Unterschied zwischen Ammoniak und Bleichmittel

Sowohl Ammoniak als auch Bleichmittel werden als Haushaltsreiniger verwendet. Daher ist es sinnvoll, den Unterschied zwischen Ammoniak und Bleichmittel zu verstehen, bevor man einen von ihnen verwendet. Die Reinigung kann eine herausfordernde Aufgabe sein, besonders wenn man teure kommerzielle Reiniger exorbitante Mengen bezahlen muss. Ammoniak und Bleichmittel, die zwei billige, aber effektive Reiniger sind, bieten die perfekte Lösung für dieses Problem, da die meisten kommerziellen Reiniger entweder Ammoniak oder Bleichmittel enthalten. Beide Reinigungsmittel können mit Wasser verdünnt oder so wie es ist verwendet werden. Um diese beiden Produkte effizient zu nutzen, muss man jedoch den Unterschied zwischen Ammoniak und Bleichmittel kennen.

Was ist Ammoniak?

NH3, allgemein bekannt als Ammoniak, besteht aus drei Atomen Wasserstoff und einem Stickstoffatom. Heutzutage wird Ammoniak künstlich erzeugt, indem alle vier Atome gewaltsam kombiniert werden. Ammoniak kann jedoch natürlich in der Atmosphäre gefunden werden, da bei der Zersetzung aller organischen Stoffe Ammoniak entsteht. Ammoniak kann jedes Objekt oder jede Oberfläche reinigen, ohne die Farbe des Objekts oder der Oberfläche zu verändern. Aus diesem Grund ist Ammoniak bei der Reinigung von Glas, Fliesen und anderen harten Oberflächen sehr beliebt. Ammoniak hat einen charakteristischen scharfen Geruch, der es leicht macht, identifiziert zu werden. Es gilt auch als ätzend sowie gefährlich.

Was ist Bleach?

Bleichmittel ist eine andere Form von weit verbreiteten Reiniger. Bleichmittel, das typischerweise auf Textilien verwendet wird, kann auch auf Geschirr und Keramik verwendet werden, solange es in seiner verdünnten Lösung ist. Bleichmittel wird üblicherweise verwendet, um die Farbe aufzuhellen oder zu entfernen, das zu reinigende Objekt aufzuhellen oder zu desinfizieren. Diese Art von Bleichmittel wird

oxidierende Bleichmittel genannt. Ein oxidierendes Bleichmittel arbeitet durch Aufbrechen der chemischen Bindungen, die als Chromophor oder das für die Farbe verantwortliche Molekül bekannt sind. Bleichmittel wird durch die Kombination von Chlor, Wasser und Natronlauge hergestellt. Bleichmittel, die kein Chlor enthalten, basieren auf Peroxiden wie Natriumpercarbonat, Natriumperborat oder Wasserstoffperoxid.

Was ist der Unterschied zwischen Ammoniak und Bleichmittel?

Die Suche nach kostengünstigen, aber effektiven Haushaltsreinigern ist eine gute Möglichkeit, um zu sparen. Sowohl Ammoniak als auch Bleichmittel sind solche kostengünstigen Reiniger, die sich auch bei schwer zu reinigenden Gegenständen, Flächen und Oberflächen als sehr effizient erwiesen haben. Beide müssen jedoch in Wasser verdünnt werden, bevor sie verwendet werden, und sollten niemals miteinander vermischt werden, da das Zusammenmischen zu einer Substanz führt, die giftige Dämpfe erzeugt.Bleichmittel ist für Stoffe geeignet und kann daher in der Wäsche verwendet werden. Es ist jedoch bei farbigen Stoffen nicht ratsam, da einige Bleichmittel eine Verfärbung verursachen. Andererseits kann Ammoniak reinigen, ohne die Farbe des Objekts zu verändern.

Zusammenfassung:

Ammoniak vs Bleichmittel

• Ammoniak und Bleichmittel sind billige, aber effektive Alternativen zu kommerziellen Reinigungsmitteln.

• Sowohl Ammoniak als auch Bleichmittel können in schwer zu reinigenden Bereichen und Oberflächen eingesetzt werden.

• Ammoniak kann gereinigt werden, ohne das Objekt zu verfärben. Im Gegenteil, Bleichmittel macht normalerweise die Farbe des Objekts heller.

• Ammoniak besteht aus drei Atomen Wasserstoff und einem Stickstoffatom, während das Bleichmittel aus Chlor, Wasser und einer Art Soda besteht.

• Ammoniak wird normalerweise auf harten Oberflächen verwendet, während Bleichmittel auf Textilien verwendet wird.

Weiterführende Literatur:

Unterschied zwischen Clorex und Bleichmittel

  1. Unterschied zwischen Ammoniak und Ammoniumhydroxid
  2. Unterschied zwischen Ammoniak und Ammonium
  3. Unterschied zwischen Ammoniak und Ammoniumnitrat
  4. Bildzuordnung: Ammoniak und Bleichmittel caesararum (CC BY 2. 0)