Unterschied zwischen Kokain und Unkraut

Kokain vs Weed

Kokain und Unkraut sind beide illegalen Substanzen, die allgemein als Drogen bekannt sind. Sowohl Kokain als auch Gras sind sehr aktive Stimulanzien, und Menschen, die sie verwenden, werden oft Süchtige dieser Drogen. Nun, obwohl diese zwei Drogen allgemein als große Stimulanzien angesehen werden, haben sie viele Unterschiede.

Unkraut ist eine Form von Majuarana, die oft als mild angesehen wird. Auf der anderen Seite ist Kokain ein stärkerer Stimulans. Im Gegensatz zu Gras ist Kokain stärker und stärker und macht auch einen geistig süchtig.

Man kann auch auf Unterschiede in der Herkunft stoßen. Kokain wird aus Blättern der Coca-Pflanze gewonnen. Im Gegenteil, Unkraut ist eine Mischung aus zerfetzten Blättern und Blüten von Hanfpflanzen.

Auch bei der Verwendung gibt es Unterschiede zwischen Kokain und Unkraut. Weed kann zu Zigaretten gerollt und geraucht werden. Unkraut kann auch in Wasserpfeifen (Bong) geraucht werden, oder kann mit Essen gemischt oder in flüssiger Form genommen werden. Der Wirkstoff im Unkraut ist eine Delta-9-Tetrahydrocannabinol-Chemikalie, die die Gehirnzellen stimuliert.

Im Hinblick auf gesundheitliche Probleme ist Kokain im Vergleich zu Unkraut schädlicher. Menschen, die Kokain konsumieren, können im Vergleich zu Menschen, die Gras verwenden, viel mehr gesundheitliche Komplikationen haben, da das erstere ein stärkeres Stimulans ist.

Kokain ist in zwei Formen erhältlich - weißes kristallines Pulver und Crack. Die weiße kristalline Form ist Kokain-Hydrochlorid, und Crack ist Kokain-Hydrochlorid mit Ammoniak / Natriumbicarbonat und Wasser verarbeitet. Kokain wird normalerweise geschnupft, in Wasser gelöst oder injiziert.

Es wird beobachtet, dass Unkraut in jeder Hemisphäre der Erde in fast allen Kontinenten wächst. Auf der anderen Seite wächst Kokain in der südwestlichen Hemisphäre.

Zusammenfassung:

1. Unkraut ist eine Form von Majuarana, die oft als mild angesehen wird. Auf der anderen Seite ist Kokain ein stärkerer Stimulans.

2. Im Gegensatz zu Marihuana ist Kokain stärker und stärker und macht einen geistig süchtig.

3. Kokain wird aus Blättern der Coca-Pflanze gewonnen. Im Gegenteil, Unkraut ist eine Mischung aus zerfetzten Blättern und Blüten von Hanfpflanzen.

4. Weed kann zu Zigaretten gerollt und geraucht werden. Unkraut kann auch in Wasserpfeifen (Bong) geraucht werden, oder kann mit Essen gemischt oder in flüssiger Form genommen werden. Kokain wird normalerweise geschnupft, in Wasser gelöst oder injiziert.

5. Unkraut wächst in jeder Hemisphäre der Erde, in fast allen Kontinenten. Auf der anderen Seite wächst Kokain in der südwestlichen Hemisphäre.