Unterschied zwischen dorisch und ionisch

Doric vs Ionic bekannt sind > Die griechische Architektur ist bekannt für ihre Tempel, die in der gesamten Gegend zu finden sind, wie die Akropolis und das Parthenon, die Open-Air-Theater, die Agora oder öffentliche Plätze und ihre Stoa oder überdachten Gehwege.

Während die meisten alten Gebäude aus Holz und Lehmziegeln bestanden, haben einige spätere Gebäude Ruinen, die das architektonische Know-how und den ausgeprägten Stil der Griechen, der Säulen unterschiedlicher Stile verwendet, zur Schau stellen.

Griechische Architektur hat drei architektonische Stile, die in drei Ordnungen umrissen sind, nämlich; der korinthische Orden, der dorische Orden und der Ionische Orden. Diese Befehle haben drei verschiedene Arten von Spalten, die aus einer Basis, einem mittleren Schaft und einem Kapital bestehen.

Der korinthische Orden ist der reichste der drei Ordnungen mit kannelierten Säulen und kunstvoll gestalteten glockenförmigen Kapitellen mit Akanthusblättern als Dekoration. Das Olympion von Athen und das Sarapeum von Alexandria zeigen den korinthischen Orden.

Die dorische Ordnung ist die einfachste und älteste der drei Ordnungen. Es hat keine Basis und sein Schaft besteht aus 20 glatten Seiten, die aus konkaven Kurven bestehen, die Flöten genannt werden. Die Hauptstadt besteht aus einem kreisförmigen Boden, der Echinus genannt wird und von einem Quadrat gekrönt wird, das den Abakus genannt wird, wodurch es schlicht aber kraftvoll erscheint.
Der Fries hat einfache Muster mit vertikalen Kanälen oder Triglyphen als Dekorationen mit Metopen dazwischen. Die Metopen sind manchmal mit Statuen von Göttern und Helden geschmückt. Das berühmteste Beispiel des dorischen Ordens ist der Parthenon in Athen.

Die Ionische Ordnung hingegen ist die nächste Ordnung, die auf den Ionischen Inseln entwickelt wird. Es wird in kleineren Gebäuden verwendet und ist für die Schriftrollen auf seiner Hauptstadt bekannt, die Voluten genannt werden. Zwischen den Voluten sind das Ei und der Pfeil, die auf einem gekrümmten Abschnitt geschnitzt sind. Die Säulen sind im Gegensatz zu den stämmigen und massiven Säulen der dorischen Ordnung mit großen Basen schlanker. Die Schäfte sind größer mit geschnitzten Linien oder Flöten, die von oben nach unten verlaufen und eine deutliche Wölbung oder Entasis haben, die es gerade aussehen lässt.

Der Tempel der Athena bei Nike, der sich in der Nähe des Eingangs zur Athener Akropolis befindet, ist ein Beispiel für den Ionischen Orden. Es wurde während der hellenistischen Periode ausgiebig verwendet und ist dekorativer und entspannter als die formellere dorische Ordnung.

Zusammenfassung:

1. Der dorische Orden ist ein griechischer Baustil, der sich durch seine massiven und stämmigen Säulen auszeichnet, während der 2. Ionische Orden ein griechischer Baustil ist, der sich durch seine schlankeren und höheren Säulen auszeichnet.

3. Der Dorische ist der einfachste und älteste der drei griechischen Architekturordnungen, während der Ionismus die zweite Ordnung ist, die entwickelt wurde.
4. Die dorische Ordnung hat keine Basis während die ionische Ordnung tut.
5. Die Hauptstadt der dorischen Ordnung ist sehr einfach, besteht nur aus einem runden Boden und einer quadratischen Spitze, während die Hauptstadt des Ionischen Ordens mit Voluten oder Schriftrollen ausgearbeitet ist, die ein geschnitztes Ei und einen Pfeil auf seinem gekrümmten Abschnitt haben.