Unterschied zwischen DLNA und UPnP in Digital Home

DLNA vs UPnP in Digital Home | Was ist DLNA in Digital Living zertifiziert?

DLNA und UPnP sind beide das Interoperabilitäts-Netzwerk für Digital Home für PC, Laptop, Tablets, Smartphones und Unterhaltungselektronik. In den letzten Jahren, vor allem in den letzten zwei Jahren, wurde die Heimvernetzung und das digitale Teilen im eigenen Heim sehr wichtig und beliebt. Die Digital Living Network Alliance (DLNA) wurde initiiert, um die Probleme anzugehen und eine weltweit anerkannte herstellerunabhängige Richtlinie für Hersteller für die digitale Heiminteroperabilität zu erstellen. Grundsätzlich wurde dieses Konzept von UPnP (Universal Plug and Play) im Jahr 1999 mit 14 großen Herstellern entwickelt und entwickelt. UPnP ist eine TCP / IP-basierte Entwicklung für die Netzwerkkonnektivität mithilfe von HTTP, HTML, XMP und SOAP zur Erkennung von Geräten, Gerätesteuerung und Dienstbeschreibung und Präsentation. Dies war die Grundlage für die DLNA, die 2003 zunächst mit 21 Unternehmen gegründet wurde. DLNA standardisierte die Interoperabilität in Digital Home und bietet die Zertifizierung für Hersteller, wenn sie die DLNA-Standards einhalten. Die meisten Geräte sind als DLNA-zertifiziert gekennzeichnet, was bedeutet, dass sie unabhängig vom Hersteller im Heimnetzwerk interagieren können.