Unterschied zwischen koronarer Herzkrankheit und Herz-Kreislauf-Erkrankung

Koronare Herzkrankheit Herzkrankheiten und Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind aufgrund des jüngsten Booms nicht übertragbarer Krankheiten in der Welt in den Vordergrund gerückt. Die Weltgesundheitsorganisation ( WHO ) hat Prävention und Kontrolle dieser nicht übertragbaren Krankheiten in ihren Gesundheitsstrategien priorisiert. Ischämische Herzerkrankungen, Diabetes , Bluthochdruck, und chronische Lungenerkrankungen sind die vier verheerendsten nicht übertragbaren Krankheiten der Welt. Ischämische Herzkrankheit und koronare Herzkrankheit sind die gleichen. Der Begriff "Herz-Kreislauf-Erkrankungen" umfasst ein breites Spektrum von Herz- und Blutgefäßerkrankungen. Die koronare Herzkrankheit ist daher eine Art Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Herz-Kreislauf-Erkrankungen können allgemein in Herzerkrankungen und Blutgefäßerkrankungen eingeteilt werden. Herzerkrankungen können auf eine schlechte Blutversorgung (zB ischämische Herzkrankheit), eine abnormale elektrische Aktivität (Ex: Arrhythmien ), eine abnormale Herzmuskelfunktion (zB Kardiomyopathien < (Beispiel: Ventilkrankheit und Septumdefekte). Herzkrankheiten können seit Geburt (kongenital) vorhanden sein oder sich später entwickeln (erworben). Herzerkrankungen können plötzlich (akut) oder lang anhaltend (chronisch) sein. Das Blutgefäß kann mit zunehmendem Alter verdickt werden, aufgrund atheromatöser Plaquebildung (Ex: periphere Gefäßerkrankung) und Entzündung (Ex: Vaskulitis) blockiert werden. Es gibt viele Krankheitsmechanismen, die das Herz strukturell oder funktionell schädigen. Koronare Herzkrankheit ist eine spezifische Art von Herzkrankheiten aufgrund der schlechten Durchblutung des Herzmuskels

durch die Koronararterien. Es gibt zwei Hauptkranzarterien, die von der aufsteigenden Aorta abzweigen, kurz nachdem sie das Herz verlassen hat. Sie sind die linken und rechten Koronararterien. Die linke Koronararterie teilt sich sofort in zwei Äste auf; der circumflex und der vordere absteigende. Klinisch werden diese beiden Zweige als separate

Arterien angesehen; also der Name dreifache Gefäßkrankheit (wenn alle drei Arterien Blöcke in ihnen haben). Wie bei allen Arterien werden die Koronararterien mit dem Alter eingeengt. Die Gefäßwand verdickt und verliert die Elastizität, die sie einst hatten.Rauchen, Alkohol und andere Giftstoffe (aber hauptsächlich Rauchen) beschädigen die innere Auskleidung der Blutgefäße (das Endothel ) und lösen den Prozess der Plaquebildung aus. Hohe Serumcholesterinspiegel und Diabetes erhöhen das Risiko der Plaquebildung signifikant. Sobald sich eine Plaque bildet, verringert sich die Blutversorgung des von der Arterie gelieferten Bereichs. Dies führt zu schweren, straffenden Typ Schmerzen in der Brust hinter dem Sternum mit Schwierigkeiten beim Atmen und Schwitzen. Dies wird als Angina bezeichnet und kann bei einem großen Herzinfarkt länger als 20 Minuten anhalten.

Diese Art von Schmerzen in der Brust erfordern eine Krankenhausaufnahme, dringendes EKG und bei einem Herzinfarkt dringende Behandlung. Aspirin

, Clopidogrel und Statine sind die ersten Medikamente. Gemäß dem EKG-Befund können die Ärzte den Herzinfarkt als

NSTEMI oder STEMI klassifizieren. STEMI ist ernster als ein NSTEMI, und es braucht Thrombolyse. Thrombolyse ist ein gefährliches Verfahren, bei dem bestimmte Medikamente verabreicht werden, um die Blutgerinnsel, die die Arterien blockieren, aufzulösen. NSTEMI benötigt nur eine Heparinisierung. Sobald die sofortige Behandlung beendet ist, Betablocker (wenn keine Herzinsuffizienz vorliegt), werden ACE-Hemmer, Aspirin, Clopidogrel und Statine gestartet. Antihypertensive Medikamente sind angezeigt, wenn der Blutdruck hoch ist. Koronare Herzkrankheit ist ein Zustand mit tödlichen Komplikationen. Herzstillstand , kardiogener Schock, Herzrhythmusstörungen, Herzinsuffizienz, Kardiomyopathien,

Myokarditis Endokarditis, Perikarditis, Klappenerkrankungen, Septumdefekte, Myokardruptur, Herztamponade, postinfarktbedingte Herzrhythmusstörungen Aneurysmen sind mögliche Komplikationen. Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind eine breite Gruppe von Krankheiten, die Herzkranzgefäßerkrankungen umfasst. Weiterlesen: 1.

Unterschied zwischen systolischem und diastolischem Herzversagen

2.

Unterschied zwischen Aortensklerose und Aortenstenose 3.

Unterschied zwischen Vorhofflimmern und Vorhofflattern 4.

Unterschied zwischen Anzeichen von Herzstillstand und Symptom des Herzinfarkts 5.

Unterschied zwischen Bypass- und Offenherzchirurgie 6.

Unterschied zwischen Angiographie und Angioplastie 7.

Unterschied zwischen ventrikulärer Tachykardie und Kammerflimmern 8.

Unterschied zwischen Schrittmacher und Defibrillator 9.

Unterschied zwischen Kardioversion und Defibrillation 10.

Unterschied zwischen Schlaganfall und Aneurysma