Unterschied zwischen Adapter und Konverter

Adapter vs Konverter

Mit dem zunehmenden technologischen Fortschritt der modernen Technologie sind die Geräte so ausgelegt, dass sie unterschiedliche Anforderungen unter Verwendung verschiedener Standards. Dies macht die Geräte inkompatibel mit anderen, insbesondere an Schnittstellen, die verwendet werden, um Geräte zur Stromversorgung, Speicherung und Wiedergewinnung zu verbinden oder einfach zu kommunizieren. Die Interoperabilität dieser Systeme ist jedoch wichtig, da sie die Leistung unterstützt oder verbessert, möglicherweise hängt die Funktionsweise des Systems allein davon ab; Betrachten Sie zum Beispiel eine Stromversorgung. Konverter und Adapter sind Lösungen für die Inkompatibilität der Schnittstellen.

Weitere Informationen zu Adaptern

Ein Adapter ist eine Komponente, die zwischen den Schnittstellen zweier Systeme angeschlossen ist, um die physikalische Inkompatibilität der Schnittstellen zu überwinden. Das einfachste Beispiel ist der Adapter, mit dem die Gartenschläuche an die Wasserauslässe angeschlossen werden. Der Zweck eines Adapters ist es, die Verbindung zwischen zwei Schnittstellen zu erleichtern. Es verändert oder beeinflusst nicht den Zustand des Mediums, das Wasser, Elektrizität oder einen Datenstrom durchläuft.

Die Adapter für den Anschluss der Stecker (Stecker oder Buchsen) der Stromkreise an einen anderen Steckertyp (Buchse oder Stecker) dienen nur zur Erleichterung der elektrischen Verbindung der beiden Anschlüsse. Durch die Verwendung der Adapter kann eine Vielzahl von Computerhardware an ein Computersystem angeschlossen werden. Zum Beispiel kann eine Maus mit einem PS2-Anschluss über einen Adapter an einen USB-Anschluss angeschlossen werden.

Mehr über Konverter

Konverter erleichtern nicht nur die Konnektivität, sondern verändern auch die Form des Mediums, das durch die Komponente fließt. kann daher als eine aktive Komponente betrachtet werden. Es kann entweder eine physische Komponente oder eine Softwarekomponente sein. Das einfachste Beispiel sind die Stromrichter, die zur Umwandlung von 110 V Wechselstromnetzteilen in eine 220 V-Leistung (oder umgekehrt) unter Verwendung von Transformatoren verwendet werden. Es ermöglicht die Interoperabilität der beiden Systeme, indem die Form der durchlaufenden Medien, dh Strom und Spannung, verändert wird. daher als Spannungswandler bekannt. Ein anderes Beispiel sind die Adapter, die verwendet werden, um verschiedene Arten von Speicherkarten mit dem Computer zu verbinden.

In anderen Formen können Konverter die Frequenz (bei Wechselstromverteilung) umwandeln oder die Signalform (von Analog zu Digital - ADC oder Digital zu Analog Konverter DAC) konvertieren oder das Format der digitalen Medien (Audio oder Video Dateitypkonvertierung)

Da Konverter aktiv an der Übertragung der Medien zwischen den Schnittstellen beteiligt sind, beschädigt ein Fehler im Konverter den Inhalt der Medien. Dies kann zu Schäden an der Ausrüstung oder zum Verlust von Daten führen.(Ein 110-V-Gerät, das an ein 230-V-Netz angeschlossen ist, verbrennt einfach die kritischen Komponenten des Geräts, dies kann auch aufgrund eines Konverterausfalls passieren.)

Adapter gegen Konverter < während Konverter die Übertragung erleichtern und die Form ändern, um die Unterschiede der Schnittstellen zu erreichen und die Geräte oder Schnittstellen interoperabel zu machen.

• Der Adapter ändert nicht aktiv die Form der durchlaufenden Medien, aber der Konverter ändert die Form der Medien.

• Adapter beschädigen nicht die Medien, die durchlaufen, aber ein Fehler im Konverter kann die an den Konverter angeschlossenen Geräte oder Schnittstellen schwer beschädigen.