Unterschied zwischen Hirsch und Antilope

Deer vs Antelope

Hirsch und Antilope sind oft in Identifizierung verwirrt als manche denken würde, dass Rehe eine Antilope ist. Dieses häufige Missverständnis ist, weil beide diese Huftiere sind. Hirsch ist jedoch eine bestimmte Gruppe, während Antilopen eine verschiedene Gruppe von Tieren sind. Klares Verständnis über die Unterschiede zwischen Hirsch und Antilope war das Ziel dieses Artikels.

Rotwild

Rotwild sind Wiederkäuer der Familie: Cervidae mit etwa noch 62 Arten. Ihr Lebensraum reicht von Wüsten und Tundra bis hin zu Regenwäldern. Diese terrestrischen Wiederkäuer erstrecken sich natürlich in fast allen Kontinenten außer der Antarktis und Australien. Physikalische Eigenschaften viz. Größe und Farbe unterscheiden sich stark zwischen den Arten. Das Gewicht reicht von 30 bis 250 Kilogramm je nach Art. Es gibt Ausnahmen an beiden Enden des Gewichtsbereichs, da der Elch bis zu 430 Kilogramm betragen kann und Northern Pudu etwa nur 10 Kilogramm beträgt. Hirsch haben keine ständigen Hörner, aber verzweigte Geweihe sind anwesend, und sie vergossen sie jährlich. Ihre Gesichtsdrüsen vor den Augen produzieren Pheromone, die als Orientierungspunkte dienen. Hirsche sind Browser und der Verdauungstrakt enthält einen Pansen, der ohne Gallenblase mit der Leber verbunden ist. Sie paaren sich jährlich und die Trächtigkeitsperiode beträgt etwa 10 Monate, wobei sich die Arten unterscheiden, größere Arten haben eine längere Schwangerschaft. Nur die Mutter versorgt die elterliche Fürsorge für die Kälber. Sie leben in Gruppen, die Herden genannt werden, und füttern zusammen. Wenn ein Raubtier herumkommt, kommunizieren sie so schnell wie möglich mit dem Alarm. Normalerweise lebt ein Reh ungefähr 20 Jahre.

Antilopen

Antilopen sind eine verschiedene Gruppe von Tieren des Ordens: Artiodactyla, da sie gleichmäßig wellig sind. Es gibt 91 Antilopenarten, darunter Springbock, Gazelle, Oryx, Impala und Waterbuck ... usw. Alle wahren Antilopen sind in Afrika und Asien heimisch. Allerdings ist die Pronghorn-Antilope in Nordamerika keine echte Antilope, da sie verzweigte und jährlich geweihte Geweihe haben, aber echte Antilopen Hörner haben, die sie nie vergossen und unverzweigt haben. Antilopen sind jedoch keine bestimmte Cladistik, sondern beziehen sich auf alle Rinder, die weder Rinder noch Schafe noch Ziegen sind. Antilopen leben in einer Reihe von Lebensräumen; Oryx lebt in Wüsten, Sitatungas leben in semi aquatischen Umgebungen und Saigas leben in extrem kalten Ökosystemen. Dennoch sind die meisten in afrikanischen Savannen, und einige sind auch in Asien. Der Mantel ist meistens braun mit weißen oder hellen Bäuchen und einem dunklen und dicken seitlichen Streifen. Ein Erwachsener könnte etwa 40 bis 60 Kilogramm wiegen. Die Lebensdauer reicht zwischen 10 und 25 Jahren in freier Wildbahn.