Unterschied zwischen Farsi und Persisch

Persisch ist ein Wort, das seit Tausenden von Jahren in englischer Sprache verwendet wird, um nicht nur eine Sprache, sondern auch die persische Kultur und ein Land zu bezeichnen, das einst ein großes Imperium war, das viele verschiedene Nationen der Neuzeit beherrschte. Das Land, das heute Iran ist, war ein Teil dieses großen Imperiums, das Persien hieß. Dieser Artikel soll Menschen helfen, die zwischen Persisch und Farsi verwirrt bleiben, die beiden Wörter, die verwendet werden, um sich auf die im Iran gesprochene Sprache zu beziehen. Lassen Sie uns herausfinden, ob es einen Unterschied zwischen Farsi und Persisch gibt.

Um die Verwirrung zu beseitigen, kann man sagen, dass Farsi der indigene Name der Sprache ist, die Persisch heißt, genauso wie Deutsche sich auf die deutsche Sprache beziehen, da Deutsch und Spanisch auf ihre Sprache als Espanol verweisen. In der westlichen Welt war die Sprache Persiens (heute Iran) immer persisch. Nach der Revolution im Iran im Jahr 1979 flohen viele Perser aus ihrem Land, um sich in den westlichen Ländern niederzulassen, und diese Leute bezeichnen ihre Sprache weiterhin als Farsi. Menschen im Westen assoziieren das Wort Persisch, nicht nur die Sprache, sondern auch persische Kultur, Essen, Teppich, Poesie und sogar Kleidung. Deshalb wird der Gebrauch von Farsi für die persische Sprache in den westlichen Ländern von dem iranischen Volk nicht gemocht.