Unterschied zwischen Abdomen und Magen

Abdomen vs Magen

Es ist nicht selten, dass manche Menschen Magen und Bauch für dasselbe halten. Daher haben die Unterschiede zwischen Bauch und Bauch eine bemerkenswerte Bedeutung. Die Orte, Funktionen, Merkmale und andere Merkmale unterscheiden diese beiden extrem wichtigen Eigenschaften des Körpers.

Abdomen

Abdomen ist eine Hauptregion des Körpers lokalisiert zwischen der Brust und dem Becken. Bei Säugetieren trennt das Zwerchfell den Unterleib von der Brust oder dem Brustkorb, und der Beckenrand grenzt auf der anderen Seite vom Becken ab. Mit anderen Worten, der Raum zwischen dem Zwerchfell und dem Beckenrand ist die Bauchhöhle. Zusätzlich bedeckt eine sehr dünne Schicht von Zellen, genannt Peritoneum, die Bauchhöhle. Bei Wirbeltieren ist der Bauch von Skelettmuskeln, subkutaner Fettschicht und äußerlich von der Haut umgeben. Die meisten Teile des Verdauungstraktes befinden sich im Bauchraum. Die anderen lebenswichtigen Organe, Leber, Niere und Bauchspeicheldrüse befinden sich ebenfalls im Bauchraum. Peritonealflüssigkeit schmiert die in der Bauchhöhle aufgehängten Organe. Die Abdominalposition und die Muskelanordnung unterstützen das Tier, um richtig zu atmen. Bei all diesen Merkmalen spielt der Bauch eine große Rolle bei der Aufrechterhaltung des Lebens des Tieres. Bei den wirbellosen Tieren, wie Arthropoden, trägt der Unterschenkel jedoch meist die Fortpflanzungsorgane.

Magen

Magen ist eines der Hauptorgane innerhalb der Bauchhöhle. Es ist eine muskulöse und hohle Struktur und ein wichtiger Teil des Verdauungssystems. Magen liegt zwischen Speiseröhre und Zwölffingerdarm des Verdauungstraktes. Es führt sowohl mechanische als auch chemische Verdauung durch Peristaltik und Sekretion von Proteinverdauungsenzymen durch. Der Magen sekretiert auch starke Säuren, was zur enzymatischen Verdauung beiträgt. Die starke Schicht der Muskeln um den Magen herum unterstützt die mechanische Verdauung der Nahrung durch die Erzeugung peristaltischer Bewegungen. Normalerweise ist der Magen ein J-förmiges Organ, aber die Form variiert innerhalb der Spezies drastisch. Die Struktur bei Wiederkäuern ist eine große Variation von allen anderen Arten, da der Pansen vier verschiedene Kammern hat. Die relative Lage des Magens ist, dass viele Tiere gleich sind.

Was ist der Unterschied zwischen Bauch und Bauch?

• Bauch ist eine Region, die ein großes Volumen mit der Peritonealflüssigkeit abdeckt, und der Magen ist ein suspendiertes Organ innerhalb des Abdomens.

• Außerdem ist der Bauch eine Region, während der Magen ein Organ ist. In der Tat ist Magen das größte Organ im Bauch, in der linken Seite der Höhle gelegen.

• Zwerchfellrand und Beckenrand liegen am Bauch anterior und posterior an.Der untere Ösophagus und Zwölffingerdarm begrenzt den Magen.

• Der Bauch enthält die meisten Darmteile und einige andere lebenswichtige Organe. Im Gegensatz dazu enthält der Magen Gase, Säuren und Nahrung.

• Magen hat ein saures Inneres, während die Bauchhöhle nicht sauer ist, sondern Peritonealflüssigkeit enthält.

• Die anfängliche Proteinverdauung findet im Magen statt, während der Rest der chemischen Verdauung und Resorption im Darm im Abdomen stattfindet.