Unterschied zwischen Aluminium und Holzbatten

Aluminium vs Holz Fledermäuse

Die wichtigste Frage, um den Unterschied zwischen Aluminium und Holz Fledermäuse zu beurteilen ist - kann eine Aluminium Fledermaus schlagen einen Baseball weiter als eine Holzfledermaus ? Beide Fledermäuse haben Vorteile, und wir können die Qualitäten der beiden Designs zuerst vergleichen. Der einzige große Unterschied, den wir finden könnten, wäre ihr Gewicht. Der Aluminiumschläger ist viel leichter und bietet mehr Kontrolle. Last Minute Anpassungen, um den Ball zu schwingen, sind einfacher als mit einem Holzschläger. Da Holzschläger das Schwingen erschweren und mehr Zeit zum Bewegen des Schlägers benötigen, wird Aluminium bevorzugt. Holzfledermäuse haben weniger Rückstoß und vibrieren nicht so stark wie der Aluminiumschläger, der einen Trampolineffekt hat.

Um den Unterschied zwischen Aluminium und Holz Fledermäusen zu kennen, haben wir einige der Parameter, die die Masse der Fledermaus, die Massengewichtsverteilung der Fledermaus, die Kompressibilität von Holz gegenüber Aluminium und die dynamische Querelastizität von Holz gegenüber Aluminium.

Wenn wir Fledermausmaterialien verstehen, können wir große Unterschiede feststellen. Aluminiumschläger haben verschiedene Legierungen mit verschiedenen Kombinationen von Zink, Kupfer und Magnesium. Diese Metalle geben, wenn sie mit Aluminium legiert sind, ein erhöhtes Maß an Festigkeit, ein geringeres Gewicht und Haltbarkeit. Aluminiumfledermäuse brechen nicht oder brechen wie hölzerne Fledermäuse. Holzschläger haben ein klassisches Gefühl und Klang. Sie sind aus Holz, und die Länge und Breite der Maserung gibt das Alter des Baumes und die Dichte an. Holzfledermäuse können brechen und mit der Zeit knacken. Aluminiumschläger geben weniger Vibrationen, wenn sie aus kryogen behandeltem Aluminium hergestellt sind. Es gibt Aluminium einlagige Fledermäuse und dann gibt es Aluminium Doppelschicht Fledermäuse. Holzfledermäuse sind auf den Schlag eines Schlaganfalls zugeschnitten und in verschiedenen Formen und Formen erhältlich.

Das richtige Gewicht der Fledermaus wird durch das Gewichts-Längen-Verhältnis bestimmt. Das bedeutet, dass ein 34-Zoll-Schläger ein Gewicht von -6 hat und 28 Unzen wiegt. Die Wahl des Schlägergewichts hängt von der Stärke, Größe und dem Alter des Spielers ab. Stärkere Teige können schwerere Fledermäuse haben, wie z. B. Holzschläger, und Spieler mit geringerer Stärke können leichte Aluminiumschläger verwenden. Je leichter die Fledermaus ist, desto mehr Schwung wird erzeugt und die Kontrolle erhöht. Holzfledermäuse haben ihr ganzes Gewicht im Lauf konzentriert, und das bedeutet, dass die gesamte Schwerkraft von den Händen entfernt ist und das Gewicht nicht gleichmäßig verteilt ist. Das Gewicht einer Aluminium-Fledermaus ist gleichmäßig und der Schwerpunkt befindet sich nicht im Lauf, was das Schwingen erleichtert. Die Masse der Holzfledermaus ist konzentrierter und es wird zu einem Hindernis, um eine höhere Fledermausgeschwindigkeit zu erreichen. Ein Aluminiumschläger ist im Vergleich zu einem Holzschläger effizienter im Schlag zu schlagen, aber mit einem Nachteil, dass er dellen kann.

Zusammenfassung:

1. Der Hauptunterschied zwischen Aluminium- und Holzschlägern ist das Gewicht.

2. Holzschläger dellen nicht, können aber reißen oder brechen.

3. Aluminiumschläger brechen nicht oder brechen nicht, können aber dellen.

4. Holzfledermäuse haben ein konzentriertes Gewicht im Lauf, was den Schwung verlangsamt.

5. Aluminiumschläger haben ein gleichmäßiges Gewicht und schlagen effizient in das Spielfeld.