Unterschied zwischen Blackberry Storm und Blackberry Curve

Blackberry Storm vs Blackberry Curve

Die Blackberry Curve ist RIMs Mühe, die sehr beliebten Blackberry-Smartphones billiger und erschwinglicher für die größere Bevölkerung zu machen. Es behält immer noch die meisten Eigenschaften, die das Blackberry Bold zu einem sehr erfolgreichen Smartphone gemacht haben, während die fortgeschritteneren Fähigkeiten, die den Preis der Bold erhöht haben, abziehen. Auf der anderen Seite ist der Storm eine große Abkehr von der Form und Funktionalität des beliebten Blackberry. Es ist nur eine der vielen iPhone-ähnlichen Handys, die den Markt nach dem Erfolg des iPhone umschwärmt haben.

Die Blackberry Curve ist wie ihre teureren Geschwister mit einer vollen QWERTY-Tastatur ausgestattet, während die Curve ein Touchscreen-LCD-Display mit nur wenigen Tasten am unteren Rand des Frontbereichs besitzt das Gerät. Dieser Unterschied hat einen viel größeren Einfluss auf die Benutzerfreundlichkeit beider Mobiltelefone. Die Tastatur der Curve macht das Messaging viel einfacher und schneller im Vergleich zu der Bildschirmtastatur des Storm, wo falsche Druckmaschinen ziemlich häufig sind und du dich darauf konzentrieren musst, deine Nachricht einzugeben, um Fehler zu vermeiden. Der Storm ist viel besser als ein Multimedia-Gerät, da der größere Bildschirm mehr Platz zum Ansehen von Filmen bietet und die Touchscreen-Oberfläche eine bessere Steuerung für Spiele bietet.

Wenn es um die Funktionalität der beiden als Mobiltelefon geht, ist der Storm aufgrund der 3G-Präsenz der Kurve überlegen. Obwohl dies nicht wirklich Auswirkungen auf Anrufe und SMS-Nachrichten hat, verpasst die Curve eine Menge der neuen Funktionen, die zusammen mit 3G eingeführt wurden. Die Kurve ist auch ziemlich langsam, wenn es um das Herunterladen von Dateien oder das Senden von Nachrichten geht, da die Geschwindigkeit der schnellsten 2G-Daten nur einen Bruchteil der von 3G beträgt. Die Kurve macht dies durch das Vorhandensein von Wi-Fi möglich, wodurch Benutzer eine Verbindung zu Heimnetzwerken oder zu einer Vielzahl von drahtlosen Zugangspunkten herstellen können, die in den meisten Geschäften verfügbar sind. Dem Storm fehlt diese Fähigkeit und er hängt nur vom 3G-Netzwerk für den Hochgeschwindigkeits-Datenzugriff ab.

Zusammenfassung:

1. Die Blackberry Curve ist mit einer vollständigen QWERTY-Tastatur ausgestattet, während der Storm nicht.

2. Die Anzeige des Storm ist berührungsempfindlich, während die der Kurve nicht angezeigt wird.

3. The Curve ist immer noch ein geschäftsorientiertes Telefon, während der Storm eher ein Entertainment- oder Multimedia-Telefon ist.

4. The Storm ist ein 3G-Gerät, während die Curve ein 2G-Gerät ist.

5. Die Kurve hat Wi-Fi, während der Sturm nicht.