Differenz zwischen Zentralzeit und Ostzeit

entsprechen. Die in Nordamerika beobachteten Zeitzonen können schwierig zu erfassen sein. Die meisten Menschen sind sich gar nicht bewusst, dass bestimmte Teile Kanadas den etablierten Standards in Bezug auf die Zeitzonen in den USA entsprechen. Eine Sache, die über Zeitzonen neugierig ist, ist, wie bestimmte Orte mehr als einen beobachten, je nachdem wie nahe sie an den geografischen Grenzen sind. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die unter den Zentral- und Eastern Time Zones stehen. Es gibt Unterschiede zwischen der Einhaltung von Central (CT) und Eastern Time (ET).

Nordamerikas zentrale Standardzeitzone wird von Gebieten in den Vereinigten Staaten, Kanada und Mexiko beobachtet. Die zentrale Zeitzone wird berechnet, indem sechs Stunden von der koordinierten Weltzeit (abgekürzt als UTC) subtrahiert werden, oder fünf Stunden, wenn die Sommerzeit (Central Daylight Time oder CDT) beobachtet wird. Ab 2007 wechselt CST am zweiten Sonntag im März um 02: 00 (EST) um 3: 00 (EDT) zu CDT. Es kehrt am ersten Sonntag im November von 02.00 Uhr EDT bis 01.00 Uhr EST nach EST zurück. In den Vereinigten Staaten und in Kanada wird er als "Central Time" bezeichnet, was bei gelegentlichen Gesprächen oft als "Central" bezeichnet wird. In Mexiko heißt die funktionierende Zeitzone Tiempo del Centro und liegt zwei Stunden vor der Pazifik-Zeitzone. In den Vereinigten Staaten sind die Staaten, die allgemein Central Time beobachten, Alabama, Arkansas, Illinois, Iowa, Louisiana, Minnesota, Mississippi, Missouri, Oklahoma und Wisconsin. Es gibt auch Staaten, die allgemein die Zentralzeit beobachten, aber Gebiete haben, die der Gebirgszeit folgen: Kansas, Nebraska, North Dakota, South Dakota und Texas.

Die kanadischen Territorien, die Central Time beobachten, sind Kivalliq Region, Nunavut, Ontario und Teile der Qikiqtaaluk Region Saskatchewan. Obwohl der größte Teil Mexikos die zentrale Zeitzone beobachtet, beobachten einige Teile die Gebirgsstandardzeit. Die Staaten Mexikos, die das ganze Jahr Zentralzeit beobachten, sind: Aguascalientes, Campeche, Coahuila, Colima, Chiapas, Durango, Guanajuato, Guerrero, Hidalgo, Jalisco, Mexiko, Michoacán, Morelos, Nuevo León, Oaxaca, Puebla, Querétaro, Quintana Roo , San Luis Potosí, Tabasco, Tamaulipas, Tlaxcala, Veracruz, Yucatán und Zacatecas, sowie Mexiko City. Die Gemeinde Bahia de Banderas im Bundesstaat Nayarit folgt ebenfalls der zentralen Zeitzone.

Auf der anderen Seite wird die Eastern Standard Time von der Mehrheit der Ostküste der Vereinigten Staaten sowie von einigen Gebieten Kanadas beobachtet. Mexiko hat keine Gebiete, die diese Zeitzone einhalten. Eastern Standard Time, abgekürzt als EST und informell als "Eastern" bezeichnet, wird berechnet, indem man fünf Stunden von der koordinierten Weltzeit subtrahiert; Bei der Beobachtung der Sommerzeit (Eastern Daylight Saving Time oder EDT) wird dieser Wert auf 4 Stunden subtrahiert.Ab 2007 wechselt EST am zweiten Sonntag im März um 02: 00 (EST) bis 3: 00 (EDT) in EDT. Es kehrt am ersten Sonntag im November von 02.00 Uhr EDT bis 01.00 Uhr EST nach EST zurück. Die Staaten, die EST und EDT (falls zutreffend) beobachten, sind: Connecticut, Delaware, Georgia, Maine, Maryland, Massachusetts, New Hampshire, New Jersey, New York, North Carolina, Ohio, Pennsylvania, Rhode Island, South Carolina, Vermont, Virginia und West Virginia. Washington D. C. beobachtet auch Eastern Time. In Kanada werden die folgenden Gebiete von ET beobachtet: Ontario, Quebec und Teile von Nunavut.

Es gibt bestimmte Gebiete, die sowohl die zentrale als auch die östliche Zeit teilen: einige Teile von Alabamas Columbus, Indiana's nordwestliche und südwestliche Ecke, die westlichen Teile von Kentucky und einige Teile von Michigan und Tennessee. Der westliche Teil des Florida Apalachicola River beobachtet ebenfalls die Zentralzeit, während der Rest des Staates die Eastern Time beobachtet.

Eastern Time ist die inoffizielle "Standard" -Zeit für die Vereinigten Staaten, da sie sowohl die Hauptstadt Washington DC als auch die Stadt New York, die größte Stadt des Landes, besitzt. Die meisten Medienunternehmen verwenden Eastern Time als Grundlage für ihre Programmpläne. Insbesondere haben sie Ost- und Pazifik-Zeit-Feeds; das Eastern-Feed deckt die Zeitzonen Ost und Zentral ab, während das Pacific-Feed die Zeitzonen Mountain und Pacific abdeckt.) Auch Sportpläne verwenden Eastern Time, wenn sie ihre Spiele ankündigen.

Zusammenfassung:

1. Central Time wird von Teilen der Vereinigten Staaten, Kanada und Mexiko beobachtet. Eastern Time wird von Teilen der USA und Kanadas beobachtet; Es wird nirgends in Mexiko beobachtet.
2. Eastern Time ist die inoffizielle Standardzeit der Vereinigten Staaten.
3. Bestimmte Staaten, die generell die Zentralzeit beobachten, haben Gebiete, die der Eastern Time folgen.