Differenz zwischen AR-15 und AK-47 Gewehre

Der Unterschied zwischen AR-15 und AK-47 Gewehren - Was ist besser für dich?

AK 47

Seit Jahrzehnten gibt es eine Rivalität zwischen der AR-15 und der AK-47. Beide sind zuverlässige Gewehrplattformen und beide haben ihre eigenen Vorteile gegenüber den anderen. Polizei, Zivilisten und das Militär benutzen beide Waffen ausgiebig, aber wenn Sie sich für das eine oder andere entscheiden müssen, sollten Sie den Unterschied zwischen ihnen kennen, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen. Die AR-15 und die AK-47 haben in den letzten 50 Jahren eine wichtige Rolle in Ländern auf der ganzen Welt gespielt. Die AK-47 wurde von Mikhail Kalishnikov entworfen und 1949 eingeführt. Die AR-15 wurde von ArmaLite gebaut, an Colt verkauft und kam 1963 auf den Markt.

AR-15 und AK-47 Konstruktion
Natürlich ist das auffälligste Unterschied zwischen den Gewehren ihr Kaliber, aber andere wichtige Dinge sind Zuverlässigkeit, Preis, Komfort und Genauigkeit. AR-15 Gewehre schießen in der Regel 5. 56x45mm Munition, sind leicht und genauer. Sie kosten jedoch oft doppelt so viel wie eine AK-47 und sind anfällig für Fehlfunktionen in schmutzigen Umgebungen. Die AKs schießen normalerweise 7. 62x39mm Munition, wiegen mehr, kosten weniger, sind weniger genau und funktionieren in nahezu jedem Zustand. Lege eine AK-47 in den Schlamm, wirf sie in den Staub und es wird immer noch feuern. Diese Eigenschaften allein sind normalerweise für viele Käufer ein entscheidender Faktor. Die AK-47 ist für harte Arbeit gebaut, daher ist sie oft ein Favorit für diejenigen, die sie zur Selbstverteidigung oder bei der Arbeit verwenden. Der AR-15 wird normalerweise von Schützen bevorzugt, die für ein Hobby schießen. Allerdings sind beide Waffen ziemlich aufregend.

AR-15

Der Nitty Gritty an beiden Gewehren
Wenn Sie zwischen dem AR-15 und dem AK-47 noch unentschlossen sind, überlegen Sie, welche Spezifikationen Sie am besten finden. In Bezug auf das Gewicht übernimmt der AR-15 die Führung. Es wiegt 7. 8 lbs, wenn es leer ist, während das AK-47 9. 5 lbs wiegt. Beachten Sie, dass das genaue Gewicht auch je nach Hersteller variiert.

Der AR-15 gewinnt auch, wenn es um die Mündungsgeschwindigkeit bei 3, 200 Fuß pro Sekunde geht, im Vergleich zu den AK's, 346 Fuß pro Sekunde. Die Geschwindigkeit beeinflusst auch ihre Reichweite und der AR-15 ist mit bis zu 600 Yard noch einmal überlegen. Die Ak-47 bleibt kurz bei einer Reichweite von 400 Yard stehen. All dies in Erinnerung, die AK-47 ist im Grunde eine billigere, zuverlässigere Waffe, die weniger genau ist als die AR-15. Welche der beiden besser für Sie ist, hängt ganz davon ab, was Sie bevorzugen.

Die AK-47 wird nur von Kalashnikov Concern, einem russischen Waffenhersteller, hergestellt. Es ist die am häufigsten verwendete kleine Feuerwaffe der Welt mit geschätzten 100 Millionen Einheiten. Dies ist vor allem wegen seiner Verwendung im Militär aufgrund seiner Fähigkeit, unter allen Bedingungen zu arbeiten.Der AR-15 ist aufgrund seiner Genauigkeit, seiner großen Reichweite und seines modularen Aufbaus sehr beliebt. Es ist einfach, einen AR-15 mit einem Bausatz zu bauen und seine Teile zu ersetzen oder aufzurüsten. Wenn Sie sich entscheiden, einen AR-15 zu bauen, können Sie Ihre Kosten um einiges reduzieren und so konstruieren, wie Sie möchten. Dies liegt daran, dass es für den AR viele Variationen von After-Market-Teilen gibt, wie komfortablere Griffe, Laservisiere, kurze Läufe und mehr. Achten Sie nur auf die Legalität der verschiedenen Teile und Designs. Zum Beispiel sind vollautomatische Gewehre in vielen Ländern für Zivilisten nicht legal. Einige der beliebtesten AR-15-Hersteller gehören ArmaLite, Colt, Bushmaster und Sig Sauer. Wenn Sie sich für den AR-15 entscheiden, müssen Sie einige Nachforschungen über die verschiedenen Hersteller und die Qualität ihrer Gewehre anstellen.