Differenz zwischen Bund und Ländern

Föderale vs. Nationale Regierung

Eine nationale Regierung wird auch als Zentralregierung bezeichnet. Als oberste Regierungsebene besteht sie aus Persönlichkeiten, die in sehr prominenten, mächtigen, einflussreichen und hohen Positionen wie dem Präsidenten, dem Vizepräsidenten, dem Premierminister, dem Monarchen oder anderen Personen, die als Vertreter oder als Staatsoberhäupter fungieren, vertreten sind . Die nationale Regierung umfasst auch die gesetzgebende Körperschaft sowie die Justiz und andere Zweige der Regierung eines bestimmten Landes.

Die nationale Regierung betrifft, wie der Name schon sagt, die Fragen oder die Zuständigkeit der ganzen Nation. Die Zuständigkeit der nationalen Regierung ist ebenfalls enorm und umfasst Abteilungen oder Büros, die für den öffentlichen Dienst bestimmt sind, und die Ressourcen sind oft groß genug, um jeden Bürger dieses Landes unterzubringen. Gesetze, die auf nationaler Ebene erlassen wurden, können nicht aufgehoben werden (es sei denn, ein anderes nationales Gesetz macht das frühere Gesetz ungültig), und sie werden in den unteren Regierungsformen ausgeführt.

Die Bundesregierung hingegen ist ein besonderes Regierungssystem, das sich durch eine zentrale (oder nationale) Regierung auszeichnet und sich aus unteren Regierungen oder Einheiten, insbesondere der Landesregierung, zusammensetzt. Die Bundesregierung ist ausdrücklich mit einer Föderation verbunden.

Bei dieser Art von Regierung wird Macht mit der nationalen Regierung geteilt, obwohl beide Regierungen unabhängig voneinander bleiben können, abhängig vom Umfang des Problems oder der Sorge. Einfach gesagt, in einer Bundesregierung ist die nationale Regierung die höchste Komponentenebene.

Wenn ein bestimmtes Land das föderale System annimmt, wird die Bundesregierung auch als nationale Regierung bezeichnet. In anderen Ländern wird "nationale Regierung" als Bezeichnung für die Regierung selbst verwendet.

Zusammenfassung:

1. Der Hauptunterschied zwischen einer nationalen und einer föderalen Regierung liegt in ihrer Natur. Die nationale Regierung ist die höchste Regierungsebene in einem Land, während die Bundesregierung eine Regierungsform ist, die ein Land übernehmen kann.Eine nationale Regierung ist eine Komponente jeder Art von Regierung, was bedeutet, dass sie ein Teil der Bundesregierung ist.

2. Die nationale Regierung hat die größte Zuständigkeit und die größten Ressourcen. Es betrifft immer das Land oder die Nation als Ganzes. Jede Handlung in der nationalen Regierung - wie ein nationales Gesetz, Fragen und Bedenken - betrifft alle verbleibenden kleineren und niedrigeren Regierungseinheiten in einer bestimmten Regierungsform. Die nationale Regierung hat oft eine Repräsentationsfigur, die die Menschen in Abhängigkeit von der Art der Regierung vertritt, die das Land vertritt.

3. Die nationale Regierung ist ein Teil der Bundesregierung. Es existiert neben der Landesregierung. Die nationale Regierung wird von einem Vertreter geleitet, während die Landesregierung in ihrer jeweiligen Zuständigkeit über eigene Behörden oder Führer verfügt.

4. In Ländern, die das föderale System übernommen haben, wird die nationale Regierung aufgrund ihres Zuständigkeitsbereichs und ihrer Befugnisse oft als die Bundesregierung bezeichnet, und sie trennt die nationale Regierung von der staatlichen Regierung. In Ländern, die das föderale System nicht angenommen haben, bezeichnet "nationale Regierung" nicht nur die oberste Regierung, sondern auch die Regierung als Ganzes.