Unterschied zwischen Keramik und Porzellan

Porzellan Unterschied Porzellan

Viele Menschen denken, dass Keramik und Porzellan das gleiche Material sind und die beiden Wörter austauschbar verwendet werden können; es gibt jedoch einen Unterschied zwischen diesen Materialien basierend auf ihren Eigenschaften und Verwendungen. Der Hauptunterschied zwischen Keramik und Porzellan kann wie folgt erklärt werden. Porzellan ist eine Art von keramischem Material, aber seine Prozessschritte beinhalten Erwärmen von Keramik auf eine hohe Temperatur , um die gewünschten Materialeigenschaften zu erhalten. Porzellanprodukte sind relativ teuer als Keramikprodukte.

Was ist Porzellan?

Porzellan ist ein keramisches Material; Porzellane werden jedoch durch Erwärmen keramischer Produkte bei einer sehr hohen Temperatur (1200 0 C bis 1400 0 C) hergestellt. Daher besitzt Porzellan glasartige oder glasartige Eigenschaften wie Lichtdurchlässigkeit (Lichtdurchtritt durch Diffusion, so dass Objekte auf der gegenüberliegenden Seite nicht deutlich sichtbar sind) und geringe Porosität.

Die Zusammensetzung der Porzellanmaterialien variiert je nach Verwendung. Kaolin ist der Hauptrohstoff in Porzellan; Darüber hinaus sind Tonminerale in kleineren Mengen vorhanden, um die Plastizität zu verbessern. Die anderen Rohstoffe sind Feldspat, Ball Clay, Glas, Knochenasche, Steatit, Quarz, Petuntse und Alabaster.

Was ist Keramik?

Keramik ist mittlerweile zu einem wesentlichen Bestandteil unserer täglichen Arbeit geworden. Keramikmaterialien umfassen Dinge wie Fliesen, Ziegel, Platten, Glas und Toiletten. Keramik findet sich auch in Uhren, Schnee, Autos, Telefonleitungen, Space Shuttles, Flugzeugen und Geräten wie Emaillierungen. Es ist ein anorganisches, nichtmetallisches Material mit vielen Sorten. Zum Beispiel kann Keramik, abhängig vom Herstellungsverfahren, ein dichtes Material oder ein leichtes Material sein. Im Allgemeinen ist Keramik ein hartes Material, aber es ist spröde. Keramiken haben einige erstaunliche Eigenschaften wie die elektrische Leitfähigkeit, die das Durchlassen von Elektrizität durch das Material erlaubt. Im Gegensatz dazu kann es einen Isolator durchtrennen, der keine Elektrizität durch das Material fließen lässt. Einige Keramiken können außerdem supraleitende Eigenschaften und magnetische Eigenschaften aufweisen.

Keramikfliesen

Was ist der Unterschied zwischen Keramik und Porzellan?

Herstellungsverfahren für Keramik und Porzellan

Porzellan: Das Herstellungsverfahren für Porzellan besteht aus sechs Hauptstufen. Es beginnt mit der Zerkleinerung und Mahlung von Rohstoffen auf die gewünschte Größe mit einer Vielzahl von Geräten.Dann werden übergroße Materialien durch Sieben oder Sieben entfernt. Danach wird Wasser hinzugefügt, um die gewünschte Konsistenz zu erhalten. Als nächstes wird der Körper des Porzellans gebildet; Dieser Prozess variiert je nach Art des Materials. Das geformte Material wird dann bei einer relativ niedrigen Temperatur gebrannt, um flüchtige Verunreinigungen zu verdampfen und Schrumpfung während des Brennens zu minimieren. Dies wird als Bisque-Feuern bezeichnet. Die letzten beiden Prozesse sind verglast und feuern.

Keramik: Die Rohstoffe der Keramik sind Ton, Erdelemente, Pulver und Wasser. Alle diese Zutaten werden gut vermischt und zu gewünschten Formen geformt. Geformte Materialien werden bei einer hohen Temperatur in einem Ofen gebrannt. In der Regel sind keramische Materialien mit dekorativen, wasserfesten Materialien wie Glasuren bedeckt.

Verwendungen aus Keramik und Porzellan

Porzellan: Porzellanmaterialien werden zur Herstellung von Dämmstoffen, Baumaterialien, Badezimmereinrichtungen und in Lautsprechergehäusen verwendet.

Keramik: Porzellanmaterialien werden verwendet, um Strukturmaterialien herzustellen, wie z. B. Ziegel, Rohre und Boden- und Wandfliesen. Darüber hinaus wird es auch in Ofenauskleidungen, Gasbrennern, Kochgeschirr, Keramik, Geschirr und in technischen Materialien verwendet.

Eigenschaften von Keramik und Porzellan

Porzellan: Porzellan Materialien sind haltbar, widerstandsfähig gegen Rost und undurchlässig.

Keramik: Materialeigenschaften werden durch atomare Skalenstruktur bestimmt; Arten von Atomen, die Art der Bindung zwischen den Atomen und die Art und Weise, wie die Atome zusammengepackt sind. Die gebräuchlichsten Bindungsarten in keramischen Materialien sind ionische und kovalente Bindungen. Gewöhnlich besitzen keramische Materialien eine breite Palette von Eigenschaften, aber einige der allgemeinen Eigenschaften sind unten aufgeführt.

  • Hart
  • Verschleißfest
  • Sprödig
  • Feuerfest
  • Thermische Isolatoren
  • Elektrische Isolatoren
  • Nichtmagnetisch
  • Oxidationsbeständig
  • Thermoschock
  • Bild mit freundlicher Genehmigung: "Israel-2013-Jerusalem-Tempel Mount-Dome des Rock-Detail 01" von Godot13 - Eigene Arbeit. (CC BY-SA 3. 0) via Commons "Tasses en porcelaine" von Jean-Pierre Dalbéra (CC BY 2. 0) über Flickr