Differenz zwischen CFL und LED

CFL vs. LED

LEDs oder Leuchtdioden wurden viel länger im öffentlichen Gebrauch verwendet als Compact Leuchtstofflampen oder CFLs. Dies sind die winzigen Dioden, die aufleuchten, um anzuzeigen, dass etwas eingeschaltet ist, oder zu blinken, um Aufmerksamkeit zu erregen. Kompaktleuchtstofflampen sind nur modifizierte Versionen der herkömmlichen Leuchtstofflampe, um niedrigere Energiekosten zu erzielen und um mit dem Schlitztyp der herkömmlichen Glühlampe zu passen. Anfänglich wurden diese zwei Lichtquellen für verschiedene Anwendungen verwendet, da LEDs keine ausreichende Beleuchtung für eine anständige Lichtquelle erzeugten, während CFLs zu groß und zu brüchig waren, um als Indikatoren verwendet zu werden. In den letzten Jahren wurde die LED-Technologie jedoch zu einer brauchbaren Lichtquelle.

Wie bereits erwähnt, sind LEDs wesentlich kleiner und damit ideal für Anwendungen, bei denen eine sehr kleine Lichtquelle benötigt wird. aber aufgrund seiner geringen Größe ist die Beleuchtung, die es zur Verfügung stellen kann, viel weniger verglichen mit einer CFL. Um dem entgegenzuwirken, ist es üblich, mehrere LED-Lampen zu verwenden, die unter Verwendung von Reflektoren gruppiert sind, um den Strahl zu fokussieren.

Ein weiteres Hauptmerkmal von LEDs, die es gegenüber CFLs überlegen machen, ist sein Energiebedarf. LEDs verbrauchen im Vergleich zu einer CFL viel weniger Strom. Aus diesem Grund werden LEDs in tragbaren Geräten bevorzugt, bei denen die Stromversorgung begrenzt ist. Hohe Effizienz bedeutet, dass weniger Energie verschwendet und in Wärme umgewandelt wird. Aufgrund von Erwärmungsproblemen und der Zerbrechlichkeit von CFL-Lampen ist es für Anwendungen mit menschlichem Kontakt ungeeignet. LEDs können ohne zusätzliche Komponenten wie das Vorschaltgerät arbeiten. Dies liegt daran, dass LEDs bei sehr niedrigen Spannungen arbeiten können und sogar mit Wechselstrom (AC) und Gleichstrom (DC) arbeiten können.

In LCD-Bildschirmen finden Sie zwei Arten von Hintergrundbeleuchtung, LED und Cold CFL. Für diese Anwendung erweisen sich LEDs als überlegen, da jede LED hinter dem LCD-Bildschirm unabhängig voneinander ein- und ausgeschaltet werden kann. Schalten Sie die LEDs aus, damit das LCD-Display ein viel dunkleres Schwarz erzeugt, als es bei einem CFL-LCD möglich ist, bei dem die Lampen nicht ausgeschaltet werden können.

Zusammenfassung:

1. CFL ist die kleinere Version der Leuchtstofflampen, die in den meisten Wohnungen und Büros üblich sind, während LEDs in elektronischen Geräten üblich sind.

2. LEDs sind wesentlich kleiner als CFL.

3. Sie benötigen viel mehr LEDs, um das Licht einer einzelnen CFL anzupassen.

4. LEDs sind energieeffizienter als CFLs.

5. LEDs benötigen keine zusätzlichen Komponenten, wie die Vorschaltgeräte, die CFLs benötigen.