Unterschied zwischen Schimpansen und Bonobos

Schimpansen vs Bonobos

Die Schimpansen sind ausschließlich afrikanisch oder endemisch auf dem afrikanischen Kontinent, und es gibt nur zwei Arten von ihnen. Eine dieser beiden Arten ist als Pygmäen-Schimpanse oder Bonobo bekannt und die andere wird als Gemeiner Schimpanse bezeichnet. Sie gehören beide zu einer Gattung, aber es gibt genug Unterschiede, um aufgrund ihrer physischen Eigenschaften, ihres Verhaltens und der natürlichen Verteilung voneinander zu unterscheiden.

Schimpansen, Schimpansen, Robuste Schimpansen oder Schimpansen sind wissenschaftlich als

Pan troglodytes bekannt. Es gibt wenige verschiedene Unterarten von Schimpansen, die in verschiedenen Regionen Afrikas leben. Die westlichen und einige zentralafrikanische Länder waren die verteilten Regionen dieser Unterarten. Es wird angenommen, dass Schimpansen das intelligenteste Tier neben dem Menschen sind und dass sie auch dem Menschen am nächsten sind. Ein erwachsener Schimpanse kann bis zu 70 Kilogramm wiegen und kann mehr als 1,6 Meter groß sein. Normalerweise sind die Weibchen kleiner als die Männchen. Sie haben lange und kräftige Arme, die sowohl beim Klettern von Bäumen als auch beim Gehen am Boden sehr wichtig sind. Ihre breiten Sohlen und kurzen Zehen der Hinterbeine sind hilfreiche Funktionen zum Gehen und Aufrechterhalten des Gleichgewichts. Ihre Fähigkeit, aufrecht als Menschen zu stehen, ist wichtig. Schimpansen haben einen dunkelfarbenen Mantel und besitzen ein ausgezeichnetes Augenpaar, das natürlich mit binokularen und farbigen Visionen erleichtert wird. Die Farbe des Schimpansengesichtes variiert mit dem Alter; bei älteren wird es dunkler als bei jungen Individuen. Sie sind in der Lage, Grunzen, Schreie und Schreie zu machen, um miteinander zu kommunizieren. Es ist interessant zu bemerken, dass sie manchmal auf hohlen Bäumen trommeln können. Immer führt der stärkste Mann seine Truppen, und diese Alpha-Männchen-Position wird normalerweise entlang der Blutlinien weitergegeben. Schimpansen sind Allesfresser, und sie jagen in Gruppen manchmal. Sie sind sehr territorial, und die Männchen erlauben niemals den Nachbarn, die Grenzen zu überschreiten. , bekannt unter vielen gängigen Namen, mit vielen Adjektiven vor Schimpansen, darunter Pygmäen, Ziegenkäse oder Zwerg. Bonobo ist ein schlanker Körper Schimpanse mit einem schwarzen Gesicht und leuchtend rosa Lippen. Sie sind auf die zentralafrikanische Region beschränkt, die sich hauptsächlich südlich des Kongo befindet. Die Männchen wachsen nicht kontrastreicher als ihre Weibchen, aber es ist ein kleiner Unterschied. Interessanterweise dominieren die weiblichen Bonobos ihre Truppen, und diese schließen eine große Anzahl von Individuen mit Männern, Weibchen und Nachkommen ein. Bonobos sind Allesfresser, aber sie jagen nicht oft in Gruppen. Die Gebiete sind eindeutig markiert, aber manchmal dringen sie in benachbarte Gebiete ein, so dass sie überlappt werden können.Tatsächlich teilen sie manchmal sexuelle Kameraden innerhalb der Truppen. Es ist interessant zu bemerken, dass der Sexualismus in Bonobos häufig ist, und wird verwendet, um die anderen zu grüßen oder zu behandeln. Wissenschaftler haben weibliche Bonobos mit homosexuellem Verhalten beobachtet.

Was ist der Unterschied zwischen Chimpanzee und Bonobo? • Schimpanse ist größer und schwerer als Bonobos. • Bonobos sind geografisch eingeschränkter als Schimpansen.

• Die Gesichtsfarben werden in Schimpansen mit dem Alter verändert, während Bonobos ihre Gesichtsfarben nicht mit dem Alter ändern.

• Schimpansen sind sexuell arrogant, und die stärkeren Männchen schützen die Weibchen vor Hitze, während Bonobo-Weibchen sexuell stark mit homosexuellen Verhaltensweisen ausgerichtet sind. Tatsächlich könnte die Zucht zwischen Truppen stattfinden.

• Schimpansen jagen in Gruppen, aber nicht die Bonobos.

• Schimpansen lassen niemals ihre Territorien überlappen, aber Bonobos tun es.