Unterschied zwischen Reihern und Reihern

Reiher gegen Reiher

gibt. Reiher und Reiher sind in vielen Aspekten sehr ähnlich. Daher wäre es eine der schwierigsten Aufgaben, sie zu differenzieren, wenn die tatsächlichen Unterschiede zwischen ihnen nicht bekannt sind. Beide haben lange Hälse, mittlere bis große Körper und lange spitze Rechnungen. Taxonomen haben sie in der gleichen Familie kategorisiert, und es gibt mehr Verwirrung, da manchmal Reiher und Reiher in derselben Gattung beschrieben werden. Daher sind die leichten Unterschiede extrem wichtig, bevor man sie zur Unterscheidung heranzieht.

Silberreiher

Silberreiher ist ein großer Vogel der Familie: Ardeidae der Ordnung: Ciconiformis. Es gibt 14 Arten von Reihern mit unterschiedlichen Körpergrößen. Der Silberreiher ist mehr als 90 Zentimeter lang und hat eine Flügelspannweite von zwei Metern. Das Körpergewicht kann bis zu einem Kilogramm höher sein. Die Körperlänge des Seidenreihers beträgt etwa 60 Zentimeter mit einer Spannweite von etwa einem Meter und das Körpergewicht liegt zwischen 300 Gramm. Die Spezialität über Reiher ist, dass sie ein reines weißes Gefieder haben. Ihre Rechnung Farben können je nach Art schwarz oder gelb variieren. Reiherrechnungen können öfter gelb oder schwarz sein, aber es ist meistens in jüngeren Jahren grau. Sie reichen in tropischen und wärmeren gemäßigten Regionen der Welt, und einige von ihnen sind wandernd. Reiher bevorzugen einen Großteil ihrer Zeit auf dem Wasser und sie können dort ohne eine einzige Bewegung in ihrem Körper bleiben. Während sie für eine Weile unbewegt bleiben, gehen Fische oder Krabben oder Frösche an ihnen vorüber und sie können diese Lebensmittel sofort in einem Augenblick schnappen. Kuhreiher sind wichtig, da sie sich auf dem Rücken bewegter Rinder ausruhen können, um sich von den äußeren Parasiten zu ernähren, was die Gegenseitigkeit zwischen ihnen als Folge der Koevolution zeigt. Allerdings haben Reiher wunderschöne Hochzeitsfedern und werden im 19. und 20. Jahrhundert übermäßig gefiedert.

Reiher

Reiher ist ein Süßwasservogel, der zur gleichen Familie gehört wie Reiher und es gibt mehr als 40 Arten von Reihern. Das größte Mitglied der Familie: Ardeidae ist ein Reiher, der Goliath-Reiher ist, der fast eineinhalb Meter für die Körperlänge misst. Grünreiher ist etwa 45 Zentimeter lang mit etwa 90 Zentimeter Spannweite und 300 Gramm Körpergewicht. Aufgrund der veränderten Form des sechsten Wirbels können sie den Hals in eine charakteristische S-Form biegen und sie können während des Fluges zurückziehen und sich während des Ruhens ausdehnen. Der untere Teil des Beins trägt keine Federn und hält sie während des Fluges zurück. Reiher haben einen schönen und sauberen Flug im Gegensatz zu den meisten der Ardianer. Diese fleischfressenden Vögel bevorzugen es, auf einem höheren Platz zu bleiben oder zu sitzen.Ihre Rechnung Formen und Dicken unterscheiden sich zwischen den Arten. Das Gefieder ist weich und hat viele Farben einschließlich weiß, grau, bräunlich und bläulich.

Was ist der Unterschied zwischen Reiher und Reiher?

• Reiher und Reiher sind mittelgroße bis große Vögel, aber die größten Arten gehören zu den Reihern, häufiger.

• Reiher sind in der Regel rein weiß in der Farbe, aber Reiher zeigen verschiedene Farben.

• Reiher haben deutlich schwarze Beine und gelben Schnabel, was bei Reihern nicht sehr verbreitet ist.

• Reiher bevorzugen es, während der Ruhe auf einem höheren Platz zu sitzen, während Reiher öfter auf dem seichten Wasser stehen.

• Die Vielfalt ist bei Reihern höher als bei Reihern.

• Reiher haben einen schönen und sauberen Flug, aber Reiher nicht.

• Reiher schütteln ihre Gliedmaßen während des Fluges nicht, aber Reiher schütteln ihre Beine beim Fliegen.