Unterschied zwischen Fantasy und Science Fiction

Fantasy vs Science Fiction

Die Welt der Science Fiction und Fantasy hat keine Grenzen und überschneidet sich oft. Dies ist eine imaginäre Welt, in der Autoren über Dinge und Kreaturen sprechen, die nicht existieren und auf ihrer Fantasie basieren. Die Leute werden oft mit dem Unterschied zwischen Fantasie und Science-Fiction verwechselt und verwenden die Wörter austauschbar, was falsch ist. Hier ist eine einfache Erklärung der beiden Konzepte, um Sie zu identifizieren, was leicht ist.

Science Fiction

Science Fiction, wie der Name schon sagt, spricht über Dinge und Maschinen, die ihre Grundlagen in wissenschaftlichen Prinzipien haben, obwohl sie höchst unwahrscheinlich sind. Zum Beispiel spricht Sci-Fi über Aliens, Weltraumkriege und Roboter, die vielleicht nicht real sind, aber man kann sie nie mit Sicherheit verneinen. Die Wissenschaft entwickelt sich in einem so großen Tempo, dass das, was heute als Fiktion erscheint, morgen Wirklichkeit wird. Wenn jemand vor einhundert Jahren über Fernsehen oder Handy gesprochen hätte, hätten die Leute es als Science-Fiction betrachtet, aber sie sind heute Realität.

Fantasy

Dies ist ein Flug der Einbildungskraft, der unter Geheimnis und Magie gehüllt ist. Die Fiktion hat keine Beziehung zur Wissenschaft und der Autor kann über alles sprechen, was möglicherweise möglich ist oder nicht möglich ist. Wenn Sie Alice im Wunderland gelesen haben, wissen Sie, wovon ich rede. Der Autor kann über sprechende Dinosaurier reden oder sogar mythische Kreaturen erschaffen, ohne eine Begründung oder Erklärung zu geben. Wenn ein Autor über die Mission zur Sonne spricht, ist nichts falsch, wenn du die Wissenschaft von deinem Geist fernhältst.

Es scheint, dass sich die beiden Konzepte überschneiden, aber wenn Sie genauer hinschauen, würden Sie feststellen, dass Sci-Fi zwar aussehen kann unglaublich, es ist aus der Ferne möglich. Auf der anderen Seite versucht die Fiktion, eine magische Welt zu erschaffen (wie Harry Potter), die niemals existieren kann und will. Wenn ein Autor über Zeitreisen spricht, obwohl er heute vielleicht nicht real ist, liegt er in den Bereichen der Möglichkeit, da er auf wissenschaftlichen Prinzipien beruht. Mit anderen Worten, es ist besser, an Science-Fiction zu denken, wenn die Wissenschaft darauf wartet. Aber Fantasie ist oft Feenwelt, in der Magie allgemein ist und keinen wissenschaftlichen Prinzipien folgt. Die Leute akzeptieren es mit dem Nennwert, ohne viel darüber nachzudenken.

Es ist jedoch möglich, dass ein Autor die beiden Begriffe überschreitet und miteinander vermischt, indem er von fliegenden Dinosauriern und Außerirdischen vom Mars spricht. Es wird dann schwierig, es als rein Fantasie oder Science-Fiction zu klassifizieren.

Zusammenfassung

• Science-Fiction basiert auf wissenschaftlichen Prinzipien, und obwohl es heute vielleicht nicht Realität ist, kann es in Zukunft möglich werden.Fantasie andererseits ist eine Fantasie, die nichts mit Wissenschaft zu tun hat.

• Sci-Fi spricht von Dingen und Orten, die in irgendeiner Weise mit der realen Welt verbunden sind, während die Fantasie von Kreaturen redet, die nur in den Bereichen Fantasie

• Fantasie spricht von Magie und Übernatürlich, während Science-Fiction über Dinge spricht, die fern möglich sind