Differenz zwischen Analog-Tuner und Digital-Tuner

Analog Tuner empfangen und dekodieren vs Digital Tuner

Tuner sind Teile von Geräten wie Fernsehern, die das Signal von einer Quelle wie RF-Signalen oder von der Kabelfirma empfangen und dekodieren, um den gewünschten Ausgang zu erzeugen. Analoge Tuner sollten analoge Signale decodieren, die meist über HF-Wellen über die Luft gesendet werden. Dies ist eine sehr alte und zuverlässige Technologie, die weit verbreitet ist. Auf der anderen Seite sollten digitale Tuner digitale Signale decodieren. Dies ist eine notwendige Technologie, damit Fernsehgeräte das digitale Zeitalter erreichen können.

Der größte Vorteil bei der Verwendung von digitalen Tunern ist die maximale Bildqualität, die er ausgibt. Obwohl es erfolgreiche Versuche gab, HD-Videos mit analogen Geräten zu ermöglichen, sind die meisten analogen Tuner heutzutage nur in der Lage, Bilder in SD-Qualität zu empfangen, die uns sehr vertraut sind. Digitale Tuner, wenn sie in einer vollständig digitalen Umgebung verwendet werden, würden zu einer viel besseren Bildqualität und Auflösung führen. HDTVs verfügen über digitale Tuner und können beim Empfang digitaler Signale schärfere Bilder mit besserer Farbe erzeugen.

Ein weiterer entscheidender Nachteil von SD-Tunern ist ihre Interferenzanfälligkeit, die zu Verzerrungen des Bildes führen kann. Eine ausgezeichnete Manifestation dieser Interferenz ist das Auftreten von Linien oder moskitoähnlichen Artefakten auf dem Bild. Digitale Tuner können sich mehr von der Interferenz erholen, da sie in der Lage sind, die tatsächlichen Daten zu rekonstruieren, solange die Interferenz nicht zu groß ist. Falls die Interferenz überwältigend wird, verschwindet das Bild einfach, anstatt Artefakte zu haben.

Analog-TVs haben nur analoge Tuner, da es keinen Sinn macht, etwas einzusetzen, das nicht verwendet werden kann. Analog-TVs können daher nur analoge Signale decodieren. Digital-TVs haben auch digitale Tuner. Um dem Verbraucher den Übergang von analog zu digital zu erleichtern, sind HDTVs jedoch auch in der Lage, analoge Signale zu decodieren, so dass sie unabhängig davon verwendet werden können, ob Ihre Quelle analog oder digital ist.

Zusammenfassung:

1. Analoge Tuner decodieren analoge Signale, digitale Tuner decodieren digitale Signale

2. Alle verfügbaren analogen Tuner können nur Bilder in SD-Qualität empfangen, während digitale Tuner Bilder in HD-Qualität

3 empfangen können. Analoge Tuner sind sehr anfällig für Signalverzerrungen, während Digital-Tuner nahezu immun gegen dieselben sind

4. Analoge Fernsehgeräte können keine digitalen Signale dekodieren, während digitale Fernsehgeräte analoge Signale