Unterschied zwischen ATX und NLX

ATX vs NLX

Motherboards sind Lebensadern oder Backbones aller Computer, da sie die Konnektivität zwischen verschiedenen Komponenten eines Computers beibehalten. Man kann alle wichtigen Komponenten eines Computers sehen, der in seine Hauptplatine eingesteckt wird. Die Entwicklung von Motherboards hat mit den Anforderungen von höherem RAM, schnelleren Prozessoren, Datenübertragungsgeschwindigkeiten und anderen kleineren und schnelleren Komponenten Schritt gehalten. Aus den vielen Änderungen, die die Entwicklung des Motherboards gesehen hat, ist die Änderung des Formfaktors am drastischsten und leicht wahrnehmbar. Ausgehend von dem ursprünglichen Formfaktor von IBM namens AT haben Motherboards ATX-, LPX-, BTX- und schließlich NLX-Formfaktoren vorangetrieben. In diesem Artikel werden Unterschiede zwischen ATX und NLX hervorgehoben.

Alles begann mit der Erfindung von PC durch IBM und AT war der Formfaktor, den das Unternehmen verwendete, auf dem alle drei Prozessor-, Speicher- und Erweiterungssteckplätze in einer geraden Linie angeordnet waren. Im Laufe der Zeit stellte dieser Formfaktor Probleme dar, da die Höhe des Prozessors die Installation der richtigen Karte behinderte. Die Wärmeableitung vom Prozessor verursachte auch Probleme für Erweiterungskarten. Da das Motherboard 12 "breit und 13,8" tief ist, überlappen sie sich mit dem für Laufwerksschächte vorgesehenen Platz. All diese Probleme führten zur Entwicklung des ATX-Formfaktors der nächsten Generation. Bei dieser revolutionären Anordnung sind Prozessor und Speicher im rechten Winkel zu den Erweiterungssteckplätzen angeordnet, was Platz für Erweiterungskarten voller Länge bietet. Die meisten neuen Computer einschließlich Server wurden entlang dieses Formfaktors gebaut.

NLX ist ein Formfaktor, der nicht nur der neueste, sondern auch der am häufigsten verwendete Formfaktor ist, da der Großteil des Desktop von heute auf diesem Formfaktor basiert. NLX ist auch als Low-Profile-Anwendung bezeichnet und ist ein kompakter Formfaktor, der aufgrund der Verwendung von Riser-Karten, an die Erweiterungskarten angeschlossen werden, leicht mit anderen Formfaktoren unterschieden werden kann. Ein weiterer Vorteil liegt in der Fähigkeit von steigenden Karten, damit 2-4 Erweiterungskarten eingesteckt werden können. Diese Erweiterungskarten befinden sich in derselben Linie wie das Motherboard in der CPU der Computer. Der NLX-Formfaktor ermöglicht eine enorme Platzersparnis, da herkömmliche sperrige Server in die Form eines Videorecorders umgewandelt werden. Ein weiterer Vorteil dieser Anordnung ist die Sicherheit der Ausrüstung.

Was ist der Unterschied zwischen ATX und NLX?

• ATX ist der frühere Formfaktor der Mainboards, während NLX der aktuellste Formfaktor ist.

• ATX wird in Tower- und Desktop-Systemen eingesetzt, während der NLX-Formfaktor vor allem in kleineren Desktop- und Minitürmen zum Einsatz kommt.

• Die maximale Anzahl der in ATX zulässigen Erweiterungssteckplätze beträgt 7, während bei NLX die Anzahl der unterstützten Erweiterungssteckplätze variiert.

• ATX steht für Advanced Technology Extended, während NLX für New Low Profile Extended steht.

• ATX debütierte 1995, während NLX 1997 auf den Markt kam.

• Sowohl ATX als auch NLX wurden seit ihrer Einführung mehrfach überarbeitet.

• Der Prozessor befindet sich im ATX im oberen mittleren Bereich, im NLX im unteren linken Bereich.