Unterschied zwischen Landwirtschaft und Landwirtschaft

Agriculture vs Farming

Die Landwirtschaft ist ein Teil der Landwirtschaft. Daher haben beide Gemeinsamkeiten sowie Unterschiede. Die Landwirtschaft deckt vergleichsweise ein großes Themengebiet ab, als die Landwirtschaft. Daher ist die Diskussion der charakteristischen Merkmale dieser beiden Themenbereiche im Vergleich wichtig.

Landwirtschaft

Wort Landwirtschaft wird von zwei lateinischen Wörtern Agri (Feld) und cultura (Anbau) abgeleitet. Die Landwirtschaft könnte in zwei Hauptgruppen unterteilt werden. Sie sind Landwirtschaft und die Haltung. Die Mehrheit der Menschen in der Welt war bis zur industriellen Revolution in der Landwirtschaft tätig. Drastische Entwicklung in der Landwirtschaft ereignete sich im 20. Jahrhundert aufgrund der grünen Revolution. Nicht nur Menschen, sondern auch Ameisen und Termiten praktizieren die Landwirtschaft. Nahrung, Rohstoffe, Ballaststoffe und Brennstoff sind das Hauptprodukt der Landwirtschaft.

In der Landwirtschaft dominiert Mono- oder Monokultur. Daher ist die biologische Vielfalt weniger in der Landwirtschaft. Es schwächt auch die ökologische Sukzession. Umwelteinflüsse werden in der konventionellen Landwirtschaft nicht berücksichtigt, werden aber in der modernen Landwirtschaft berücksichtigt. Landwirtschaftstechniken werden auch in der landwirtschaftlichen Praxis angewendet.

Die Landwirtschaft deckt ein großes Themengebiet ab; Gentechnik von Pflanzen, Pflanzenzüchtung, Herstellung von resistenten Sorten usw. finden Sie unter diesem Abschnitt. Es umfasst auch Forschung und Entwicklung Teil der Landwirtschaft.

Landwirtschaft

Die Bedeutung der Landwirtschaft ergibt sich aus dem lateinischen Substantiv firma (fester Vertrag oder Vertrag). Der Ort, an dem die Landwirtschaft praktiziert wird, wird als Farm bezeichnet. Die Landwirtschaft deckt die Umsetzung der Landwirtschaft ab. Dies kann entweder in kleinem Maßstab erfolgen, wie zum Beispiel nur zum Anbau, oder in großem Maßstab wie eine intensive Landwirtschaft mit mechanisierter Umgebung. Es gibt verschiedene Arten der Landwirtschaft. Sie sind Kollektivwirtschaften, Viehzucht, intensive Landwirtschaft, geschützte Kulturlandwirtschaft und ökologischer Landbau. Landwirtschaftstechniken umfassen Umpflanzen, Beschneiden, Bodenbearbeitung, Fruchtwechsel, selektive Ernte usw. Ein großer Bauernhof wird Plantage genannt. Einige Teile des Gartenbaus, wie Weinberge oder Obstgärten gehören zur Kategorie der Landwirtschaft. Die Landwirtschaft ist in einigen Ländern ein bedeutender Wirtschaftszweig. Die meisten Betriebe bestehen aus Gebäuden, die als Wirtschaftsgebäude bezeichnet werden. Diese Gebäude gehören Bauernhaus, Silo und Scheunen.

Was ist der Unterschied zwischen Landwirtschaft und Landwirtschaft?

• Die Bedeutung der Landwirtschaft ist die Feldkultur; Landwirtschaft und Landwirtschaft sind zwei Hauptbereiche der Landwirtschaft.

• Die Landwirtschaft erstreckt sich über ein weites Gebiet, einschließlich Produktion, Forschung und Entwicklung, und die Landwirtschaft ist der Prozess der Durchführung landwirtschaftlicher Tätigkeiten.

• Forschungsteil der Landwirtschaft umfasst Gentechnik, Pflanzenzüchtung und Pflanzenschutz.

• Die moderne Landwirtschaft berücksichtigt die Nachhaltigkeit der Landwirtschaft und die Sicherheitsmaßnahmen.

• Monokulturen oder Monokulturen dominieren in der Landwirtschaft, aber in der Landwirtschaft kann es je nach Landwirtschaftssystem entweder Mischkulturen oder Monokulturen geben.

• Es gibt verschiedene Arten der Landwirtschaft. Sie sind Kollektivwirtschaften, Viehzucht, intensive Landwirtschaft, geschützte Kulturlandwirtschaft und ökologischer Landbau.

• Landwirtschaftstechniken und Landwirtschaftstechniken werden austauschbar verwendet.