Unterschied zwischen Cloud Point und Pour Point

Wolkenpunkt vs Pour Point

Wolkenpunkt und Pourpoint sind wichtige physikalische Eigenschaften von Flüssigbrennstoffen. Wolkenpunkt, wie der Name schon sagt, ist die Temperatur, bei der eine Wolke von Wachskristallen zuerst in einem flüssigen Brennstoff auftritt, wenn sie unter speziellen Testbedingungen gekühlt wird. Der Trübungspunkt eines Erdölprodukts ist ein Indikator dafür, wie gut der Kraftstoff unter kalten Wetterbedingungen funktioniert. Pour Point ist genau das Gegenteil von Cloud Point, da es sich auf die niedrigste Temperatur bezieht, bei der Ölbewegung beobachtet wird und der Kraftstoff leicht gepumpt werden kann. Als solche gibt es nur einen geringen Unterschied bei diesen beiden Temperaturen auf der Temperaturskala, aber der Unterschied zwischen Trübungspunkt und Pourpoint ist bei der Verwendung von Kraftstoff bedeutend. Lassen Sie uns mehr über diese beiden physikalischen Eigenschaften eines flüssigen Brennstoffs erfahren.

Was ist Cloud Point?

In der Industrie wird der Trübungspunkt als die Temperatur genommen, unterhalb der Wachs im Kraftstoff dazu tendiert, ein trübes Aussehen zu erzeugen. Dies ist ein Zustand, der für jeden Motor nachteilig ist, da erstarrtes Wachs den Kraftstoff dick macht und die Kraftstoffilter und Injektoren verstopft. Dieses Wachs wird auch auf die Pipeline aufgetragen und neigt dazu, mit Wasser eine Emulsion zu bilden. Dies ist eine Eigenschaft, die bei kaltem Wetter von großer Bedeutung ist. Der Trübungspunkt wird auch als Wachsaussehen-Temperatur (WAT) bezeichnet.

Was ist Pour Point?

Auf der anderen Seite ist der Stockpunkt die niedrigste Temperatur, bei der der Brennstoff weiter strömt. Der Pourpoint eines Kraftstoffs ist ein Maßstab für die Temperatur, bei der der Kraftstoff noch gepumpt werden kann. Alternativ kann der Stockpunkt auch als die niedrigste Temperatur bezeichnet werden, bei der ein Brennstoff zufriedenstellend arbeitet, und über diese Temperatur hinaus stoppt der Brennstoff nicht mehr und beginnt zu gefrieren.

Wolkenpunkt und Pourpoint

• Pourpoint und Trübungspunkt sind zwei wichtige physikalische Eigenschaften von Kraftstoff oder Schmierstoff.

• Während sich der Trübungspunkt auf die Temperatur bezieht, bei der eine Wachswolke im Kraftstoff vorhanden ist, ist der Fließpunkt die niedrigste Temperatur, bei der der Kraftstoff fließen kann und unter der der Kraftstoff zum Einfrieren neigt oder nicht mehr strömt.

• Bei kaltem Wetter werden dem Brennstoff bestimmte Additive zugesetzt, um den Stockpunkt und den Trübungspunkt höher zu halten.