Unterschied zwischen amerikanischem und kanadischem Akzent

amerikanischer vs kanadischer Akzent Accent

Die Unterschiede zwischen amerikanischen und kanadischen Akzenten treten aufgrund der Einflüsse anderer Sprachen auf die englische Sprache auf. Nordamerika ist ein Kontinent, der hauptsächlich von Kanada im Norden und den USA im Süden gebildet wird. Mexiko ist das einzige andere Land, dessen Bedeutung weiter südlich ist. Kanada und USA haben eine sehr lange Grenze von Osten nach Westen des Kontinents und Englisch ist die in beiden Ländern gesprochene Sprache. Diejenigen, die in der Nähe der Grenze wohnen, sprechen das gleiche Englisch und praktisch keinen Unterschied im Akzent. Wenn man sich jedoch von der Grenze nach oben bewegt, vor allem in der kanadischen Provinz Quebec, wird der Akzentunterschied durch den französischen Einfluss verstärkt, und Französisch ist die offizielle Sprache in der Provinz. Intonationen aus einer anderen Sprache und einige andere Unterschiede machen die Amerikaner über das kanadische Englisch lustig. Betrachten wir diese Unterschiede zwischen kanadischen und amerikanischen Akzenten genauer.

Was ist kanadischer Akzent?

Der kanadische Akzent ist der Weg, vor allem Amerikaner beziehen sich auf den Weg, die Kanadier sprechen Englisch aus. Zunächst sehen wir den Au-Ton. Die Wörter, die au sound enthalten, werden von kanadischen Sprechern unterschiedlich ausgesprochen. Wenn Sie aus den USA kommen und einen Kommentar zu einem Hockeyspiel von einem Kanadier hören, würden Sie das Gefühl haben, dass er sagte, wenn er in Wirklichkeit wäre, sagte er. Der gleiche Akzent kommt zum Tragen, wenn er Haus spricht, während man etwas wie Hacken und kein Haus hören kann. Was den kanadischen Akzent betrifft, erscheinen sie einem amerikanischen Ohr als abgeschnittener, dass die meisten Amerikaner klingen. Es sieht aus wie ein schottischer Einfluss auf die Kanadier.

Auch dann gibt es die Verwendung des Sounds 'eh. "Kanadier machen diesen Sound zwischen Pausen wie Australier, wenn sie sich anhören. "Wenn du einen Kanadier für längere Zeit hörst, wirst du ihn wahrscheinlich mehrmals hören hören. Kanadier sprechen den letzten Buchstaben des Alphabets Z als Zed aus, wie es die Briten tun.

Was ist American Accent?

Amerikanischer Akzent ist die Art und Weise, wie Amerikaner Wörter in der englischen Sprache aussprechen. Wenn du den Au-Ton nimmst, sprechen die Amerikaner das unverändert aus.

Manche Leute glaubten, dass ein Amerikaner niemals den 'eh'-Ton macht. Wenn überhaupt, sagen die Amerikaner zwischen Pausen "du weißt", um einen Standpunkt zu betonen. Einige Amerikaner verwenden jedoch selten eh in ihrer Rede. Sie benutzen eh jedoch nie so sehr, wie ein Kanadier es benutzen würde.
Der letzte Buchstabe des Alphabets, Z, wird Zee in den USA ausgesprochen.

Manche Amerikaner denken nicht an Kanadier und glauben, dass die kanadische Kultur und ihre Persönlichkeit denen der Amerikaner unterlegen sind. Dies ist jedoch nicht der Fall, denn beide Länder sind untrennbar mit vielen Faktoren verbunden, einschließlich der Kultur.

Die Amerikaner tendieren oft dazu, ihre Worte nicht mehr zu sagen, und sie scheinen ziemlich faul zu sein, das volle Wort auszusprechen. Im Gegensatz dazu sprechen Kanadier Englisch sehr klar und knusprig. Wenn Sie Amerikaner sagen, Wasser zu hören, hören Sie oft mehr Wasser als Wasser. Wenn man Batterien sagt, hört man so etwas wie Baderies statt Batterien, was für Menschen aus anderen Ländern sehr verwirrend ist. Das einfachste Wort HATE wird HA-Y-D, wenn Sie es von einem Amerikaner hören. Es gibt also Zeiten, in denen amerikanisches Englisch seltsam klingt, und es gibt Zeiten, in denen kanadisches Englisch seltsam klingt. Die meiste Zeit gibt es jedoch keinen großen Unterschied zwischen dem amerikanischen und dem kanadischen Englisch.

Was ist der Unterschied zwischen amerikanischem und kanadischem Akzent?

• AU-Ton:

• AU wird kanadisches Englisch.

• Amerikaner sprechen den Au-Sound so aus, wie er ist.

• Verwendung von Eh:

• Kanadier nutzen eh genauso, wie Amerikaner von You Know Gebrauch machen.

• Einige Amerikaner verwenden jedoch eh sehr viel in ihrer Rede.

• Buchstabe Z:

• Kanadier sprechen den Buchstaben z als zed aus.

• Zed wird Zee in den USA.

• Ah-Ton:

• Kanadier neigen dazu, mit der gerundeten Aussprache genau wie Britisches Englisch in Wörtern wie Gott, nicht viel usw. zu bleiben.

Amerikaner neigen dazu, den Buchstaben in vielen Wörtern als ah auszusprechen

Kanada Tagesparade von Marty555 (CC BY-SA 3. 0)

  1. Amerikanische Leute über Pixabay (Public Domain)