Unterschied zwischen ANOVA und MANOVA

ANOVA vs MANOVA

ANOVA und MANOVA sind zwei verschiedene statistische Methoden, die zum Vergleichen von Mitteln verwendet werden.

ANOVA
"ANOVA" steht für "Varianzanalyse. "Wenn in der Statistik zwei oder mehr als zwei Mittel gleichzeitig verglichen werden, wird die statistische Methode, die für den Vergleich verwendet wird, ANOVA genannt. Es ist eine Methode, die Werte und Ergebnisse gibt, die getestet werden können, um zu bestimmen, ob zwischen verschiedenen Variablen eine signifikante Beziehung besteht. Es stellt einen Test bereit, um festzustellen, ob die Mittelwerte von zwei oder mehr Gruppen gleich sind. Dieser Test wird als "t-Test" bezeichnet. "

Der Name ANOVA wurde dem Mittelvergleich gegeben, da zur Bestimmung einer Beziehung zwischen verschiedenen Mitteln die Varianzen tatsächlich verglichen werden. ANOVA ist besonders nützlich, da bei der Durchführung von Mehrfachtests mit zwei Stichproben eine erhöhte Wahrscheinlichkeit eines Fehlers vom Typ 1 besteht und ANOVA die Mittelwerte gleichzeitig vergleichen kann. Ein weiteres Merkmal von ANOVA ist, dass es Skalierungs- oder Intervallvariablen vergleicht, die auch als "kontinuierliche Variablen" bezeichnet werden. "

ANOVA hat drei verschiedene Modelle:
Modelle mit festem Effekt - Dieses ANOVA-Modell wird in Experimenten angewendet, in denen das Subjekt einer oder mehreren Behandlungen unterzogen wird, um festzustellen, ob der Antwortvariable ändert sich.
Random-Effect-Modelle - Dieses ANOVA-Modell wird angewendet, wenn die für das Subjekt angewendeten Behandlungen nicht in einer großen Population festgelegt sind, in der die Variablen bereits zufällig sind.
Mixed-Effect-Modelle - Wie der Name schon sagt, wird dieses ANOVA-Modell auf experimentelle Faktoren angewendet, die sowohl zufällige als auch feste Effekttypen haben.

MANOVA
"MANOVA" steht für "Multivariate Varianzanalyse. "MANOVA-Methoden in Statistiken enthalten mehrere abhängige Variablen. Sie helfen bei der Bestimmung der Unterschiede zwischen zwei oder mehr als zwei abhängigen Variablen. Es hilft dabei, diesen Unterschied gleichzeitig zu bestimmen.

Die MANOVA-Methode bestimmt, ob die abhängigen Variablen durch Änderungen der unabhängigen Variablen signifikant beeinflusst werden. Es bestimmt auch die Interaktionen zwischen abhängigen Variablen. MANOVA bestimmt schließlich auch die Interaktionen zwischen unabhängigen Variablen.

Zusammenfassung:

1. "ANOVA" steht für "Analysis of Variance", während "MANOVA" für "Multivariate Analysis of Variance" steht. "
2. Die ANOVA-Methode enthält nur eine abhängige Variable, während die MANOVA-Methode mehrere abhängige Variablen enthält.
3. ANOVA verwendet drei verschiedene Modelle für Experimente; Random-Effect-, Fixed-Effect- und Multiple-Effect-Methoden zur Bestimmung der Unterschiede in den Mitteln, die das Hauptziel sind, während MANOVA feststellt, ob die abhängigen Variablen signifikant durch Änderungen der unabhängigen Variablen beeinflusst werden.Sie bestimmt auch die Interaktionen zwischen abhängigen Variablen und bestimmt auch die Interaktionen zwischen unabhängigen Variablen.