Differenz zwischen Werbung und PR

Werbung im Vergleich zu PR

Werbung ist eine Nachricht, die auf einem beliebigen Medium erscheint und von einer bekannten Einheit bezahlt wird. PR wurde in der Regel als freie Werbung durch guten Willen, Mundpropaganda, Hype oder Mediengeschrei verstanden. Heutzutage gibt es das, aber es gibt auch bezahlten PR-Bereich, der jetzt in den Medien verkauft wird.

Jemand hat einmal gesagt, dass Werbung die einzige Wahrheit in den Medien ist, denn am Ende jeder Anzeige gibt es jemanden, der die Verantwortung für dieses Produkt, diesen Dienst oder diese Idee übernimmt. Auf diese Weise könnte PR als eine gefährliche Waffe für Täuschung und falsche Werbung angesehen werden, da die Person, die Artikel oder Nachrichten veröffentlichen möchte, nicht sichtbar sein wird. Es gibt diejenigen, die zwischen den Zeilen lesen können und verstehen, wo eine Aktion begonnen haben muss, indem sie die Kette von Ereignissen betrachtet, aber die meisten Menschen glauben einfach, was "in der Zeitung geschrieben" ist. Werbung bekommt meist sehr wenig Respekt. Tatsächlich haben Admen erst seit der kreativen Revolution der 60er Jahre etwas Respekt erfahren. Sonst gab es in alten Zeiten einen Witz, der sagte: "Sag meiner Mutter nicht, dass ich in der Werbung angestellt bin, sie glaubt, ich habe eine gute Arbeit in einer Prostitutionshalle", und so wurden Werbeleute angesehen mit Verdacht. Dies war eine Folge der übertriebenen Werbung während der Industrie- und Nachkriegsjahre.

Werbung wird immer bezahlt, PR kann bezahlt oder frei sein. In der Werbung ist immer ein Werbetreibender sichtbar. PR ist unsichtbare Werbung. Werbung besteht aus Medien wie TV, Kino, Plakatwerbung, Plakaten, Plakaten etc. PR besteht aus Nachrichtenveranstaltungen, Pressekonferenzen, Pressemappen, Pressemitteilungen, kostenpflichtigen Presseartikeln sowie Image- und Krisenmanagement.

PR-Führungskräfte müssen sich mit den wichtigen Leuten vernetzen und Kontakte pflegen, ebenso wie jeder, der so ziemlich jeder ist. Sie müssen Menschen jonglieren und Dinge erledigen. Werbung Führungskräfte sind ein bisschen so, aber es gibt viele Variationen der Werbung Exec "a) die Chef-Typen, große Anzüge, b) die Anzüge, können sie sich für einen Kunden bücken, c) die faule kreative, d) die geeky Media Folk, und e) die üblichen HR-und Management-Abteilungen.

Werbebudgets für große Marken sind signifikant hoch. Eine Werbekampagne kann jährlich Millionen kosten, aber ähnlich effektive PR kostet möglicherweise nur Tausende. Auf der anderen Seite können einige Super-Nischen-Marken extravagante Ausgaben für jedes Event, jede Marke oder Persönlichkeit tätigen, indem sie einen Star-Promi zur Unterstützung einbringen oder ein sensationelles Event veranstalten. Sie können Millionen für nur eine Handvoll solcher Veranstaltungen ausgeben und nichts für bezahlte Werbung. In ähnlicher Weise können sich kleine Unternehmen für geringe PR-Ausgaben entscheiden, die ihnen eine ähnliche Kilometerleistung bringen, wie auch zehnmal mehr Werbeausgaben.

Zusammenfassung:

1. Werbung ist ein kostenpflichtiges Medium, PR kann auch kostenlos sein.

2. Das Budget für Werbung kann sehr hoch sein, während es für PR nur ein paar Tausend sein kann.

3. Die PR-Verantwortlichen müssen ein riesiges soziales Netzwerk unterhalten, was bei Werbung nicht der Fall ist.