Unterschied zwischen 3D Aktiv und 3D Passiv

3D Active oder 3D Passive

haben. Wenn Sie auf der Suche nach einem 3D-Film oder einem Pub waren, das Kino, um einen 3D-Film oder eine Kneipe zu sehen, um eine 3D-Sportereignis-Berichterstattung zu verfolgen, dann haben Sie vielleicht eine dieser Technologien erlebt, obwohl es eher daran gelegen ist, dass Sie passive 3D-Technologie erlebt haben. Die 3D-Technologie war vor ein paar Jahren eine High-End-Ware für eine begrenzte Anzahl von Zuschauern. Aber mit den Verbesserungen, die der technologische Fortschritt bietet, haben wir Glück, dass wir 3D-Fernseher bei uns zu deutlich geringeren Kosten haben. Unser Ziel ist es, die beiden Haupttechnologien von 3D-Panels zu vergleichen und zu vergleichen. Wir werden zuerst einzeln darüber sprechen und dann einen Vergleich zwischen ihnen anbieten.

Was ist Passive 3D?

Dies war ein Massenvermarkter, der fast überall benutzt wurde. Die Kinos und Pubs verwenden auf jeden Fall Passiv-3D-Technologie, weil es einfacher ist und die Brille, die Sie tragen müssen, relativ preiswert ist. Ich werde erklären, wie das Gefühl von 3D in Passiv-3D-Displays erzeugt wird, die zuerst in Kinos verwendet werden.

In einem Kino werden zwei Bilder, die in verschiedene Richtungen polarisiert sind, auf den Bildschirm projiziert. Dazu benötigen Sie einen speziellen 3D-Projektor und die meiste Zeit; Diese speziellen 3D-Projektoren bestehen aus zwei Projektoren. Um diese Bilder anzusehen (ein Film ist eigentlich eine Folge von Bildern, also wenn ich mich auf ein Bild beziehe, kann man es als Abfolge von Bildern betrachten, also als Film), muss man ein polarisiertes Glas tragen. Diese Gläser haben Linsen, die die Bilder wieder normalisieren. Das heißt, sie polarisieren die Bilder in umgekehrter Richtung im Vergleich zu den projizierten Bildern. Die Besonderheit der Brille ist, dass sie nur das entsprechende Bild sehen. Ihr rechtes Auge würde nur das richtige Bild sehen, weil das rechte Objektiv das linke Bild blockiert und Ihr linkes Auge nur das linke Bild sehen würde, weil das linke Bild das rechte Bild blockiert. Es werden auch zwei Polarisationstechniken verwendet. Der IMAX 3D verwendet lineare Polarisation, während zirkuläre Polarisation in RealD verwendet wird. Die Unterschiede zwischen ihnen sind an sich schon ein anderes Thema, aber in Kürze müssen Sie den Kopf in der linearen Polarisationstechnik halten, während Sie in der zirkularen Polarisationstechnik Ihren Kopf ein wenig kippen können, bevor Sie den Grip verlieren, den Sie auf dem 3D-Bild haben .

Was passiert, wenn ein Fernseher die Hälfte eines Pixels für das rechte Bild und die andere Hälfte für das linke Bild verwendet. Die Dekodierung geschieht auf die gleiche Weise wie zuvor. Dies kann dazu führen, dass Sie ein Problem mit der Lösung auftreten, aber das wurde ebenfalls behoben. Die Active 3D-Technologie war bisher die beste Lösung für Auflösungs-Freaks, aber derzeit ist das beste 3D-TV-Erlebnis durch einen LG Passive 3D-Fernseher gegeben, sodass wir sicher sagen können, dass die passive 3D-Technologie aufholt.

Was ist Active 3D?

Active 3D ist im Gegensatz zum Passive 3D literarisch aktiv. Die in Active 3D verwendete Technologie ist kompliziert und unterscheidet sich von Passive 3D. Es war früher das beste 3D-Erlebnis in Bezug auf die Auflösung und es ist immer noch in den meisten Fällen, aber in letzter Zeit ist LG mit einem Passiv-3D aufgetaucht, das echtes HD-1080p-Video darstellen kann, das bisher nur mit Active 3D verfügbar war. Ich werde erklären, wie Active 3D im Kontext eines Fernsehers funktioniert.

Dies hat auch das Konzept des linken Bildes und des rechten Bildes. Anstatt die Pixel in zwei Teile aufzuteilen, wird das Anzeigetableau mit einer signifikanten Rate aktualisiert, wobei alternativ die linken und rechten Bilder angezeigt werden. Die Bildwiederholfrequenz beträgt normalerweise mehr als 100 Hz, sodass Sie die Änderung nicht bemerken werden. Der Rest des Jobs liegt bei dem Glas, das du trägst. Sie müssen eine spezielle Art von Glas tragen, das Active Shutter-Glas genannt wird. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um einen Shutter. Das rechte Objektiv schaltet sich aus, wenn das Display das linke Bild zeigt und das linke Objektiv abschaltet, wenn das Display das richtige Bild zeigt. Sie mögen denken, dass dieses Glas mit Fensterläden sperrig aussehen sollte, aber es tatsächlich erreicht diese Aufgabe mit einer Flüssigkristall-Technologie. Diese Linsen können in Sekundenbruchteilen zwischen transparent und opak wechseln und Sie werden nichts mehr hören. Der undurchsichtige Zustand ist gleichbedeutend mit geschlossenem Verschlusszustand und der transparente Zustand ist gleichbedeutend mit geöffnetem Verschlusszustand. Vielleicht fragen Sie sich, wie der Fernseher die Bilder mit dem Glas synchronisiert, das Sie gerade tragen. Normalerweise verfügen die Active 3D-Fernsehgeräte über einen IR-Sender, der angibt, welches Bild gerade angezeigt wird, und das Glas liest das und fungiert entsprechend. Es lohnt sich zu erwähnen, dass die Bildwiederholraten der Gläser viel höhere Werte erreichen können als Fernsehgeräte, und der begrenzende Faktor sind tatsächlich die Anzeigetafeln.

Wenn alles klingt, was ist der Haken? Nun, der Fernseher ist nicht so teuer, aber die Active 3D Shutter Brille ist sehr teuer. In der Regel über $ 150, was bedeutet, dass es sehr teuer wird, wenn Sie ein paar Paare haben.

Ein kurzer Vergleich zwischen passiver 3D und aktiver 3D?

• Passive 3D verwendet zwei Bilder, die in verschiedene Richtungen polarisiert sind, und umgekehrt polarisiertes Glas, um den Eindruck von Tiefe zu vermitteln, während Active 3D eine Reihe von Bildern verwendet, die sich mit einer hohen Bildwiederholfrequenz abwechseln. .

• Die passiven 3D-Fernseher kosten mehr als Active 3D-Fernseher.

• Die Brille für Passive 3D-Fernseher ist relativ preiswert im Vergleich zu den in Active 3D-Fernsehern verwendeten Gläsern, die sehr teuer sind.

Schlussfolgerung

Die Schlussfolgerung kann in diesem Fall vom Benutzer voreingenommen sein. Aber lassen Sie mich einige Punkte zusammenfassen, die an diese beiden Technologien erinnert werden sollten. Wie wir schon gesagt haben, war Active 3D schon früher überlegen, aber Passive 3D holt jetzt auf. In Bezug auf die Auflösung werden daher Active 3D und Passive 3D gleichwertig. Aber der richtige Fang ist mit der Brille. Die Passiv-3D-Brille ist preiswert und kostet ein paar Dollar, während Shutter-Gläser sehr teuer sind und es zu einer kostspieligen Investition werden, wenn Sie 3D-Brillen für die ganze Familie kaufen.Darüber hinaus sind die Shutter 3D-Gläser sperrig und schwer. Die Tatsache, dass sie Batterien haben und die Batterien aufgeladen werden müssen, macht sie zu einem Alptraum, wenn Sie mehrere Gläser haben. In der Active 3D-Technologie werden die meisten Probleme durch schwache Batteriezustände im Glas verursacht. Eine andere Sache, die beachtet werden sollte, ist, dass die Active 3D-Technologie Kopfschmerzen verursachen kann, da das ununterbrochene Flackern im Display und dem Glas, das Sie tragen, auftritt. Dies kann von Person zu Person und von der Marke des Fernsehgeräts variieren, die Sie verwenden, also ist es eher persönlicher Geschmack, aber seien Sie gewarnt, dass es passieren kann. Auch sollten Sie über die Ersatzkosten des Glases nachdenken, sollten sie versehentlich brechen, besonders wenn Sie kleine Kinder haben.

Auf der anderen Seite ist keines dieser Probleme Probleme in der Passive 3D-Technologie. Es ist kein Flackern verfügbar, sodass Sie die passive 3D-Erfahrung über einen längeren Zeitraum genießen können. Die Passive 3D-Brille ist leicht und preiswert und kann leicht ausgetauscht werden. Das einzige Problem bei der Passive 3D-Technologie besteht darin, dass sie im Moment niedrigere Auflösungen als Active 3D Displays aufweisen können. Manche sagen, die Tiefe und die Helligkeit des Bildes unterscheiden sich ebenfalls, aber das ist meines Erachtens ebenso wenig wie die Spezifikationen beliebter Anbieter. Das ist alles, was wir jetzt und hoffentlich sagen können. Passive 3D-Fernseher mit echter HD-Auflösung werden von mehr Anbietern zu niedrigeren Preisen erhältlich sein.