Unterschied zwischen Kultur und Zivilisation

Kultur gegen Zivilisation

Erstens ist die Zivilisation in der Theorie größer als die Kultur, in der eine ganze Zivilisation eine einzige Einheit der Kultur umfassen kann. Zivilisation ist eine größere Einheit als Kultur, weil sie ein komplexes Aggregat der Gesellschaft ist, die in einem bestimmten Gebiet lebt, zusammen mit ihren Regierungsformen, Normen und sogar Kultur. Kultur ist also nur eine Eigenschaft oder ein Teil einer ganzen Zivilisation. Zum Beispiel hat die ägyptische Zivilisation eine ägyptische Kultur in der gleichen Weise wie die griechische Zivilisation ihre griechische Kultur hat.

Eine Kultur existiert normalerweise innerhalb einer Zivilisation. In dieser Hinsicht kann jede Zivilisation nicht nur eine, sondern mehrere Kulturen enthalten. Ein Vergleich von Kultur und Zivilisation ist wie der Unterschied zwischen der Sprache und dem Land, in dem sie benutzt wird.

Kultur kann in sich selbst existieren, während Zivilisation nicht Zivilisation genannt werden kann, wenn sie keine bestimmte Kultur besitzt. Es ist, als würde man fragen, wie eine Nation allein existieren kann, ohne ein Medium der Kommunikation zu benutzen. Daher wird eine Zivilisation leer, wenn sie ihre Kultur nicht hat, egal wie wenig sie ist.

Kultur kann etwas sein, das greifbar ist, und es kann auch etwas sein, was nicht ist. Kultur kann ein physisches Material werden, wenn sie ein Produkt der Überzeugungen, Gebräuche und Praktiken eines bestimmten Volkes mit einer bestimmten Kultur ist. Aber eine Zivilisation ist etwas, das als Ganzes gesehen werden kann, und es ist mehr oder weniger greifbar, obwohl seine grundlegenden Komponenten, wie die Kultur, immateriell sein können.

Kultur kann erlernt werden und auf die gleiche Weise kann sie auch von einer Generation zur nächsten übertragen werden. Mit Hilfe eines Mediums der Sprache und Kommunikation kann sich eine bestimmte Art von Kultur entwickeln und sogar von einer anderen Gruppe von Menschen geerbt werden. Auf der anderen Seite kann die Zivilisation nicht durch bloße Sprache allein übertragen werden. Aufgrund seiner Komplexität und Größe müssen Sie alle Rohaggregate einer Zivilisation übertragen, damit sie vollständig weitergegeben werden. Es wächst, degradiert und endet möglicherweise, wenn alle seine Untereinheiten versagen.
Zusammenfassung:

1. Kultur ist definitionsgemäß kleiner als eine Zivilisation.
2. Kultur kann wachsen und existieren, ohne in einer formellen Zivilisation zu leben, während eine Zivilisation niemals ohne das Element der Kultur wachsen und existieren wird.
3. Kultur kann greifbar oder immateriell sein, während die Zivilisation greifbarer ist, weil es das ist, was man als Ganzes sieht
4. Kultur kann durch Symbole in Form von Sprache übertragen werden, während eine ganze Zivilisation nicht durch bloße Sprache allein übertragen werden kann.