Unterschied zwischen Android und Mango (Windows Phone 7. 1)

Android gegenüber Mango (Windows Phone 7. 1)

Mango und Android sind zwei Betriebssysteme, die man in modernen Smartphone- . Mango ist der Codename für Windows Phone 7. 1 und wurde von Microsoft entwickelt. Android hingegen wird von Google in Zusammenarbeit mit anderen Mitgliedern der Open Handset Alliance entwickelt. Sowohl Mango als auch Android sind auf hochentwickelten Geräten mit schnellen Prozessoren, ausreichend Speicherplatz für Anwendungen mit Speicher sowie Vorabanzeigen verfügbar. Diese Betriebssysteme ermöglichen das gleichzeitige Ausführen mehrerer Anwendungen und die Speicherverwaltung wird vom Betriebssystem übernommen.

Android ist eine Sammlung eines mobilen Betriebssystems, einer Middleware und einer Reihe von Schlüsselanwendungen, die in Zusammenarbeit mit Google Inc. und Mitgliedern der Open Handset Alliance entwickelt wurden. Android umfasst mehrere Versionen und bessere Funktionen, die mit jeder Version eingeführt werden. Die neueste Version ist Android 3. 2, die für 7-Zoll-Tablet-PCs optimiert ist. Android wird als kostenlose und Open-Source-Software vertrieben.

Android-Geräte verfügen über einen Multi-Touchscreen. Der Text kann über eine virtuelle Tastatur eingegeben werden. Android-Tastatur von Anfang an war fingerfreundlich, und die Android-Bildschirme sind auch für den Touch von Finger-Tipp ausgelegt. Die Reaktionsfähigkeit des Touchscreens kann je nach Hardware variieren.

Android

Der Android-Startbildschirm enthält eine Statusleiste, in der Uhrzeit, Signalstärke und andere Benachrichtigungen angezeigt werden. Andere Widgets und Abkürzungen für Anwendungen können ebenfalls hinzugefügt werden. Durch Berühren des Launcher-Symbols können Benutzer alle installierten Anwendungen anzeigen.

Android ermöglicht SMS und MMS. SMS-Nachrichten können über Sprachbefehle zusammengestellt und gesendet werden. Man kann den Vorteil der vielen freien Anwendungen nutzen, die auf dem Android-Marktplatz zum Chatten und Verbinden mit den vielen Social-Networking-Plattformen verfügbar sind. G. - Skype, Facebook für Android. Wie bei E-Mails erlaubt Android die Verwendung von Google Mail sowie anderer webbasierter E-Mail-Dienste. Es wird erwartet, dass ein Android-Gerät unter einem Gmail-Konto registriert wird, um auf viele Google-Dienste zuzugreifen, z. B. Sicherungseinstellungen für Google-Server. E-Mail-Konten basierend auf POP, IMAP oder Exchange können manuell konfiguriert werden und die sekundäre E-Mail-Anwendung verwenden, die mit Android verfügbar ist. Eine Option zum Synchronisieren mehrerer Konten in einem Posteingang ist ebenfalls verfügbar. E-Mail-Einstellungen können angepasst werden, um zu benachrichtigen, wenn neue E-Mails ankommen.

Der Standard-Android-Browser ermöglicht das gleichzeitige Öffnen mehrerer Webseiten. Das Tabbed-Browsing ist jedoch nicht unbedingt erforderlich, wie man es erwarten würde. Der Browser verwaltet Lesezeichen, ermöglicht die Suche nach Sprache, ermöglicht Benutzern das Einstellen von Startseiten und das Vergrößern und Verkleinern ist ebenfalls zufriedenstellend.Es gibt jedoch viele kostenlose Browser für die Installation von Android Market, Opera Mini, Dolphin Browser und Firefox, um nur einige zu nennen. Der größte Vorteil, den Android gegenüber anderen Plattformen hat, ist seine Unterstützung für Flash.

Android unterstützt eine große Auswahl an Audio- und Videoformaten. Die Musikanwendung bietet jedoch im Vergleich zu Android-Konkurrenten Raum für Verbesserungen. Musik wird von Artist, Album und Songs kategorisiert. Ermöglicht Benutzern die Pflege von Wiedergabelisten. Eine Bildergalerie ist verfügbar, um Bilder im Telefon zu organisieren. Als Mindestanforderungen an die Hardware für eine Android-Kamera sind 2 Megapixel erforderlich. Möglicherweise müssen Benutzer ihre Erwartungen an die Bildqualität anpassen, sofern der Gerätehersteller nicht mit den Hardwarespezifikationen zufrieden ist. Anders als die Standard-Kamera-Anwendung, Android Market hat eine ganze Reihe von Kamera-Anwendungen mit interessanten Funktionen wie kostenlose Downloads und kostenpflichtige Anwendungen für so niedrig wie 3 $.

Die Dokumentbearbeitung ist standardmäßig nicht auf Android verfügbar. Wenn der Benutzer wünscht, dass kostenpflichtige Anwendungen die Bearbeitung von Dokumenten auf Android erlauben, Doc, ppt, excel; alles davon. Kostenlose Anwendungen können zum Anzeigen von Dokumenten einschließlich PDF und anderer Formate gefunden werden.

Viele beliebte Handyspiele sind auch für Android-Plattformen verfügbar. Mit einem zufriedenstellenden Touchscreen und Beschleunigungssensor, Android dient auch als Gaming-Handy. Viele kostenlose und kostenpflichtige Spiele sind auch auf dem Android-Marktplatz verfügbar.

Mango (Windows Phone 7. 1)

Mango, auch bekannt als Windows Phone 7. 1, ist der Codename für die neueste Version von Windows Phone 7. x. Windows Phone 7 hat keine Abwärtskompatibilität, dh, Anwendungen, die für frühere Versionen von Windows Mobile geschrieben wurden, können nicht auf Mango ausgeführt werden. Mango wird als proprietäre Software vertrieben. Microsoft hat daher die gesetzlichen Rechte, Änderungen am Betriebssystem vorzunehmen.

Mango verfügt über einen Touchscreen für die Eingabe. Die Reaktionsfähigkeit des Bildschirms wurde für seine Genauigkeit, Reaktionsfähigkeit und Geschwindigkeit sehr geschätzt. Gemäß den Mindestanforderungen an die Hardware an Mango sollten alle Geräte mit Mango mindestens einen 4-Punkt-Multitouch-Bildschirm mit 480 x 800 Auflösung haben.

Der Mango-Startbildschirm enthält Komponenten, die als animierte "Live Tiles" bezeichnet werden. Diese Kacheln zeigen den aktuellen Status Ihrer Anwendungen wie Benachrichtigungen, Anzahl der eingegangenen Nachrichten, Anzahl der Anrufe usw. an. Benutzer können die "Live Tiles" nach Belieben anordnen, indem sie Personen auf der Startseite festhalten, Bilder hinzufügen usw. < Mit Mango können Benutzer ihre Kontakte über mehrere Kanäle wie Textnachrichten, Windows Live-Chat und Facebook-Chat mitteilen. Benutzer in schwerer Textnachrichten werden es interessant finden, dass Textnachrichten auch mit Spracherkennung erstellt werden können.

Wie bei der E-Mail bietet Mango die Konfiguration für Windows Live-, Gmail- und Yahoo-Mail. POP- und IMAP-Konten können auch auf Mango manuell konfiguriert werden.

Bezüglich der Legacy-Telefonkontakte hat Mango diese durch "People's Hub" ersetzt. Kontaktdetails können manuell über die virtuelle Tastatur eingegeben werden oder können von den Benutzern viele Social-Networking-Konten wie Facebook, Twitter usw. importiert werden.Eine innovative "Me" -Karte ermöglicht es dem Benutzer, sein Status- / Profilbild über mehrere soziale Netzwerke hinweg zu aktualisieren. Die starke Betonung der sozialen Netzwerkintegration auf Mango macht deutlich, dass Windows Phone 7 / Mango stärker auf den Verbrauchermarkt ausgerichtet ist.

Mango ist mit dem Internet Explorer Mobile-Browser vorinstalliert. IE Mobile ermöglicht Tabbed Browsing, Muti-Touch und Zoom-In und Out. Ab sofort unterstützt Mango keine Flash-Inhalte.

Multimedia-Inhalte werden von "Zune" verwaltet. "Music and Video Hub" in "Zune" ermöglicht das Abspielen von Musik, das Ansehen von Videos und den Zugriff auf den Zune Marktplatz, um Musik zu kaufen oder zu mieten. Der "Pictures Hub" in "Zune" ermöglicht die Verwaltung Ihrer Bilderalben auf Facebook, Windows Live und Fotos, die vom Telefon aufgenommen wurden.

Minimale Systemanforderungen für Windows erfordern eine 5-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz. Allerdings ist zu erwähnen, dass die Bildqualität je nach Gerät variieren wird. Die Kameraanwendung soll angeblich schnell geladen werden, mit einer ordentlichen Benutzererfahrung, die kürzlich aufgenommene Bilder nach links organisiert.

Alle Office-Anwendungen und Dokumente in Mango werden von "Office Hub" verwaltet. Microsoft Office Mobile ermöglicht das Anzeigen von Word-, Excel-, PowerPoint- und OneNote-Dokumenten. Es können jedoch nur PowerPoint-Präsentationen auf Mango bearbeitet werden.

Gaming auf Mango wird durch "Xbox Live" erleichtert. Ein spezielles Spielmarkttempo ist auch für Mango-Nutzer zugänglich.

Android vs Mango

Die Hauptähnlichkeit zwischen Android und Mango ist die Tatsache, dass beide Betriebssysteme in modernen Smartphone-Geräten zu finden sind. Sowohl Android als auch Mango sind für Geräte verfügbar, die von HTC, Samsung und LG hergestellt werden. Beide Betriebssysteme unterstützen Multi Touch und verwenden virtuelle Tastaturen zur Texteingabe. Die Ausführung von Aufgaben mit Sprachbefehlen ist sowohl in Mango als auch in Android verfügbar.

Die meisten in Mango integrierten Funktionen können über Drittanwendungen in Android erreicht werden. In dieser Perspektive bietet Android viele Optionen, da es eine größere Entwickler-Community hat. Der Hauptunterschied zwischen Android und Mango ist ihre Lizenzierung. Mango ist eine von Microsoft entwickelte proprietäre Software, während Android als kostenlose und Open-Source-Software vertrieben wird. Allerdings kann man den Marktanteil, den man bei den führenden Android-Geräten über Mango nicht übersehen kann, vergleichen.

In Kürze:

Unterschied zwischen Android und Mango

Sowohl Android als auch Mango sind für moderne Smartphone-Geräte verfügbar, die von Anbietern wie Samsung, HTC und LG hergestellt werden.

• Mango ist der Codename für Windows Phone 7. 1; Android-Betriebssystem enthält eine Reihe von Versionen (Android 2. 3. 4 Gingerbread und Android 3. 2 Honeycomb sind die neuesten Versionen für Smartphones bzw. Tablets)

• Mango ist eine proprietäre Software und Android ist eine freie und Open-Source-Software .

• Mango unterstützt Flash nicht, aber Android tut es.

• Mango bietet eine Menge eingebauter Funktionen für Benutzer, während Android-Nutzer die Erfahrung mit den vielen Android-Anwendungen optimieren müssen.