Unterschied zwischen Endemie und Epidemie

Endemisch vs. Epidemie

Endemisch und Epidemie sind Begriffe, die häufig von Menschen verwendet werden, um Krankheiten zu bezeichnen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt viele Menschen in einem Gebiet betreffen. Die meisten Menschen verwendeten diese Wörter jedoch austauschbar oder benutzten einen von ihnen, ohne ihre wahre Bedeutung oder den Unterschied zwischen diesen beiden Wörtern zu kennen, die auch in der allgemeinen Sprache verwendet werden. Es gibt ein anderes Wort namens Pandemie, um das Elend der Nicht-Eingeborenen zu beenden. Betrachten wir die Bedeutung von Endemie und Epidemie genauer, um ihre korrekte Verwendung sicherzustellen.

Was ist Endemisch?

Endemisch ist ein Wort, das sich auf eine Krankheit bezieht, die bereits in der Bevölkerung eines bestimmten Gebiets vorkommt. Tatsächlich wird eine Krankheit, wenn sie sich dauerhaft in der Bevölkerung eines Gebietes befindet, als endemisch bezeichnet. Zum Beispiel ist Malaria eine Krankheit, die in Afrika oder zumindest in großen Teilen des Kontinents endemisch ist. Es ist eine Krankheit, die bei der afrikanischen Bevölkerung sehr verbreitet ist. Es ist auch ein Wort, das bildlich verwendet wird, um von einem gemeinsamen Phänomen an einem Ort zu sprechen. Zum Beispiel ist es richtig zu sagen, dass die Diskriminierung von Frauen in Indien endemisch ist.

Was ist Epidemie?

Epidemie ist eine Krankheit, die sich plötzlich in einem Gebiet oder Land ausbreitet. Es gibt immer einen Ausbruch einer Epidemie, und es betrifft einen beträchtlichen Teil der Bevölkerung. Wenn eine Krankheit plötzlich bei vielen Menschen, an einem Ort, gesehen wird, soll dies ein Ausbruch der Epidemie sein. Allerdings muss sich eine Epidemie über ein großes Gebiet ausbreiten und eine große Anzahl von Menschen als solche qualifizieren. Es gibt Zeiten, in denen zu einem bestimmten Zeitpunkt eine Virusinfektion in der Bevölkerung alarmierend verbreitet ist. Die Regierung beschreibt es als einen Ausbruch der Epidemie und bereitet sich auf einen Krieg vor, um die Bedrohung zu bekämpfen.

In den USA wird das Auftreten einer bestimmten Krankheit bei mehr als der erwarteten Anzahl von Menschen in einem bestimmten Gebiet oder einer Population als Epidemie bezeichnet. Ärzte warnen Menschen davor, an einem Ort auszuwandern, wenn es zu einem Ausbruch einer übertragbaren Epidemie kommt.

Epidemie wird auch im übertragenen Sinn für eine Aktivität verwendet, die Sie noch nicht über eine Population verbreitet haben. Zum Beispiel hat das Faulenzen in Colleges oder das Betrügen in Prüfungen epidemische Ausmaße in Indien erreicht.

Was ist der Unterschied zwischen Endemisch und Epidemie?

• Sowohl endemisch als auch epidemisch sind Krankheiten, obwohl endemisch eine Krankheit ist, die für eine bestimmte Krankheit typisch ist, während die Epidemie ein Ausbruch einer Krankheit in einem Gebiet ist.

• Malaria ist in vielen Teilen Afrikas endemisch, während eine Virusinfektion zu einem bestimmten Zeitpunkt in einem bestimmten Land epidemische Ausmaße annehmen kann.

• Epidemie betrifft viele Menschen gleichzeitig an einem bestimmten Ort.In den USA wird es verwendet, um auf eine Situation zu verweisen, in der mehr als erwartet die Anzahl der Menschen Opfer einer Krankheit wird.