Unterschied zwischen Botschafter und Hochkommissar

Botschafter gegen Hochkommissar

Diejenigen, die einem von mehr als 50 Commonwealth-Ländern angehören, sind sich der Begriffe Hochkommissar und Botschafter , obwohl nur sehr wenige den Grund für die Verwendung von zwei Titeln für den höchsten Rang eines Landes in einem anderen Land verstehen. Zum Beispiel, wenn Sie Indien nehmen, ist es ein Commonwealth-Land sowohl hohe Kommissare als auch Botschafter. Viele Menschen sind zwischen diesen beiden Reihen verwirrt und können den Unterschied nicht erkennen. Dieser Artikel ermöglicht es diesen Lesern, die Nuance zweier Titel für den höchsten Beamten im Ausland zu kennen.

Die Commonwealth-Länder haben eine Tradition, einen Hochkommissar für andere Commonwealth-Länder zu ernennen. So hat Indien eine Hochkommission in Großbritannien und der höchste Beamte dort ist Indiens Hochkommissar für Großbritannien. Aber der höchste Beamte Indiens, der das Land in den USA repräsentiert, das kein Commonwealth-Land ist, ist ein Botschafter und kein Hochkommissar. So haben US indische Botschaft, die einen Botschafter hat, der dort lebt und arbeitet.

Während die Botschaft, in der der Botschafter vor allem als diplomatische Vertretung lebt und arbeitet, auch die Arbeit der Ausstellung von Visa für Personen, die das Heimatland besuchen, regelmäßig durchgeführt wird. Andere Mitarbeiter in einer Botschaft außer dem Botschafter gehören ein Konsularbeamter, wirtschaftliche, sowie politische Offiziere. Die Nomenklatur der Beamten in einer Hohen Kommission ist ein wenig anders, da es neben dem Hohen Kommissar Generalgouverneur und Gouverneur gibt.

In Kürze:

Unterschied zwischen Botschafter und Hochkommissar

• Der höchste Beamte eines Commonwealth-Landes in einem anderen Commonwealth-Land wird als High Commissioner bezeichnet, während die gleiche Rolle in einem Land, das nicht zum Commonwealth gehört wird von einem Botschafter durchgeführt.

• Der Rang eines Botschafters entspricht dem des Hohen Kommissars