Differenz zwischen BSC und BEng

BSC vs BEng

Abschluss ist gleich um die Ecke für viele Senioren hoch Schüler. Für die meisten von ihnen würde dies bedeuten, sich für eine Universität oder ein College ihrer Wahl zu bewerben, einen tertiären Bildungsabschluss zu erwerben, der ihnen helfen würde, einen festen Arbeitsplatz zu finden, und sie auf ihren gewünschten Karriereweg zu bringen.

Heutzutage ist die Bewerbung für einen Hochschulabschluss tatsächlich viel komplizierter als es war, als unsere Eltern das gleiche taten. Mit so vielen Universitäten und Hochschulen, die extrem spezialisierte Studiengänge und Abschlüsse anbieten, haben viele Studenten Schwierigkeiten, den richtigen Studiengang für ihren idealen Karriereweg zu wählen. Dies liegt teilweise an den Gradpräfixen, die an bestimmte Grade angehängt sind. Ein Beispiel würde versuchen, den Unterschied zwischen einem BSC und einem BEng zu sehen.

BSC steht eigentlich für Bachelor of Science, während BEng für Bachelor of Engineering steht. Ein Bachelor of Science-Abschluss wird in der Regel für jeden College-Abschluss empfohlen, die einen Schüler benötigt, um drei vor fünf Jahren Ausbildung abzuschließen. Es ist der häufigste Bachelor-Titel, und es wird von den meisten Universitäten und Hochschulen zur Verfügung gestellt. In der Tat werden viele Hochschulen und Universitäten alle ihre Programme als Bachelor of Science-Studiengänge bezeichnen. Auf der anderen Seite ist BEng ein Bachelor-Abschluss, der an einen Studenten vergeben wird, der ein Ingenieurstudium absolviert, das zwischen drei und fünf Jahren dauert. Dieser Bachelor-Abschluss wird häufig für Bachelor-College-Abschlüsse in Hochschulen und Universitäten in Australien, China, Deutschland, Neuseeland, Singapur, den Vereinigten Staaten und dem Vereinigten Königreich verwendet.

Ein weiterer Unterschied zwischen einem BSC und einem Bachelor-Abschluss ist das akademische Programm, das die Studenten für drei bis fünf Jahre durchlaufen. BSC-Abschlüsse basieren normalerweise auf theoretischen Grundlagen. Dies bedeutet, dass die meisten, wenn nicht alle der Kurse, die sie im Programm absolvieren müssten, die Verwendung von Forschung und das richtige Verständnis und die Analyse von Theorien und Prinzipien beinhalten, die in Lehrbüchern, Zeitschriftenberichten und früheren Experimenten präsentiert werden. Dazu gehören auch Ingenieurstudiengänge, die als Bachelor of Science-Studiengänge gelten. Während es bestimmte Laborkurse gibt, die der Schüler absolvieren muss, werden diese oft in kontrollierten Umgebungen durchgeführt, um den Schülern ein besseres Verständnis für die Theorien und Prinzipien zu vermitteln, die im Unterricht diskutiert werden. Auf der anderen Seite sind BEng Bachelor-Studiengänge eher praxisorientiert. Sie sind das komplette Gegenteil von BSC-Studiengängen. Hier stellen die Studierenden Theorien und Prinzipien vor, aber der Großteil des akademischen Programms konzentriert sich darauf, diese Theorien und Prinzipien auf praktische Weise anzuwenden, was ihnen helfen würde, besser vorbereitet zu sein, wenn sie der Unternehmenswelt beitreten.

Zusammenfassung

1. BSC- und BEng-Kurse sind Bachelor-Studiengänge, die an einen Studenten (an einer Universität oder Hochschule) vergeben werden, der ein akademisches Programm absolviert hat, das zwischen drei und fünf Jahren dauert.

2. BSC ist eine Abkürzung, die für Bachelor of Science steht. Auf der anderen Seite steht BEng für Bachelor of Engineering.

3. BSC konzentriert sich mehr auf Theorien und Prinzipien, während sich BEng mehr auf die praktische Anwendung konzentriert.