Unterschied zwischen Colitis und Colitis ulcerosa

Colitis ist eine Entzündung des Dickdarms. Doppelpunkt bedeutet den Dickdarm. Mit anderen Worten, Colitis ist eine Entzündung des Dickdarms. Ursachen für Kolitis sind vielfältig, es können Infektionen, idiopathische (unbekannte Ursachen), iatrogen (aufgrund von Eingriffen der Ärzte) oder Autoimmunerkrankungen auftreten. Die Autoimmunkolitis umfasst die ULCERATIVE COLITIS.

Colon ist eine Muskelröhre, die von Epithel ausgekleidet ist. Die Hauptfunktion des Dickdarms besteht darin, das Wasser aufzunehmen. Einige Vitamine (Vitamin K) werden im Dickdarm absorbiert. Colon hat Bakterien, die als Darmflora bezeichnet werden. Sie helfen dem Menschen auf verschiedene Weise. Die Entzündung des Dickdarms wird die Funktionen des Dickdarms beeinflussen. Entzündung verursacht Schmerzen. Der Patient beklagt Bauchschmerzen, Gewichtsverlust und Blut im Stuhl. Die koloskopische Untersuchung wird die rote Farbschleimhaut (die innere Linie des Dickdarms) und die Geschwüre aufdecken.

Die Kolonbakterien werden eindringen und Schaden anrichten, wenn das Epithel gebrochen wird. Sie können in den Blutkreislauf eintreten und eine Septikämie bei Kolitis verursachen.

Die Colitis ulcerosa beginnt normalerweise vom Rektum. Der genetische Faktor spielt bei der Colitis ulcerosa eine Rolle. Das Immunsystem reagiert übermäßig mit den normalen harmlosen Substanzen und verursacht Entzündungen. Da es sich um eine Autoimmunerkrankung handelt, sind auch andere Systeme im Krankheitsfortschritt involviert.

Colitis ulcerosa ist ein Risikofaktor für Dickdarmkrebs.

In Kürze:

- Colitis ist eine Entzündung des Dickdarms. Die Ursachen sind Infektionen, Strahlung oder Autoimmun.

- Colitis ulcerosa ist ein Autoimmun-Typ von Colitis.

- Colitis ulcerosa ist ein bekannter Risikofaktor für Dickdarmkrebs.

- Rauchen ist ein schützender Faktor für Colitis ulcerosa.