Differenz zwischen Aldose und Ketose

Aldose vs Ketose

Süßigkeiten haben den Appetit aller erobert. Ein komplettes Essen kann nicht als voll bezeichnet werden, ohne dass die Desserts auf unseren Tischen serviert werden. Nach dem Hauptgericht ist es schon Tradition Süßigkeiten oder Desserts zu essen. Als wir Kinder waren, unsere Mütter servieren Pralinen, Käsekuchen und Lutscher. Kinder sind sehr begierig auf Pralinen und Käsekuchen zu choppen und auf Lutscher zu lecken. Die Erwachsenen mögen süße Früchte wie Mangos und Erdbeeren bevorzugen. Andere bevorzugen vielleicht Donuts und Kekse. Süßigkeiten sind wirklich erstaunliche Erfindungen, weil sie alle Herzen erobert haben.

Weil jeder Süßes liebt, gibt es spezielle Feiertage für sie. Wenn der Monat Februar kommt, werden viele Süßigkeiten produziert, weil es Valentinstag ist. Pralinen sind die Stars für das besagte Ereignis. Frauen und Männer lieben Pralinen am Valentinstag. Ein weiterer süßer Urlaub ist Trick oder Leckereien von Halloween! Halloween ist nicht nur für Geister und Ghule; Es ist auch eine Zeit, Süßigkeiten zu erhalten.

Süßigkeiten sind reich an Kohlenhydraten, da sie aus Zucker bestehen. Süßigkeiten mögen köstlich sein, aber Sie sollten auf Ihre Gesundheit und Diät achten! Da wir bereits über Zucker gesprochen haben, diskutieren wir den Unterschied zwischen Aldose und Ketose.

Nach einigen zuverlässigen Online-Quellen ist Aldose ein Monosaccharid mit einer Aldehydgruppe. Aldose kann in fünf Kategorien eingeteilt werden: Diose, Triose, Tetrosen, Pentosen und Hexosen. Unter Hexosen sind: Allose, Altrose, Mannose, Gulose, Idose, Talose, Galaktose und die beliebteste Gruppe, Glukose. Aldosen kommen hauptsächlich in Pflanzen vor. Dann werden sie verarbeitet, um in etwas Nützlicheres wie Glukose umzuwandeln. Reichhaltige Nahrungsquellen für Glukose sind Getreide, Obst, Gemüse, Milchprodukte und raffinierter Zucker.

Die obigen Beispiele gehören zur Aldose-Gruppe, weil sie nur ein Kohlenstoffatom innerhalb der Aldehydgruppe haben. Die Aldosenmoleküle haben auch fünf andere Hydroxylgruppen. Die Mehrzahl der Aldosemoleküle ist in ihrer Struktur zyklisch. Wenn Moleküle cyclische Strukturen aufweisen, bilden sie normalerweise wegen der Anwesenheit von Kohlenstoff eine sechsgliedrige Ringstruktur, die als Hemiacetalring bezeichnet wird.

Auf der anderen Seite ist eine Ketose ein Zucker mit einer Ketongruppe für jedes Molekül. Beispiele für Ketosen sind: Triosen, Tetrosen, Pentosen, Hexosen, Heptosen, Octosen und Nonosen. Hexosen sind auch Ketosen, wenn ihre Gruppe umfasst: Fructose, Psicose, Sorbose und Tagatose. Reiche Fruktosequellen sind Früchte wie Agave. Andere Fruktosequellen sind: Rosinen, Pflaumen, Datteln und Feigen. Unsere Favoriten, Honig und Melasse, enthalten auch hohe Dosen von Fructose. Verarbeitete Lebensmittel wie: Ketchup, Barbecue-Soße, konzentrierte Limonadenmischungen, Salatdressings, zuckerhaltige Cerealien und süß-saure Saucen sind allesamt gute Quellen für Fructose.

Studien zufolge wird das Kohlenstoffatom in der Ketongruppe immer die Nummer zwei. Wenn Aldose einen sechsgliedrigen Ring bildet, bildet Ketose wie die Fructose einen fünfgliedrigen Ring namens Hemiketal. Die chemischen Namen der Ketosezucker hängen von der Anzahl der Kohlenstoffatome ab, die sie besitzen. Wenn es fünf Kohlenstoffatome gibt, wird es Ketopentose genannt und so weiter.

Süßigkeiten zu konsumieren ist wirklich schwer zu widerstehen. Süßigkeiten sind jedoch nicht immer gut für Körper und Gesundheit. Sie sind möglicherweise anfällig für Diabetes wegen eines übermäßigen Verzehrs von Süßigkeiten. Aldose und Ketose könnten die Gründe sein, warum wir so viel Freude am Essen haben, aber wir sollten uns immer daran erinnern, dass ein Überschuss dieser Zucker unserer Gesundheit abträglich ist.

Zusammenfassung:

  1. Aldose ist ein Monosaccharid mit einer Aldehydgruppe. Eine Ketose ist ein Zucker mit einer Ketongruppe für jedes Molekül.

  2. Aldosen kommen hauptsächlich in Pflanzen vor. Ein Beispiel für Aldose ist Glucose.

  3. Ketosen können in verarbeiteten Lebensmitteln gefunden werden. Ein Beispiel für Ketose ist Fructose.