Differenz zwischen Agarose und Sepharose

Agarose gegen Sepharose

Agarose und Sepharose sind zwei sehr technische Begriffe, die Sie nicht oft hören. Diese Worte scheinen direkt aus dem Labor zu kommen. Tatsächlich tun sie das wirklich! Aber das Erzählen der Unterschiede zwischen den beiden ist nicht so schwierig, vor allem, wenn Sie wissen, was diese Gegenstände wirklich sind.

Kennen Sie ein Gel? Sicher bist du das. Nichtsdestotrotz liegt die reinste Agarose in Form eines Pulvers vor. Es löst sich praktisch nicht in Wasser auf, wenn es nicht zum Kochen gebracht wird. Das Ergebnis ist eine chemische Reaktion, die zur Polymerisation führt. In der Laiensprache ist dies das gleiche wie Gelieren oder wenn einige Zuckerpolymere (Teilchen) stark aneinander haften, um eine Art festes (halbfestes) Material zu bilden. So werden Jello oder Gele hergestellt. Und die Festigkeit des Jello wird durch den Agarosegehalt bestimmt, der gegossen wird. Offensichtlich wird das gelartige Material umso härter, je mehr Agarose-Material zu kochendem Wasser zugegeben wird.

Agarose ist eigentlich eine Art von Zuckermolekülkette, die von gewöhnlichen Meeresalgen abgeleitet ist. Die Agarose, die als eine geheime Zutat mit vielen kommerziellen und kulinarischen Anwendungen bezeichnet wird, wurde mit vielen Variationen oder Qualitäten hergestellt, die rigoros verarbeitet werden, wodurch die meisten dieser Materialien ziemlich teuer werden. Es wird gesagt, dass eine 500g-Flasche Agarose bis zu 200 Dollar kosten kann.

In der Kochkunst werden aus Agarose viele orientalische Gerichte wie Miyuyokan aus Japan und Gulaman auf den Philippinen hergestellt. Nichtsdestoweniger wird es auf dem wissenschaftlichen Gebiet allgemein als das Medium verwendet, um bestimmte Zellen und Bakterien zu kultivieren, um Krankheiten wie die Verwendung von rotem Agar auf Petrischalen und auch in vielen Gelelektrophoresetechniken zu erkennen. Es ist so beliebt in Laborprozessen wegen seiner porösen Natur, die es zu einem idealen Medium bei der Überwachung der Mobilität bestimmter Mikroorganismen macht.

Sepharose ist auch ein anderes Polymer wie Agarose, aber es unterscheidet sich leicht, weil es mehr in Form ist. Aus diesem Grund sagen viele Wissenschaftler, dass Sepharose ein besseres Polymer ist, wenn sie in Affinitätsstudien verwendet wird, verglichen mit Agarose. Aber viele würden zu einem solchen Anspruch kommen, weil man sagt, dass die beiden funktional gleichwertig sind.

Sepharose wurde von Amersham Biosciences (GE Healthcare) geschützt und wird häufig für die Entwicklung von Innovationen im Gesundheitswesen eingesetzt. Umgekehrt ist Agarose ein eher allgemeinerer Ausdruck für eine Mischung von Polysacchariden (auch als Agar bekannt). Von den zwei Arten von Polysacchariden in der Mischung (neutral und geladen) wird die letztere in Sepharose durch ein einzigartiges Reinigungsverfahren entfernt.

1. Reine Agarose ist eine gepulverte Form, während Sepharose in der Struktur mehr perlenförmig ist.
2. Agarose ist ein allgemeinerer Begriff, der sich auf eine Art von Polysaccharidpolymer bezieht, während Sepharose eine geschützte Bezeichnung von GE Healthcare ist.
3. Agarose hat im Vergleich zu Sepharose geladenere Polysaccharide.