Differenz zwischen Abwertung und Abschreibung

Abwertung gegenüber Abschreibung

Abwertung und Abschreibung sind beide Fälle, in denen der Wert einer Währung fällt in eine andere Währung, obwohl die Art und Weise, in der dies geschieht, ziemlich unterschiedlich ist. Beide Konzepte entwickeln sich um den Devisenhandel und wie der Wert der Währungen von Faktoren beeinflusst werden kann, die in der internationalen Wirtschaft vorhanden sind. Diese beiden Konzepte sind sehr leicht zu verwirren, und der folgende Artikel enthält Beispiele und Erläuterungen zu jedem von ihnen sowie einen Vergleich, der ihre Unterschiede klar umreißt.

Was ist Abwertung?

Die Abwertung einer Währung findet statt, wenn ein Land den Wert seiner Währung in Bezug auf eine andere Währung absichtlich reduziert. Nehmen wir als Beispiel, wenn 1USD gleich 3 Malaysischer Ringgit (MYR) ist, ist der US-Dollar 3-mal stärker als der MYR. Wenn die malaysische Staatskasse jedoch ihre Währung abwertet, würde sie in etwa so aussehen: 1USD = 3. 5MYR. In diesem Fall kann der US-Dollar mehr MYR kaufen und der malaysische Verbraucher muss mehr MYR ausgeben, um auf US-Dollar lautende Waren zu kaufen.

Ein Land kann seine Währung aus verschiedenen Gründen abwerten. Einer der Hauptgründe ist die Steigerung ihrer Exporte. Wenn der Wert des MYR gegenüber dem USD abgewertet wird, wird der Wert der malaysischen Waren in den Vereinigten Staaten billiger, was die Nachfrage nach malaysischen Exporten ankurbeln wird.

Was ist Abschreibung?

Die Abschreibung einer Währung erfolgt, wenn der Wert der Währung aufgrund der Nachfrage- und Angebotskräfte sinkt. Der Wert einer Währung wird fallen, wenn das Angebot der Währung auf dem Markt steigt, wenn die Nachfrage danach sinkt. Die Abwertung einer Währung kann durch eine Reihe von Faktoren verursacht werden. Wenn zum Beispiel die indischen Weizenausfuhren aufgrund eines Umweltproblems, das alle Weizenpflanzen betrifft, fallen und die indische Rupie wertmindernd wird. Dies ist der Fall, wenn Indien exportiert, USD erhält und den USD liefert, um indische Rupien zu erhalten, wodurch eine Nachfrage nach der indischen Rupie entsteht. Wenn sich die Exporte verringern, wird die indische Rupie weniger nachgefragt, was zu einer Abwertung des Werts führt. Die Währungsabwertung wird die Exporte weiter reduzieren, da die Produkte für einen ausländischen Käufer in Bezug auf ihre eigene Währung teurer sind.

Abwertung gegenüber Abschreibung

Sowohl Abwertung als auch Abwertung sind insofern ähnlich, als sie sich auf den Wert einer Währung beziehen, die in einer anderen Währung abfällt. Während die Abschreibung aus verschiedenen Gründen absichtlich erfolgt, treten Abschreibungen aufgrund der Nachfrage- und Angebotskräfte auf. Die meisten Ökonomen glauben, dass eine schwebende Währung kurzfristig zu wirtschaftlichen Problemen führen kann, aber zu einer stabileren und stabileren Volkswirtschaft führen wird, die sich besser gegen Marktunfälle abkoppeln kann, weil sich diese Faktoren bereits in der Bewegung der Währung widerspiegeln .

Die Abwertung wird dagegen als ein drastisches Kontroll- und Manipulationsmaß angesehen, das dazu führen kann, dass der Wert der Währung weit von dem entfernt ist, was sie tatsächlich ist. Eine Abwertung kann jedoch kurzfristig zur Lösung wirtschaftlicher Probleme beitragen.

Zusammenfassung

• Abwertung und Abwertung sind Fälle, in denen der Wert einer Währung in eine andere Währung fällt, obwohl die Art und Weise, wie dies geschieht, sehr unterschiedlich ist.

• Die Abwertung einer Währung erfolgt, wenn ein Land den Wert seiner Währung in Bezug auf eine andere Währung absichtlich reduziert.

• Die Abschreibung einer Währung erfolgt, wenn der Wert der Währung aufgrund der Nachfrage- und Angebotskräfte sinkt.