Unterschied zwischen Adjektiv und Adverb

Adjektiv vs Adverb
Adjektive und Adverbien gehören zu den acht Teilen der Rede in englischer Sprache. Es gibt einen großen Unterschied zwischen Adjektiv und Adverb auf der Grundlage ihrer Verwendung und Typen. Adjektiv ist ein Wort, das ein Substantiv oder Pronomen beschreibt, qualifiziert und identifiziert, während ein Adverb ein Verb, Adjektiv oder andere Adverbien beschreibt. Ein Adjektiv steht gewöhnlich, aber nicht immer, vor dem Nomen oder dem Pronomen, das es beschreibt. Zum Beispiel: Die Blätter dieses Baumes sind gelb. Hier ist gelb das Adjektiv, das Blätter (Nomen) beschreibt.

Ein weiterer Unterschied zwischen Adjektiven und Adverb besteht darin, dass ein Adjektiv normalerweise eine der folgenden Fragen beantwortet: "Welche Art? "Oder" Welche? "Oder" Wie viele? "Zum Beispiel: Die schöne Prinzessin trug ein Seidenkleid. Schön und Seide sind die Adjektive, die antworten "welche Art"; während ein Adverb auf wenige Fragen wie "wie", "wann", "wo" und "wie viel" antwortet. Zum Beispiel: Das Baby hat gut geschlafen. Das Adverb beantwortet die Frage "Wie". Adverbien enden meist in "ly". Aber es gibt gewisse Ausnahmen, bei denen das "Lj" eher Adjektiv als Adverb bildet - zum Beispiel freundlich, früh usw., während Adjektive drei Ausdrucksformen haben. Sie sind in positivem Grad oder vergleichendem Grad oder superlativem Grad. Zum Beispiel: heiß, heißer oder am heißesten.

Der Unterschied zwischen Adjektiven und Adverbien besteht darin, dass ein Adjektiv ein Pronomen modifiziert. Zum Beispiel: Sie hatten den ganzen Tag gearbeitet und sie waren müde. Das Adjektiv "müde" erzählt mehr über das Pronomen "sie", während ein Adverb Adjektive und andere Adverbien modifiziert. Zum Beispiel: "Diese Frau ist sehr nett. "Nizza ist ein Adjektiv, das das Nomen Frau ändert. Extrem ist ein Adverb, das schön verändert.

Der nächste Unterschied zwischen Adjektiven und Adverbien besteht in ihren Typen. Ein Adjektiv kann in mehrere Klassen unterteilt werden, wie zum Beispiel: (a) Adjektiv der Qualität: Zum Beispiel ist Kolkata eine große Stadt. (b) Adjektiv der Quantität: Zum Beispiel habe ich etwas Reis gegessen. (c) Adjektiv der Zahl: Zum Beispiel - Die Hand hat fünf Finger. (d) Demonstratives Adjektiv: Zum Beispiel - diese Mangos sind sauer. (e) Interrogatives Adjektiv: Zum Beispiel - Welchen Weg sollen wir gehen? Während ein Adverb in die folgenden Typen eingeteilt wird: (a) Adverb der Zeit: Zum Beispiel kam er spät (b) Adverb der Häufigkeit: Zum Beispiel habe ich dir zweimal (c) Adverb von Ort: Zum Beispiel, komm rein (d) Adverb der Art: Zum Beispiel, Der Junge arbeitet hart (e) Adverb Grad: Zum Beispiel bin ich so froh (f) Adverb der Bestätigung und Verneinung: Zum Beispiel, Er ging sicherlich, ich kenne ihn nicht ( g) Adverb der Vernunft: Zum Beispiel, Er verließ daher die Schule (h) Interrogative Adverb: Zum Beispiel, Wo ist Chris?(I) Relatives Adverb: Zum Beispiel - das ist der Grund, warum ich gegangen bin.

Fortan sind beide Sprachteile in englischer Sprache, unterscheiden sich jedoch aufgrund ihrer Verwendung und Typen erheblich voneinander. Grundsätzlich oder allgemein definiert ein Adjektiv ein Substantiv und ein Adverb ein Verb.
Zusammenfassung:
1. Adjektiv ist ein Wort, das ein Substantiv oder Pronomen beschreibt, qualifiziert und identifiziert, während ein Adverb ein Verb, Adjektiv oder andere Adverbien beschreibt.
2. Adjektiv modifiziert ein Pronomen, aber Adverb modifiziert ein Adjektiv.
3. Adjektiv kommt vor dem Nomen oder Pronomen, das es beschreibt.