Unterschied zwischen Kompressor und Gebläse

Kompressoren und Gebläse sind Maschinen zum Transport von Gasen und verändern ihre fluiden Eigenschaften, insbesondere die Eigenschaften im Zusammenhang mit dem Druck. In vielen industriellen Anwendungen können diese Vorrichtungen gefunden werden, weil Luft oder ein anderes Gas als Arbeitsfluid verwendet wird, und es muss von einer Komponente zu einer anderen transportiert werden, und es kann auch eine Erhöhung des Drucks erforderlich sein.

Jedes HVAC-System, Turbinentriebwerk oder ein System, das in einem Kreislauf unter Verwendung eines Gases als Arbeitsfluid arbeitet, verwendet Kompressoren wie Turbinenmotoren.

Mehr über Kompressor

Kompressor ist ein Gerät, das den Druck der Luft oder eines anderen Gases auf ein deutlich höheres Niveau erhöht und durch eine geschlossene Rohrleitung zu einem anderen Punkt transportiert.

Abhängig von der Bewegung des Fluids durch das Gerät werden die Verdichter in zwei Klassen eingeteilt: Verdichter mit positiver Verdrängung und Verdichter mit dynamischer Verdichtung. Verdichter mit positiver Verdrängung haben einen Mechanismus, um das vom Einlass zurückströmende Fluid zu stoppen, während die Druckbeaufschlagung und der Flüssigkeitseinlass intermittierend sind. Die dynamischen Kompressoren erhöhen den Druck in aufeinanderfolgenden Kompressionsstufen, und der Fluidstrom bleibt durch die gesamte Maschine hindurch konstant. Basierend auf der Strömungsrichtung werden dynamische Verdichter weiter in zwei Klassen unterteilt: Axialverdichter und Radialverdichter.

Die Mechanismen, mit denen die Gase komprimiert werden, variieren, aber die während der Komprimierung veränderten allgemeinen Eigenschaften bleiben ähnlich. Der Druck des Gases nimmt zu und die Temperatur des Gases nimmt mit der Enthalpie zu. Gaskompressoren haben ein sehr hohes Druckverhältnis, liefern aber ein relativ kleines Gasvolumen.

Kompressoren haben zahlreiche Anwendungen, da in Systemen immer dann, wenn ein Gas unter hohem Druck transportiert werden muss, Kompressoren eingesetzt werden. In der Kälte- und Klimatechnik werden Gasturbinen, U-Boote und in Flugzeugen Kompressoren eingesetzt.

Mehr über Gebläse

Ein Ventilator ist ein weiterer Mechanismus zum Transport von Gasen, jedoch mit einem relativ niedrigeren Druck-zu-Volumen-Verhältnis; ich. e. Ein Ventilator liefert ein großes Gasvolumen mit geringerem Druckanstieg.

Ein Zentrifugallüfter mit einem höheren Druckverhältnis als ein durchschnittlicher Ventilator (Ausgangsdruck / Eingangsdruck) wird als Gebläse bezeichnet. Gebläse liefern eine hohe Volumenübertragungsrate mit einem relativ größeren Druckverhältnis zu den gewöhnlichen Ventilatoren, aber viel weniger als die Kompressoren. Das Druckverhältnis eines Ventilators liegt unter 1. 1, während Gebläse ein Druckverhältnis von 1. 1 zu 1 haben.2.

Radialventilatoren werden immer dann eingesetzt, wenn große Mengen mit geringem Druckanstieg transportiert werden müssen, als ein Ventilator liefert. Autolüftungssysteme verwenden ein Gebläse, um große Mengen an Luft in die Klimaanlage zu ziehen.

Was ist der Unterschied zwischen Kompressor und Gebläse?

• Kompressoren liefern Gas mit einem hohen Druck-zu-Volumen-Verhältnis.

• Gebläse liefern ein größeres Gasvolumen mit niedrigerem Druck.