Differenz zwischen FBS und FCS

FBS vs. FCS

In der College-Football-Arena sollte man sich mit den verschiedenen Konferenzen auskennen oder Spielabteilungen. Jede Abteilung kann je nach Staat oder Land variieren, aber vor allem macht dies den Fußball spannender. In diesem Szenario haben Sie mehr Spieloptionen zum Ansehen, als wenn Sie nur eine einzelne Division sehen, die immer und immer wieder gespielt wird. Mehr Spieler bekommen auch die Möglichkeit, Fußball zu spielen.

FBS und FCS sind zwei neue Begriffe, die vor einigen Jahren auftauchten. Diese Begriffe wurden ursprünglich nach den verschiedenen College-Ebenen benannt. Diese Ebenen beziehen sich auf die Ausstattung und Finanzierung der Einrichtung. Wenn es gut finanziert ist und viele Sportstipendien angeboten werden, dann wird es höchstwahrscheinlich als Abteilung I klassifiziert. Je niedriger die Zahl der Abteilung ist, desto weniger wird die Schule finanziert.

FBS (Football Bowl Subdivision) unterscheidet sich stark von FCS. FBS, auch bekannt als Division I-A, leitet eine Art "Schüssel" für ihre Spiele nach der Saison. Seine Spiele sind in der Natur weniger organisiert. Umgekehrt konzentriert sich diese Abteilung für FCS (Football Championship Subdivision) auf eine Art von Playoffs, die schließlich mit einem großen Meisterschaftsspiel-Finale enden wird. Es gibt normalerweise 16 Teams, die sich durch den Prozess der Einzelausscheidung kämpfen. FCS wird normalerweise auch als Division I-AA bezeichnet.

Die beiden Divisionen unterscheiden sich auch in ihrer Autorität. Obwohl beide in den Geltungsbereich der NCAA (National Collegiate Athletic Association) fallen, hat die FCS das I-AA-Komitee für die Playoff-Auswahl. Sie bestimmen das Ranking der Mannschaften, die in der Playoff-Serie spielen können. Im Falle der FBS fällt ihre Autorität unter eine unabhängige Körperschaft, die Bowl Championship Series (BCS), deren Autorität über der der NCAA liegt.

Schließlich gewähren die FBS-Colleges 85 Stipendien für 85 verschiedene und qualifizierte Spieler. FBS belohnt diese Spieler fast immer mit vollen Stipendien, im Gegensatz zu FCS, die sich mehr darauf konzentrieren, nur Teilstipendien zu vergeben. Sie haben die Wahl, wie viele Teilstipendien sie in einem Jahr vergeben können. Darüber hinaus kann FCS auch Vollstipendien vergeben, ist aber nur auf 63 beschränkt.

Insgesamt

1. FBS ist auch unter dem früheren Namen Division I-A bekannt, während FCS unter dem früheren Namen Divison I-AA bekannt ist.
2. FBS spielt nach der Saison in der Art von Bowlen, während die FCS eine Playoff-Serie inszeniert, die einen einzigen Eliminationsprozess nutzt.
3. Die FBS wird auch durch eine separate Stelle geregelt, mit Ausnahme der NCAA, die als BCS bekannt ist.
4. Obwohl die FBS nicht von den Regulierungsbehörden beauftragt wurde, kann sie im Vergleich zu FCS Vollstipendien an mehr Spieler vergeben.