Unterschied zwischen Kritik und konstruktiver Kritik

Konstruktive Kritik

Wenn es um Kritik geht, gibt es einen klaren Unterschied zwischen den beiden Arten von Kritik, Kritik im Allgemeinen und konstruktiver Kritik. Wir sind irgendwann einmal zu einem Gegenstand der Kritik geworden; Dies kann in unserem persönlichen Leben oder in unserem Berufsleben sein. Zuerst definieren wir die Bedeutung des Wortes Kritik. Es kann als Ausdruck der Missbilligung verstanden werden. Es ist nicht einfach, Objekt der Kritik zu sein, weil es verletzend sein kann und unser Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl mindern kann. Es wird jedoch nicht jede Kritik mit der Absicht der Missbilligung gemacht. Manchmal wird Kritik nur mit dem Ziel begangen, eine Veränderung des Individuums zum Besseren zu schaffen. Dies wird als konstruktive Kritik bezeichnet. Lassen Sie uns durch diesen Artikel den Unterschied zwischen den beiden Arten von Kritik untersuchen; nämlich Kritik und konstruktive Kritik.

Was ist Kritik?

Die Kritik umfasst im Allgemeinen eine Einschätzung der Leistung einer Person . Dies beinhaltet die Bereitstellung von positiven oder negativen Rückmeldungen . Im Gegensatz zu positivem Feedback, das das Selbstwertgefühl der Person deutlich erhöht, kann negatives Feedback das Selbstwertgefühl einer Person senken. Es kann den Einzelnen dazu bringen, Vertrauen in seine Fähigkeiten zu verlieren. Kritik muss als ein Teil unseres Lebens angesehen werden. In verschiedenen Situationen werden viele von uns zu Objekten der Kritik. In einigen Fällen sind dies auf unsere Schwächen und Einschränkungen zurückzuführen, aber in anderen Fällen können dies böswillige Angriffe sein.

Einer der Schlüsselaspekte, an den sich eine Person, die kritisiert wird, erinnern sollte, ist, nicht auf die andere Person wütend zu werden. Er sollte in der Lage sein, ruhig zuzuhören und zu antworten und die Dinge nicht persönlich zu nehmen. Ein weiterer wichtiger Tipp ist, die Absicht der Kritik zu verstehen und unsere Fehler zu korrigieren.

Konstruktive Kritik

Destruktive Kritik

  • beinhaltet negative Rückmeldungen, die das Individuum schädigen. Aber konstruktive Kritik ist auch ein negatives Feedback, das für die Absicht, die Leistung des Einzelnen zu verbessern, genannt wurde.Mit diesem Grundverständnis wollen wir nun zu konstruktiver Kritik übergehen.
  • Kritik kann die Gefühle eines Menschen verletzen

Was ist konstruktive Kritik? Konstruktive Kritik ist das

Feedback, das einem Einzelnen gegeben wird, damit er oder sie eine positive Veränderung vornehmen kann

. Anders als die meisten Kritikpunkte, die das Selbstwertgefühl eines Individuums mindern, tut dies konstruktive Kritik nicht. Es versucht, die Mängel aufzuzeigen, die ein Individuum auf sehr nachdenkliche Weise hat, so dass es den Einzelnen nicht verletzt.

Bei der konstruktiven Kritik werden die positiven Aspekte des Individuums ebenso wie die Negative bewertet. Es hebt die Probleme hervor, die der Einzelne hat und was getan werden muss, um zu verbessern. Im Gegensatz zu einer Kritik, die stumpf ist, ist konstruktive Kritik viel fokussierter und zielt darauf ab, eine positive Veränderung in der Zukunft herbeizuführen. Dies unterstreicht, dass konstruktive Kritik viel eher geeignet ist als destruktive Kritik. Konstruktive Kritik zeigt die Fehler, ohne Gefühle zu verletzen Was ist der Unterschied zwischen Kritik und konstruktiver Kritik?

• Definitionen von Kritik und konstruktiver Kritik:

• Kritik beinhaltet eine Einschätzung der Leistung eines Individuums.

• Konstruktive Kritik ist das Feedback, das einem Individuum gegeben wird, damit es sich positiv verändern kann.

• Verbindung:

• Kritik ist ein allgemeiner Begriff, unter dem sowohl konstruktive als auch destruktive Kritik fällt.

• Komponenten:

• Kritik beinhaltet normalerweise negative Rückmeldungen, die das Selbstwertgefühl des Einzelnen mindern.

• Konstruktive Kritik beinhaltet Feedback, das eine positive Veränderung des Individuums bewirkt.

• Natur:

• Kritik kann bösartig und verletzend sein.

• Konstruktive Kritik ist nicht bösartig oder verletzend.

• Fokus:

• Kritik konzentriert sich auf aktuelle Fehler.

• Konstruktive Kritik konzentriert sich auf zukünftige Verbesserungen.

Bilder mit freundlicher Genehmigung: Samuel Johnson und Kolozsváry Reden über Wikicommons (Public Domain)