Unterschied zwischen Casual und Businesshemd

Key Difference - Casual vs Dress Shirt

Casual Shirts und Anziehsachen sind zwei Hemdklassifikationen nach ihrem Stil und Anlass sie sind getragen. Wie der Name schon sagt, sind Freizeithemden die bei lässigen Anlässen getragen werden. Kleidhemden werden für formellere Anlässe wie Business-Meetings, Abendveranstaltungen und Vorstellungsgespräche getragen. Der Hauptunterschied zwischen Freizeit- und Anzughemd ist ihr Stil; Hemden sind konservativer in Farben, Mustern und Stilen als beiläufige Hemden.

Was ist ein Dress Shirt?

Ein Kleidershirt ist ein Hemd mit einem Kragen, vorne öffnend, langen Ärmeln und Handgelenkstulpen. Dress-Shirts können für Abendveranstaltungen, Geschäftstreffen, Kirche, Vorstellungsgespräche, etc. getragen werden. Sie können mit oder ohne Krawatte und Anzugjacke getragen werden. Da Hemden meistens für formelle oder halbformale Anlässe bestimmt sind, haben sie konservative Stile und Farben.

Dresshemden werden aus Baumwolle oder verschiedenen Baumwollmischungen hergestellt; Seide wird auch zur Herstellung luxuriöser Hemden verwendet. Weiß ist die häufigste Farbe, die für Hemden verwendet wird, aber auch Farben wie Blau, Lavendel, Rosa und Altweiß sind ebenfalls zu sehen. Feste, Streifen und Karos sind die häufigsten Muster in Anzughemden. Sie sollen verstaut getragen werden, sie sind in der Regel länger als Sporthemden. Dress Shirts haben in der Regel zwei Messungen an ihren Tags: Hals und Ärmellänge.

Anziehsachen haben in der Regel steife Kragen, so dass sie beispielsweise dem Revers oder der Krawatte überstehen können. Es gibt zwei Hauptkragentypen in Anzughemden: Punktkragen und Kragen. Bei Punktmanschetten liegt der Winkel zwischen den beiden Punktmanschetten bei oder unter 60 Grad. Bei Spreizkragen ist der Winkel zwischen den Kragenpunkten größer als 90 Grad.

Was ist ein Freizeithemd?

Casual Shirts, wie der Name schon sagt, sind die Hemden, die für legere Anlässe getragen werden. Diese werden auch als Sporthemden bezeichnet. Variationen wie Polo-Shirts, Tennis-Shirts, etc. fallen auch unter Freizeithemden. Da sie lässiger sind als formelle Kleidung oder Hemden, können sie kühnere und größere Muster, leuchtende Farben, weniger steife Kragen, kürzere Ärmel, Epauletten, Taschen, etc. haben; insgesamt sind sie in Stilen weniger konservativ. Die meisten Freizeithemden werden aus bequemen Materialien wie Denim, verschiedenen Mischungen aus Polyester, Baumwolle und anderen Materialien hergestellt.

Freizeithemden können mit Jeans oder Hosen getragen werden.Sie dürfen nicht so lang sein wie Kleidhemden, da sie nicht ausschließlich dazu bestimmt sind, getragen zu werden. Wenn sie nicht getragen werden, sollte das Hemd nicht tiefer als die Unterseite Ihrer Gesäßtasche reichen. Casual-Shirts sind in der Regel in den Größen S, M, L, XL etc.

Was ist der Unterschied zwischen Casual und Dress Shirt?

Casual vs Dress Hemd

Casual Shirts werden für legere Anlässe getragen. Anziehsachen für Abendveranstaltungen, Geschäftstreffen, Vorstellungsgespräche usw.

Kragen

Casual Shirts haben weniger steife Kragen. Dress Shirts haben steife Kragen.

Farben und Muster

Casual Shirts können in großen Mustern und kräftigen Farben kommen. Dress Shirts sind in Farben und Mustern konservativ.

Taschen

Casual Shirts können Taschen oder Epauletten haben. Hemden haben keine Taschen oder Epauletten.

Tucking

Freizeithemden können verstaut oder ungekleidet getragen werden. Hemden sind in der Regel verstaut.

Webstoffe

Casual Shirts sind mit robusten Webstoffen wie Uni Oxford oder Flanell gemacht. Dress Shirts kommen in weichen Webstoffen wie Twill, punktgenau Oxford und Broadcloth.

Sizing

Casual Shirts sind nach Gesamtgröße verkauft: S, M, L, etc. Dress Shirts haben zwei Messungen in Tags: Hals und Ärmellänge.

Bild mit freundlicher Genehmigung: Pixabay