Unterschied zwischen ökonomischer Macht und politischer Macht

Macht ist ein sehr starkes Wort mit vielen verschiedenen Bedeutungen und Verwendungen. Mächtig bezieht sich auf jemanden, der viel Einfluss auf Menschen oder eine Industrie hat. Es gibt politische Macht, Marktmacht, wirtschaftliche Macht, Verhandlungsmacht und sogar Kaufkraft. Es ist wichtig, den Unterschied zwischen politischer Macht und wirtschaftlicher Macht zu verstehen.

Was ist politische Macht?

Politische Macht ist viel komplexer als nur die Definition des Konzepts. Das Konzept der politischen Macht muss zuerst zwischen Macht und Politik geteilt werden. Wenn das Konzept als eins betrachtet wird, ist die ganze Bedeutung möglicherweise nicht so stark, wie es sein sollte.

Macht ist die Fähigkeit, einen Effekt zu erzeugen oder zu wirken und das Ergebnis zu beeinflussen. Politik oder Politik ist im Grunde der Name einer Bewegung, die einen gewissen Einfluss auf die Menschen hat. Dies ist nicht nur in der Regierung, sondern auch in der Schule oder am Arbeitsplatz.

Politische Macht kann dann als die "Macht / Autorität einer Gruppe oder Partei angesehen werden, die es ihnen erlaubt, öffentliche Ressourcen nach eigenem Gutdünken zu nutzen. ". Es gibt verschiedene Arten von politischer Macht, die es Ihnen ermöglichen, das Konzept besser zu verstehen.

Arten der politischen Macht

Es gibt drei Hauptarten politischer Macht. Es muss jedoch angemerkt werden, dass die politische Macht von Land zu Land unterschiedlich sein kann. Es ist wichtig zu sehen, dass die politische Macht auf den Einfluss beschränkt ist, den die Person an der Macht über die Bürger und andere Politiker hat.

Um jedoch die politische Macht einfacher zu verstehen, werden wir uns auf die drei Arten konzentrieren.

Mineral Power - Mineral Power bezieht sich hier auf menschliches Verhalten. Mineral Power ist die Kraft, die man über Menschen hat. Zum Beispiel, wenn die Polizei einen Verbrecher fängt, dann legen sie Handschellen an seine Handgelenke. Du kannst jemanden bitten, nicht wegzulaufen, wenn du genug Macht über ihn hast, dann wird er nicht davonlaufen. Das Gleiche gilt für politische Führer. Wenn sie genug Macht oder Einfluss auf die normalen Bürger haben, die für sie stimmen, sind sie in der Lage, für eine sehr lange Zeit in bestimmten Machtpositionen zu bleiben.

Animal Power - Menschen sind nicht nur physische Wesen, sie werden meist von ihren Sinnen sowie ihren Wünschen und Bedürfnissen geleitet. Das ist typisches Tierverhalten. Denken Sie an Ihr Haustier, das Sie trainieren, um zu sitzen. Wenn der Hund sitzt, dann geben Sie ihnen einen Leckerbissen. Das Gleiche gilt für Menschen; menschliches Verhalten kann mit einem Stock-und-Karotten-Ansatz konditioniert werden. Wenn Sie in Ihrem Auto beschleunigen, erhalten Sie ein Strafticket (Stick), aber wenn Sie Ihre Steuern zahlen, gibt es bestimmte Rabatte, die Sie bekommen können (Karotte). Politiker lieben es, diese Art von Macht zu nutzen.Sie werden den Wählern sagen, dass bestimmte Dinge passieren werden, wenn Sie an die Macht kommen (Karotte), solange die Wähler für sie stimmen. Dann stellen sie die Szenarien dar, was passieren wird, wenn sie nicht an der Macht sind, das sind normalerweise dunkle und negative Bilder (Stock). Diese Art von Macht wird am häufigsten in Ländern gesehen, in denen die Alphabetisierungsrate nicht sehr hoch ist und wo die Politiker den Wählern sagen können, was sie glauben sollen.

Rationale Kraft - Denk an deinen Hund, dass du trainierst, du kannst ihm beibringen, etwas zu tun, und ihn dafür belohnen; aber du wirst niemals mit deinem Hund darüber streiten können. Menschen haben die Fähigkeit, über bestimmte Themen zu streiten. Wenn Sie über die verschiedenen Menschen in der Gesellschaft nachdenken, nehmen wir zum Beispiel exzessives Trinken. Die Regierung wird versuchen, dies zu verhindern, indem sie neue Gesetze einführt, zum Beispiel, dass die Unternehmen, die Alkohol herstellen, nicht ihre Produkte bewerben dürfen. Der Mensch kann jedoch selbst entscheiden, ob er trinken möchte oder nicht. Das sind schließlich Menschen mit freiem Willen.

Politiker versuchen, die Wähler zu manipulieren, vor allem, wenn sie wissen, dass der Wahlpool stark rationalisiert ist. In Gesellschaften, in denen der größte Teil der Wähler gebildet wird, neigen Politiker dazu, diese Art von Macht zu nutzen, um Wähler zu überzeugen, für sie zu stimmen [i].

Beispiele für den Einsatz politischer Macht

Bevor Donald Trump Präsident der USA wurde, benutzte er bestimmte Taktiken, um die Wähler davon zu überzeugen, dass er der bessere Kandidat sei. Einer davon war, dass er versprach, eine Mauer zwischen den USA und Mexiko zu bauen. Dies ist ein klassisches Beispiel für Tierkraft, die er verwendete. Er wusste, dass gewisse Amerikaner unzufrieden mit den Mexikanern waren, die in ihr Land kamen, und gab ihnen die "Karotte" (Wand), um für ihn zu stimmen.

In unterentwickelten Ländern, wie den meisten Ländern in Afrika, werden Politiker jeden Tag Bedürfnisse nutzen, wie etwa sauberes Trinkwasser, um die Wähler dazu zu bringen, für sie zu stimmen. In einigen afrikanischen Ländern sagen sie sogar den Wählern, dass es ein kleines Licht in der Wahlbox gibt und wenn sie nicht für den bestimmten Politiker oder die politische Partei stimmen, dann wird die Polizei sie kennen und verhaften.

Politische Macht wird auch im täglichen Leben gesehen. In der Schule bestraft der Direktor die Schüler, die sich nicht an die Schulordnung halten. Oder der Chef bei der Arbeit wird Geld vom Personal abziehen, wenn sie zu vielen Gegenständen brechen. Diese Leute halten bestimmte Positionen der politischen Macht; So können sie diese Aktionen ausführen!

Wirtschaftskraft

Starke Wirtschaftsländer werden oft als Wirtschaftskrafthäuser bezeichnet. Wenn Sie die Nachrichten im Radio hören, werden sie sagen, dass ein starkes Land auf bestimmten Bedingungen in einem Vertrag bestanden hat und dass die anderen Länder zugestimmt haben, weil dieses Land ein ökonomisches Machthaus ist. Wirtschaftskraft ist wahrscheinlich die wichtigste Macht, wenn Sie bestimmte Änderungen vornehmen oder etwas wollen.

Was ist Wirtschaftskraft?

Die Wirtschaftsmacht befindet sich in einem Zustand, in dem genügend produktive Ressourcen zur Verfügung stehen, die es den verantwortlichen Personen ermöglichen, wirtschaftliche Entscheidungen wie die Zuteilung von Ressourcen, Gütern und Dienstleistungen durchzusetzen.

Arten von Wirtschaftsmacht

Es ist wichtig zu bemerken, dass Politiker oder Verantwortliche nicht unbedingt diejenigen sind, die die Wirtschaftsmacht haben. In einigen Fällen haben die Menschen mit der wirtschaftlichen Macht einen größeren Einfluss als die Menschen mit der politischen Macht.

Marktmacht - Hier kann ein Unternehmen oder eine Firma eine Dienstleistung oder ein Produkt anbieten, das über dem Grenzkostenpreis liegt. Mit anderen Worten, es ist ein Unternehmen, das den Preis für ein Produkt oder eine Dienstleistung festlegen und trotzdem einen guten Gewinn erzielen kann.

Kaufkraft - bezieht sich normalerweise auf die Fähigkeit der Verbraucher, bestimmte Dienstleistungen oder Produkte zu kaufen. Zum Beispiel, wenn ein Verbraucher ein Gehalt verdient, haben sie bestimmte Kaufkraft, die mit dem Gehalt einhergeht. Sie können Lebensmittel kaufen und Internetdienste bezahlen.

Verhandlungsmacht - bezieht sich auf die Fähigkeit bestimmter Rollenspieler in einer bestimmten Branche, das Ergebnis einer Entscheidung zu beeinflussen. Wenn ein Erfinder ein neues Produkt erfindet und ein Patent über das neue Design einträgt, hat der Erfinder die Verhandlungsmacht, wenn ein Unternehmen das Design des neuen Produkts verwenden will. Der Erfinder kann grundsätzlich sagen, welchen Preis er für das Patent haben möchte, insbesondere wenn das Unternehmen es wirklich nutzen will.

Arbeitermacht - ist auch eine Form der Wirtschaftsmacht. Denken Sie an Arbeiter, die körperliche Arbeit leisten, wie zum Beispiel Bergarbeiter. Wenn sie streiken und sich weigern zu arbeiten, dann gibt es keine Produktion in der Mine. Dies wird sich erheblich auf die Einnahmen der Mine auswirken. Das könnte sogar einen tiefgreifenden Einfluss auf die wirtschaftlichen Ressourcen eines Landes haben.

Beispiele für den Einsatz von Wirtschaftskraft

Im täglichen Leben gibt es viele Beispiele für Wirtschaftskraft. Wenn Sie in den Laden gehen, um Essen zu kaufen, sind Ihre Entscheidungen ein sehr einfaches Beispiel für wirtschaftliche Macht. Nicht nur, welche Produkte Sie kaufen, sondern auch in welche Geschäfte Sie gehen. Ihre wirtschaftliche Macht wird bestimmen, welche Art von Produkten oder Dienstleistungen Unternehmen anbieten.

Es kommt vor, dass ein großes Unternehmen seine wirtschaftliche Macht nutzen kann, um bestimmte Entscheidungen der Regierung zu beeinflussen. Besonders wenn die Regierung Gesetze ändern will, kann die Gesellschaft ihre wirtschaftliche Macht nutzen, um dies zu beeinflussen. Wenn ein Unternehmen einen großen Beitrag zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) des Landes leistet, wird der Gesetzgeber die Bedenken des Unternehmens berücksichtigen.

Politische Macht gegen ökonomische Macht

  • Diese Arten von Macht können im Zusammenhang miteinander arbeiten oder an den entgegengesetzten Enden des Arguments sein. Das Ergebnis, dass die Rolle, die Spieler wollen, eine große Rolle spielt, in welcher Art von Macht die Rollenspieler eingesetzt werden.
  • Das wichtigste Element besteht darin, die Art der verwendeten Energie zu identifizieren, damit Sie das Ergebnis und andere mögliche Szenarien bestimmen können.
  • Politische Macht wird definiert als "Eine Autorität, die von der Regierung oder einer Gruppe innerhalb einer Gesellschaft oder in einem Land gehalten wird, die es erlaubt, öffentliche Ressourcen zu verwalten und Politik für die Gesellschaft zu nutzen. Macht kann als ein Mittel der politischen Leitung von der Regierung oder im Gegner zu einer Regierungsgruppe gewonnen werden ".
  • Wirtschaftliche Macht ist definiert als "eine Bedingung, über ausreichende produktive Ressourcen zu verfügen, um eine wirtschaftliche Entscheidung darüber zu treffen, wo Ressourcen zugewiesen und Güter und Dienstleistungen zugewiesen werden sollen.
  • Politische Macht - Macht der Regierung. Nur eine Regierung kann Gesetze schaffen und diese Regeln des sozialen Verhaltens werden durch physische Gewalt unterstützt. Ökonomische Kraft: erstellt materielle Werte und stellt sie zum Verkauf bereit. Zum Beispiel ist die Landwirtschaft die Macht, neue Technologien für eine effektive Nahrungsmittelproduktion und den Einsatz von Pestiziden zu entdecken und zu modifizieren, um eine große Qualität von Nahrungsmitteln zu vermarkten.
  • Vermögenswerte wie Bargeld, Produktion und Inventar von Nichtregierungsorganisationen oder Unternehmen beeinflussen die Wirtschaftskraft. Die meisten Wirtschaftsanalysten bezeichneten das Symbol als wirtschaftliche Macht als "Dollar".
  • Mit Wirtschaftskraft können Unternehmen die Gesellschaft nur mit verschiedenen Angeboten präsentieren, indem sie die Möglichkeiten für die Öffentlichkeit erweitern, was den freien Markt vergrößern kann. Aber die politische Macht (Regierung) bietet keine alternativen Möglichkeiten und die meisten Regeln müssen befolgt werden, oder es kann zu Haftstrafen, Strafen oder sogar zum Tod kommen.