Unterschied zwischen Bank- und Basiszinssatz

Schlüsseldifferenz - Leitzins vs. Leitzins

Das Wissen um den Leitzins und den Leitzins ist sowohl für Kreditnehmer als auch für Kreditgeber von Bedeutung, um zu verstehen, und Regierungspolitik. Der Hauptunterschied zwischen Bank- und Basiszinssatz ist, dass der Bankzinssatz die Rate ist, mit der die Zentralbank im Land Geld an Geschäftsbanken leiht, während der Basiszinssatz der Satz ist, mit dem die Geschäftsbanken Geld an die Öffentlichkeit leihen in Form von Darlehen.

INHALT
1. Übersicht und Tastendifferenz
2. Was ist Bank Rate?
3. Was ist Basiszinssatz?
4. Seite an Seite Vergleich - Bankrate vs Basiszinssatz
5. Zusammenfassung

Was ist der Bankzinssatz

Der Bankzinssatz wird auch als " Diskontsatz bezeichnet und ist der Satz, mit dem die Zentralbank den Geschäftsbanken Geld verleiht. Die Geschäftsbanken verfügen über einen Mindestreservebetrag, den sie aufrechterhalten können, und wenn die Bank diesen Mindestschwellenwert erreicht, leihen sie sich bei der Zentralbank aus. Dies geschieht in der Regel in Form kurzfristiger Kredite. Die Bestimmung der Bankrate erfolgt normalerweise vierteljährlich, um die Geldmenge in der Wirtschaft zu kontrollieren.

Die Zentralbank ist für die Aufrechterhaltung der finanziellen Stabilität einer Volkswirtschaft zuständig. Die Geldmenge in der Wirtschaft wird von der Zentralbank auf zwei Arten kontrolliert, die miteinander verbunden sind.

Fiskalpolitik

Dies sind die politischen Maßnahmen der Regierung zur Beeinflussung der makroökonomischen Bedingungen, um die Arbeitslosigkeit, die Inflation und die Wechselkurse innerhalb einer Volkswirtschaft zu kontrollieren.

Geldpolitik

Die Geldpolitik umfasst Maßnahmen zur Verwaltung der Geldmenge und des Zinssatzes (Zinssatz für Kreditaufnahme und Sparen) innerhalb der Volkswirtschaft.

E. G. Wenn die Inflationsraten in der Wirtschaft ansteigen und die Regierung sie kontrollieren will, kann der Öffentlichkeit ein höherer Zinssatz als Anreiz zur weiteren Einsparung angeboten werden. Infolgedessen wird sich die Geldmenge in der Wirtschaft verringern.

Was ist der Basiszinssatz

Der Basiszinssatz ist der Satz, mit dem Geschäftsbanken Kredite an die Öffentlichkeit vergeben. Der Basiszinssatz sollte nicht unter dem Bankzinssatz liegen. Banken agieren als Vermittler, akzeptieren Einlagen von Sparern und leihen Geldern an Kreditnehmer. Ihre Gewinne ergeben sich aus dem Spread zwischen dem von ihnen gezahlten Zinssatz und dem von den Schuldnern erhaltenen Zinssatz und werden als " Net Interest Margin " (NIM) ausgewiesen. Einflussfaktoren auf den Basiszinssatz

Wirtschaftliche Rahmenbedingungen

Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in einem Land sind im Laufe der Zeit mit günstigen und ungünstigen Rahmenbedingungen verändert.In einer Rezession (Rückgang der Wirtschaftstätigkeit in einem Land), in der das Verbrauchervertrauen gering ist, werden die Geschäftsbanken niedrigere Kredite anbieten, um die Konsumausgaben zu erhöhen. Wenn sich die Wirtschaft wieder erholt und die Kunden mehr Ausgaben tätigen, werden die Banken beginnen, die Zinsen allmählich zu erhöhen.

Art der Zinskurve

Banken versuchen kontinuierlich, ihr Nettoeinkommen zu steigern. Das Verhältnis zwischen kurzfristigen und langfristigen Zinssätzen ist ein wichtiger Faktor für die Banken, da sie höhere Gewinne erzielen können, wenn die kurzfristigen Zinssätze niedriger sind als die durchschnittlichen langfristigen Zinssätze. Diese Beziehung ist in einer "Zinsstrukturkurve" dargestellt, die eine graphische Darstellung der Sicherheit von festverzinslichen Wertpapieren darstellt, die über die Zeitdauer aufgetragen ist.

Kunden

Die Banken berücksichtigen auch spezifische Faktoren für Kunden, für die sie Kredite vergeben. Der Zinssatz, den die Kreditinstitute an einzelne Kunden vergeben, kann je nach Kreditwürdigkeit der Kunden variieren. Wenn der jeweilige Kunde über eine hohe Kreditwürdigkeit und eine langfristige Beziehung mit der Bank verfügt, werden solche Kunden im Vergleich zu weniger kreditwürdigen Kunden wahrscheinlich zu günstigen Konditionen Kredite erhalten.

Abbildung_1: Differenz zwischen Bank- und Basiszinssatz

Was ist der Unterschied zwischen Bankzinssatz und Basiszinssatz?

Bankrate vs Basiszinssatz

Der Bankzinssatz ist der Satz, mit dem der Staat den Geschäftsbanken Mittel verleiht.

Der Basiszinssatz ist der Satz, mit dem Geschäftsbanken der Öffentlichkeit Geldmittel verleihen. Tarifspezifikation
Der angebotene Preis kann sich von einer Geschäftsbank zur anderen ändern.
Der angebotene Preis kann sich von einem Kunden zum anderen ändern. Zusammenfassung - Bankrate vs Basisrang

Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass der Hauptunterschied zwischen Bank- und Basiszinssatz auf dem Finanzinstitut liegt, das diesen Satz bestimmt und anbietet. Der Banksatz wird von der Zentralbank einer Volkswirtschaft beschlossen, um die Geldmenge zu kontrollieren. Der Basiszinssatz ist die Rate, mit der Geschäftsbanken der Öffentlichkeit Mittel zur Verfügung stellen, und dies hängt stark von den vorherrschenden Marktbedingungen ab.

Referenz:

"Bankrate. "

Investopedia . N. p. , 21. August 2015. Web. 05. Februar 2017. Fontinelle, Amy. "Finanzpolitik. "

Investopedia . N. p. , 30. Dezember 2015. Web. 05 Feb. 2017. "Wie eine Rezession die persönlichen Darlehensraten beeinflussen kann. "

Wie eine Rezession die persönlichen Darlehensraten beeinflussen kann - Financial Web . N. p. , n. d. Web. 05 Feb. 2017. Fuhrmann, CFA Ryan C. "Wie Banken Zinssätze für Ihre Kredite festlegen. "

Investopedia . N. p. , 22. Juni 2016. Web. 06. Februar 2017. DePersio, Greg. "Warum leihen Geschäftsbanken von der Federal Reserve? "

Investopedia . N. p. , 28. Juli 2015. Web. 06. Februar 2017.