Differenz zwischen Säure und Base

Säure gegen Base
Säure und Base sind chemische Begriffe, die sich auf unterschiedliche Möglichkeiten chemischer Substanzen beziehen . Eine Säure ist in der Chemie gewöhnlich eine Flüssigkeit, die Wasserstoff enthält und einen pH-Wert von weniger als sieben aufweist. Das Hydroen kann durch ein Metall ersetzt werden, um ein Salz zu bilden. Der pH-Wert einer Base beträgt immer mehr als 7 und verbindet sich normalerweise mit einer Säure zu einem Salz. Ein pH-Wert ist eine Skala, um die Acidität oder Alkalinität einer Substanz zu definieren.

Säuren und Basen können auch zu Wasser, Salzwasser und ionischen Salzen kombiniert werden. Basierend auf dieser Unterscheidung sind Säuren gute elektrische Leitfähigkeit, da sie H + -Ionen haben, während Basen in der Textur nicht rutschiger sind. Basen enthalten OH-Ionen. Basen lösen sich in Wasser auf und setzen Hydroxidionen frei, die jeweils ein Wasserstoff- und ein Sauerstoffatom mit einer negativen Ladung enthalten. Auf der anderen Seite setzen Säuren nur Wasserstoffionen frei.

Eine Säure und eine Base haben entgegengesetzte Polaritäten und neutralisieren sich daher gegenseitig. Säure und Basen reagieren mit anderen Substanzen auf ätzende Weise. Wenn es um chemische Wechselwirkungen geht, fungieren Säuren als Protonendonatoren, während Basen als Protonenakzeptoren fungieren.

Sowohl Säuren als auch Basen können als schwach oder stark eingestuft werden. Im Falle schwacher Säuren und Basen ist das Konjugat-Ergebnis stark, aber die schwache Säure oder Base dissoziiert in Wasser nicht richtig. Starke Säuren und Basen bewirken jedoch eine fast vollständige Dissoziation in Wasser, obwohl ihre konjugierte Säure oder Base schwach ist.

Was die physikalischen Eigenschaften anbetrifft, so haben Säuren einen sauren Geschmack und können Substanzen verbrennen oder zerstören, mit denen sie in Berührung kommen. Sie hinterlassen einen stechenden Effekt auf die Schleimhäute. Basen hingegen schmecken bitter und haben eine seifige oder rutschige Konsistenz. Sowohl Säuren als auch Basen können bei einem hohen pH-Wert für den menschlichen Körper gefährlich sein. Der pH-Wert einer Säure ist niedriger als 7 und der pH-Wert einer Base ist höher als 7. Frisch destilliertes Wasser hat einen pH-Wert von 7.