Unterschied zwischen Endosymbiont und Endophyten

Key Difference - Endophyten, Endophyten, Endophyten, Endophyten, Endosymbionten, Endosymbionten, Endosymbionten, Endosymbiont vs Endophyte

Symbiose ist eine Interaktion zwischen zwei Arten von Organismen, die eng miteinander leben. Es gibt drei Hauptarten der Symbiose, die Kommensalismus, Gegenseitigkeit und Parasitismus genannt werden. In einer mutualistischen Symbiose profitieren beide Organismen aufgrund dieser Beziehung. Endosymbiont und Endophyten sind zwei Arten von Organismen, die Gegenseitigkeit zeigen. Ein Endosymbiont ist ein Organismus, der in einer mutualistischen Interaktion im Körper oder in den Zellen eines anderen Organismus lebt. Ein Endophyte ist ein Organismus, oft ein Bakterium oder ein Pilz, der in einer gegenseitigen Wechselwirkung in den Pflanzenzellen lebt. Dies ist der entscheidende Unterschied zwischen Endosymbiont und Endophyten. Endophyte selbst ist ein Endosymbiont.

INHALT

1. Übersicht und Tastendifferenz
2. Was ist ein Endosymbiont
3. Was ist ein Endophyte
4. Ähnlichkeiten zwischen Endosymbiont und Endophyten
5. Seite an Seite Vergleich - Endosymbiont vs Endophyten in Tabellenform
6. Zusammenfassung

Was ist ein Endosymbiont?

Ein Endosymbiont ist ein Organismus, der im Körper oder in den Zellen eines anderen Organismus lebt und zu beiderseitigem Nutzen für beide Seiten führt. Das beste Beispiel für Endosymbiont ist das Bakterium Rhizobium welches in Leguminosen-Wurzelknöllchen lebt. Rhizobium fixiert atmosphärischen Stickstoff in Nitrat, während er die Leguminosen-Pflanzenwurzeln bewohnt. Diese Nitrate werden von der Wirtspflanze verwendet. Ein weiteres Beispiel für die endosymbiotische Interaktion sind die Einzelzellen-Algen, die in Riffbau-Korallen leben. Die Beziehung zwischen einem Termiten und den Mikroorganismen in seinem Darm ist eine andere endosymbiotische Interaktion.

Abbildung 01: Endosymbiosen von Mitochondrien und Chloroplasten

Die meisten Endosymbionten zeigen eine obligate Wechselwirkung mit dem Wirtsorganismus. Sie können nicht ohne den Wirtsorganismus leben. Einige Endosymbionten zeigen jedoch keine obligate Endosymbiose. Mitochondrien und Chloroplasten sind zwei Organellen in eukaryotischen Zellen, die sich als bakterielle Endosymbionten entwickelten.

Was ist ein Endophyte?

Endophyte ist ein Organismus, der zwischen lebenden Pflanzenzellen lebt. Endophyten sind oft Bakterien oder Pilze. Sie leben in Pflanzenzellen, zumindest für einen Teil ihres Lebenszyklus. Sie verursachen keine Krankheiten in Pflanzen. Stattdessen helfen sie Pflanzen in vielerlei Hinsicht. Mit anderen Worten, Endophyten können als Endosymbionten definiert werden, die mit Pflanzen interagieren. Endophyten unterstützen Pflanzen bei Wachstum, Nährstoffgewinnung und Tolerieren von abiotischen Belastungen wie Dürre, Widerstand gegen Insektenbefall, gegen Pflanzenkrankheitserreger usw.

Endophyten wurden erstmals 1809 vom deutschen Botaniker Heinrich Friedrich Link entdeckt. Sie haben in fast allen untersuchten Pflanzenarten nachgewiesen. Es gibt verschiedene Arten von Bakterien- und Pilzendophyten. Pilze, die mit anderen Pflanzen assoziiert werden, sind als Mykorrhizapilze bekannt. Diese Mykorrhizapilze erhalten Kohlenstoff aus der Wirtspflanze, während sie die Wirtspflanze bei der Phosphor- und Stickstoffgewinnung unterstützen. Daher sind Mykorrhizapilze in der Landwirtschaft wichtig. Sie erhöhen die Ernährungssituation und unterstützen ein schnelleres Wachstum. Sie unterstützen Pflanzen dabei, Umweltbedingungen und pathogene Angriffe zu tolerieren. Alle diese Funktionen werden durch eine breite Palette von Chemikalien, die von Endophyten produziert werden, durchgeführt.

Abbildung 02: Beispiel eines Endophyten - Mykorrhizapilze unter dem Mikroskop

Endophytische Pilze werden entweder durch vertikale Übertragung oder durch horizontale Übertragung von Pflanzen auf Pflanzen übertragen. Die vertikale Übertragung erfolgt vom Elternteil zum Nachwuchs. Die horizontale Übertragung erfolgt durch sexuelle und asexuelle Reproduktion von Pilzen. Durch horizontale Übertragung breiten sich endophytische Pilze in Pflanzenpopulationen oder in Pflanzengemeinschaften aus.

Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Endosymbiont und Endophyten?

  • Endosymbiont und Endophyten leben in lebenden Zellen oder Organismen.
  • Endosymbiont und Endophyten interagieren mit dem Wirtsorganismus, ohne es zu schädigen.
  • Beide profitieren von der Interaktion mit dem Wirtsorganismus.

Was ist der Unterschied zwischen Endosymbiont und Endophyten?

Endosymbiont vs Endophyte

Endosymbiont ist ein Organismus, der in lebenden Zellen oder in einem Organismus lebt. Endophyt ist ein Endosymbiont, das in Pflanzenzellen lebt.
Wert
Endosymbiont kann eine mutualistische Interaktion mit jedem Lebewesenstyp haben. Endophyten leben nur in Pflanzenzellen.

Zusammenfassung - Endosymbiont vs Endophyte

Bei der Gegenseitigkeit werden beide Arten begünstigt und sind zum Überleben voneinander abhängig. Endosymbionten sind symbiotische Organismen, die innerhalb der lebenden Zellen oder des lebenden Organismus zu gegenseitigem Nutzen leben. Die meisten Endosymbionten assoziieren eng miteinander. Endophyte ist ein Endosymbiont, das in den Pflanzenzellen lebt. Der Hauptunterschied zwischen Endosymbiont und Endophyten ist, dass Endosymbiont ein Organismus ist, der in jeder Art von lebenden Zellen oder Organismen lebt, während Endophyten Endosymbionten sind, die nur innerhalb von Pflanzenzellen leben.

PDF-Version von Endosymbiont vs Endophyte herunterladen

Sie können die PDF-Version dieses Artikels herunterladen und gemäß den Zitationshinweisen für Offline-Zwecke verwenden. Bitte hier PDF-Version herunterladen Unterschied zwischen Endosymbiont und Endophyten.

Referenzen:

1. "Endosymbiont. "Wikipedia. Wikimedia Foundation, 06. Juni 2017. Web. Hier verfügbar. 03. Juli 2017.
2. "Endosymbiose. "Tierwissenschaften. Enzyklopädie. com, n. d. Web. Hier verfügbar. 03. Juli 2017.
3. "Endophyten und Pflanzen - Grenzenloses offenes Lehrbuch. "Grenzenlos. Grenzenlos, 26. Mai 2016.Web. Hier verfügbar. 03. Juli 2017.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. "Abbildung 23 01 04" Von CNX OpenStax - (CC BY 4. 0) über Commons Wikimedia
2. "Arbuscular mycorrhiza microscope" Von Msturmel - MS Turmel, Universität Manitoba, Pflanzenwissenschaftliche Abteilung (Public Domain) Wikimedia