Unterschied zwischen Kohlendioxid und Kohlenmonoxid

Kohlendioxid gegen Kohlenmonoxid | CO vs CO2

Beide Verbindungen, Kohlendioxid und Kohlenmonoxid, bestehen aus Kohlenstoff und Sauerstoff. Sie sind Gase und entstehen bei der Verbrennung von kohlenstoffhaltigen Verbindungen.

Kohlendioxid

Kohlendioxid ist eine Molekülform aus einem Kohlenstoffatom und zwei Sauerstoffatomen. Jedes Sauerstoffatom bildet eine Doppelbindung mit Kohlenstoff, und das Molekül hat eine lineare Geometrie. Das Molekulargewicht von Kohlendioxid beträgt 44 g Mol -1 . Kohlendioxid (CO 2 ) ist ein farbloses Gas und bildet bei der Auflösung in Wasser Kohlensäure. Kohlendioxid ist dichter als Luft. Die Konzentration von Kohlendioxid beträgt 0, 03% in der Atmosphäre. Durch den Kohlenstoffkreislauf ist die Kohlendioxidmenge in der Atmosphäre ausgeglichen. Kohlendioxid kann durch natürliche Prozesse wie Atmung, Vulkanausbruch und menschliche Aktivitäten wie fossile Brennstoffe in Fahrzeugen und Fabriken in die Atmosphäre emittieren. Kohlendioxid wird bei der Photosynthese aus der Atmosphäre entfernt und kann langfristig als Carbonat abgeschieden werden. Die menschliche Beeinflussung (Verbrennung fossiler Brennstoffe, Entwaldung) hat zu einem Ungleichgewicht im Kohlenstoffkreislauf geführt und den CO2-Gasgehalt erhöht. Als Folge davon haben sich globale Umweltprobleme wie saurer Regen, Treibhauseffekt und globale Erwärmung ergeben. Kohlendioxid wird zur Herstellung von Erfrischungsgetränken in der Backwarenindustrie als Feuerlöscher usw. verwendet.

In biologischen Systemen entsteht Kohlendioxid als Nebenprodukt der Zellatmung. Dieses Kohlendioxid sollte aus den Zellen entfernt werden und dann über die Lunge in die äußere Umgebung ausgeschieden werden. Es gibt drei Möglichkeiten, Kohlendioxid aus den Zellen in die Lunge zu transportieren. Eine Möglichkeit besteht darin, mit Hämoglobin zu binden und Carbaminohämoglobin zu bilden. Weiterhin kann Kohlendioxid im Blutplasma gelöst und transportiert werden. Die üblichste Art, Kohlendioxid zu transportieren, besteht darin, es durch Carboanhydraseenzym in die roten Blutkörperchen in Bikarbonationen umzuwandeln.

Kohlenmonoxid

Kohlenmonoxid ist auch ein Molekül, das durch Kohlenstoff und Sauerstoff gebildet wird. Ein Kohlenstoffatom ist an ein Sauerstoffatom mit drei Bindungen gebunden, und das Molekül hat eine lineare Geometrie. Unter zwei Bindungen sind zwei kovalente Bindungen und eine ist eine Dativbindung. Es ist ein farbloses, geruchloses und geschmackloses Gas und ist etwas leichter als Luft. Das Molekulargewicht von CO beträgt 28 g Mol -1 . CO wird aufgrund der Elektronegativitätsdifferenz zwischen Kohlenstoff und Sauerstoff als ein polares Molekül betrachtet. CO entsteht aus der partiellen Verbrennung organischer Verbindungen. Kohlenmonoxid wird auch in winzigen Mengen in biologischen Systemen produziert. Wenn Menschen jedoch eine große Menge CO aus der äußeren Umgebung einatmen, kann dies zum Tod führen.CO hat eine höhere Affinität zu Hämoglobin als Sauerstoff und bildet Carboxyhämoglobin-Komplexe, die ziemlich stabil sind. Dies senkt die Menge an verfügbarem Hämoglobin für den Sauerstofftransport zu Zellen und verursacht somit den Zelltod.

• In Kohlendioxid sind zwei Sauerstoffatome an einen Kohlenstoff gebunden, aber in Kohlenmonoxid ist nur ein Sauerstoffatom an Kohlenstoff gebunden.

• In CO

2 gibt es nur kovalente Bindungen. Aber in CO gibt es eine dative Bindung, die von zwei kovalenten Bindungen verschieden ist. • CO kann Resonanzstrukturen haben, aber CO

2 kann nicht. • Kohlendioxid ist dichter als Luft, aber Kohlenmonoxid ist etwas leichter als Luft.

• CO ist ein polares Molekül, während CO

2 ein nichtpolares Molekül ist. • Kohlendioxid bildet Carbaminohämoglobin-Komplex mit Hämoglobin, aber CO bildet Carboxy-Hämoglobin-Komplex.

• Höhere CO-Konzentrationen sind für Menschen sehr toxisch als CO

2 . • CO entsteht, wenn nicht genug Sauerstoff vorhanden ist, um kohlenstoffhaltige Verbindungen zu oxidieren. Grundsätzlich wird CO bei der teilweisen Verbrennung von kohlenstoffhaltigen Verbindungen gebildet und bei vollständiger Verbrennung wird CO

2 erzeugt.