Differenz zwischen Deodorant und Antitranspirant

Deo vs Antiperspirant

Es ist das Ende eines langen, heißen Tages. Sie verlassen die Arbeit, stecken in den Aufzug, als Sie plötzlich etwas riechen, das nach abgestandenen Maissplittern riecht. Es ist Körpergeruch. Obwohl es völlig natürlich ist und nicht unbedingt das Produkt schlechter Hygiene ist, ist Körpergeruch kein angenehmer Geruch. Seit Tausenden von Jahren haben Menschen nach Möglichkeiten gesucht, Körpergeruch zu überdecken, zu unterdrücken oder auf andere Weise zu eliminieren. Die Abdeckung besteht in der kontinuierlichen Anwendung von Parfüm oder Kölnischwasser, eine Methode, die in früheren Zeiten sehr verbreitet war. Jedoch gibt es heute raffiniertere Wege, Körpergeruch zu eliminieren, insbesondere durch Verwendung eines Deodorants oder eines Antitranspirants.

Definition von Deodorant und Antitranspirant
Deodorant "" wird von der Food and Drug Administration der Vereinigten Staaten als frei verkäufliches Kosmetikpräparat zur Eliminierung von Körpergeruch eingestuft. Mit dieser breiten Definition fallen sowohl Parfums als auch Antitranspirantien in die Deodorant-Kategorie, aber, wie Sie sehen werden, unterscheidet die spezifische Anwendung des Deodorants sie.
Antitranspirant "" ist technisch gesehen eine Art Deodorant, das den Körpergeruch unterdrückt, indem es verhindert, dass Schweiß in den Bereichen Ihres Körpers, wie Ihren Achselhöhlen, auftritt, in denen Körpergeruch am wahrscheinlichsten auftritt.

Wie Deodorant und Antitranspirant arbeiten
Deodorant "" Angriffe auf Seite der Körpergeruch-Gleichung, die bakterielle Seite. Körpergeruch wird durch Bakterien verursacht, die als Fermenter auf Ihrem Schweiß wirken. Wenn Sie schon einmal eine Brauerei- oder Weingutstour unternommen haben, werden Sie den unverwechselbaren Geruch der Gärbottiche bemerken. Dieser Prozess findet unter deinen Armen statt, wenn auch in einem kleineren Maßstab. Wenn die Bakterien getötet werden, findet die Fermentation nicht statt. Keine Gärung bedeutet keinen Geruch.
Antitranspirantien können auch eine Deodorant-Eigenschaft haben, aber sie verhindern hauptsächlich das Schwitzen. Dies gibt dann den Bakterien nichts zum Fermentieren.

Arten von Deodorants und Antitranspirantien
Deodorant '"tötet Bakterien auf eine Reihe von Wegen. Es kann ein Sprüh- oder Aerosolprodukt sein, das Alkohol enthält, der Bakterien vorübergehend abtötet. Es könnte ein Roll-on oder ein Gel sein, das eine antimikrobielle Metallverbindung enthält. Es gibt Roll-On Deodorants mit natürlich antimikrobiellen Hopfen.
Antitranspirant "verwendet verschiedene Formen von Aluminium, um die Schweißproduktion zu blockieren. Aluminium reagiert mit Verbindungen auf der Hautoberfläche zu einer Art Pfropfen, der die Poren blockiert.

Sicherheit von Deodorants und Antitranspirantien
Deodorant '' gilt als relativ gutartig, insbesondere wenn Hopfen verwendet wird.
Antiperspirant "", während die FDA-Zulassung als weniger gesund gilt, da es den natürlichen Abkühlungsprozess des Körpers beim Schwitzen stoppt.

Zusammenfassung:
1. Deodorants und Antitranspirantien werden verwendet, um den Geruch von Körpergeruch zu stoppen, der durch eine Kombination von Bakterien und Schweiß entsteht.
2. Deodorants greifen geruchsbildende Bakterien an, um Gerüche zu eliminieren, während Antitranspirantien den Körper vor dem Schwitzen bewahren und somit trocken und geruchsfrei bleiben.
3. Deodorants gelten als sicherer als Antitranspirantien, weil sie die natürliche Methode des Körpers zur Abkühlung nicht stoppen.