Unterschied zwischen Luftbremse und Ölbremse

Druckluftbremse gegen Ölbremse

In Fahrzeugen werden zwei Hauptbremssysteme verwendet. Das sind Druckluftbremssystem und Öl- (oder Hydraulik-) Bremssystem. Druckluftbremse verwendet Luft als Arbeitsmedium und Ölbremsen verwenden Öl oder Hydraulikflüssigkeit als Arbeitsmedium. Normalerweise Öl-Bremssystem wird für leichte Fahrzeuge wie Autos, leichte Lastkraftwagen etc. verwendet. Druckluftbremsanlage wird in Lastkraftwagen, Bussen, Zügen etc. verwendet. Ölbremssysteme haben einige Probleme wie Leckagen; Wenn die Bremsflüssigkeit austritt, funktionieren die Bremsen nicht. Beide Systeme werden jedoch in der Automobilindustrie eingesetzt.

Ölbremse

Ölbremsen finden sich in Leichtfahrzeugen wie Pkw. Es verwendet Öl oder Hydraulikflüssigkeit, um das gesamte Bremssystem zu betreiben. Wenn das Bremspedal gedrückt wird, wird Öl durch die Leitungen in die auf Rädern montierten Kolben gepumpt. Dieses Öl wird in einem Zylinder gespeichert. Basierend auf den verwendeten Techniken kann die Ölbremse in zwei Kategorien eingeteilt werden. Das sind Trommelbremse und Scheibenbremse. Trommelbremse ist so etwas wie eine alte Technik. Scheibenbremse ist jetzt die häufig verwendete Technik. Die Scheibenbremsanlage enthält Bremsbehälter, Hauptbremszylinder, Bremsleitungen, Bremssattel, Bremskolben, Bremsbelag und Rotor. Der Behälter enthält das Bremsöl. Der Hauptzylinder wird verwendet, um das erforderliche Öl aus dem Vorratsbehälter in die Unterbrechungsleitungen zu pumpen. Öl wird durch die Leitungen zugeführt. Bremssattel enthält die Pads und den Kolben, und es ist auf dem Rotor. Der Kolben wird gegen die Bremsbeläge gedrückt, wenn er mit Öl versorgt wird. Bremsbeläge greifen den Rotor, wenn das Pedal gedrückt wird. Das Brechen tritt aufgrund der Reibung auf. Daher sollten die Bremsbeläge kontinuierlich gehalten werden, da sie leicht abgenutzt werden können. Trommelbremse hat keine Bremsbeläge; Stattdessen hat es Bruchschuhe.

Vor allem müssen Sie das Brechsystem aufrechterhalten und keine Leckage zulassen. Da Öl verwendet wird, kann ein Leck Fehler im System verursachen. Moderne Ölbremsen haben jedoch leckfreie Kupplungen, die beim Entkuppeln und Kuppeln verhindern.

Druckluftbremse

Druckluftbremsanlage hat zwei technisch unterschiedliche Kategorien. Das sind Direktluftbremssystem und Dreifachventil-Druckluftbremssystem. Direktes Luftbremssystem verwendet einen Luftkompressor, um Luft durch eine Leitung zum Bremssystem zu führen. Ein Drei-Ventil-System hat drei Hauptfunktionen, wie der Name schon sagt. Diese laden, bewerben und veröffentlichen. In der Ladestufe wird die Luft unter Druck gesetzt. In dieser Phase lösen sich die Bremsen erst dann, wenn das System vollständig mit Luft beaufschlagt ist. Dies ist ein gutes Konzept für die Sicherheit des Fahrzeugs. Wenn das System seinen Betriebsdruck erreicht, werden die Bremsen freigegeben und einsatzbereit. Die Bremsen werden in der Aufbringungsstufe aufgebracht und die Luft wird in der Freigabephase freigegeben.Wenn sich die Luft löst, verringert sich der Druck im System. Aufgrund dieser Abnahme öffnet sich das Ventil, und neue Luft tritt ein. Der Luftdruck ist die Hauptmethode, die in diesem System verwendet wird. Luftbremsen haben eine Menge Kraft. Das ist der Hauptgrund, warum schwere Fahrzeuge wie Züge und Lkw oft diese Art von Bremssystemen verwenden. Luft kann jedoch unter kalten Bedingungen ausgedehnt werden. Dies ist ein gewisser Nachteil der Luftbremsanlage, der zu einem Bremsausfall führen kann.

Was ist der Unterschied zwischen Air Brake und Oil Brake?

• Druckluftbremse verwendet Luft als Arbeitsmedium und Ölbremse verwendet Öl oder eine Hydraulikflüssigkeit.

• Druckluftbremse hat mehr Leistung als Ölbremse.

• Druckluftbremsanlage wird hauptsächlich in schweren Fahrzeugen eingesetzt und Ölbremssysteme werden hauptsächlich in leichten Fahrzeugen eingesetzt.

• Die Ölbremse kann aufgrund von Leckagen ausfallen, die Luftbremse jedoch nicht.

• Die Druckluftbremse löst die Bremsbeläge erst dann wieder auf, wenn sie wieder auf das erforderliche Niveau gebracht werden. Die Ölbremse verfügt jedoch nicht über ein solches System.

• Die Druckluftbremse schlägt aufgrund von Leckagen nicht aus.