Unterschied zwischen Diakon und Priester

Diakon vs Priester

In verschiedenen Religionen gibt es verschiedene Ordnungen innerhalb des Klerus oder die Männer, die zum Gottesdienst gewählt werden. In der anglikanischen Kirche gibt es eine klare Trennung des Klerus mit verschiedenen Rollen und Verantwortlichkeiten, die jeder Auftrag erfüllen muss. Es gibt jedoch mehrere Konfessionen in der Kirche mit unterschiedlichen Verantwortlichkeiten einer bestimmten Ordnung oder eines bestimmten Ministeriums. Dies wird für die Menschen verwirrend, besonders wenn sie darum gebeten werden, zwischen einem Priester und einem Diakon zu unterscheiden, obwohl beide zufällig Kleriker sind, die in der Kirche Dienst tun. Dieser Artikel versucht, die Unterschiede zwischen diesen beiden heiligen Ordnungen herauszufinden.

Priester

Ein Priester ist ein verbreiteter Name in den meisten Religionen der Welt, um religiöse Männer zu beschreiben, die Rituale durchführen. Dies sind Menschen, die als Kontakt der Menschen mit Gott angesehen werden und daher Respekt gebieten. In der anglikanischen Kirche ist die höchste Ordnung des geweihten Klerus der der Priester. Priester gehören zu geweihten Klerikern, was bedeutet, dass sie sich einer Ordination unterzogen haben, ein Prozess, der sie befähigt, heilige Rituale durchzuführen. Das Wort Priester kommt vom griechischen Presbuteros. Ein Priester in einer christlichen Konfession ist ein religiöser Mann, der in der Kirche Rituale regieren, lehren und durchführen soll. Priester können Sakramente durchführen.

Diakon

Diakon ist ein wichtiger Posten im Dienst der Kirche, der dem Priester untergeordnet ist. Das Wort kommt vom altgriechischen Wort, das buchstäblich Diener bedeutet. Der Befehl soll sich mit Stephen entwickelt haben, der zu den sieben Männern gehörte, die in der Frühzeit für karitative Arbeit der Kirche ausgewählt wurden.

Die Diakone dienen unter den Bischöfen und dienen in der Kirche als Hauptverantwortung für den Dienst der Nächstenliebe. Sie müssen auch lehren und Texte aus der Bibel erklären. Diakone sind die dritten in den heiligen Orden nach Bischof und Priester. Sie erklären Evangelien bei der Messe unter dem Dienst des Wortes und führen die Arbeit eines Ministers der heiligen Kommunion unter dem Dienst der Liturgie aus.

Was ist der Unterschied zwischen Diakon und Priester?

• Priester und Diakon sind zwei der drei heiligen Orden im christlichen Klerus, der ordiniert wird.

• Priester beobachtet das Zölibat, während ein Diakon ein verheirateter Mann sein kann.

• Ein Diakon unterstützt Priester in vielen Diensten der Kirche.

• Der Priester kann Geständnisse hören, während ein Diakon dies nicht tun kann.

• Ein Diakon kann Brot und Wein, der ein Priester ist, nicht weihen.