Unterschied zwischen ABH und GBH

ABH vs GBH

ABH und GBH sind Abkürzungen, die für unterschiedliche Grade von Körperverletzungen einer Person stehen. Es gibt beträchtliche Überschneidungen und Ähnlichkeiten zwischen ABH und GBH, um viele Menschen zu verwirren, insbesondere Menschen, die in Rechtsstreitigkeiten involviert sind, bei denen Geschworenen Angriffe hört. Obwohl es Anwälte sind, die sich meistens mit den Begriffen ABH und GBH befassen, und oft entscheidet der Unterschied zwischen beiden, dass eine Person länger im Gefängnis sitzt, die für ihn verblüffend sein kann. Anwälte können, wenn sie nachweisen können, dass das Opfer GBH statt ABH erhalten hat, wesentlich mehr Entschädigung erhalten, als wenn sie dies nicht tun. All dies kann für gewöhnliche Leute sehr verwirrend sein. Dieser Artikel versucht, zwischen den beiden zu unterscheiden und was ihr Unterschied in einem Rechtsfall bedeuten kann.

Es steht für schwere Körperverletzung und ist viel schwerer als ABH. Dies ist auch der Grund, weshalb die GBH als schwere Straftat angesehen wird. Den Angeklagten, die der GBH beschuldigt werden, wird oft die Kaution verweigert, und sie haben die Aussicht auf eine lange Haftstrafe.

Was ist der Unterschied zwischen ABH und GBH?

• Die Straftat von ABH kann bei Amtsgerichten gehandhabt werden, und die Höchststrafe für ABH beträgt 5 Jahre. Für die ersten Zeitnehmer gibt es eine finanzielle Strafe und keine Gefängnisstrafe.

• In den meisten Fällen von GBH wird dem Angeklagten keine Kaution gewährt, und er sieht sich einer langen Gefängnisstrafe ausgesetzt.

• Die GBH wird oft an Krongerichten statt an Amtsgerichten behandelt.

• ABH ist leichter als GBH und Anwalt versuchen, Entschädigung für ihre Kunden zu erhalten versuchen, die Ladung von ABH in GBH zu erhöhen.